Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Wiebke88

Leukämie

Empfohlene Beiträge

Hallo,

kennt sich einer von euch mit Leukämie im Endstadium aus?

Hintergrund ist mein 12 Jähriger Schäferhund-Labradormix, wir haben letzte Woche die Diagnose bekommen.

Die Lymphknoten sind alle Ei groß angeschwollen und auch sein Genitalbereich ist blau und Geschwollen.

Er ist schon richtig kurzatmig geworden, nur noch ganz kurze Spaziergänger.

Joey schläft nicht mehr gut, je nachdem wie der Kopf liegt bekommt er schlecht luft.

Aber er hat sonst noch viel Spaß am leben, frisst normal und freut sich über alle Leute.

Zwischendurch fängt er an zu fiepen ohne das ich weiß warum und guckt so traurig.

Medikamente bringen bei ihm nichts mehr, laut Tierarzt.

Wir könnten ihn mit Kortison länger am Leben halten, aber es gibt keine

Garantie das er dadurch keine Schmerzen hat.

Wann sollte ich ihn einschläfern lassen?

Ich will nicht das er leiden muss!!!

Tieren kann man das ersparen.

Schon mal danke für eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So lange er noch frisst und sich am Leben und den Leuten erfreut, lass ihn....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

das ist keine schöne Diagnose und das tut mir echt sehr Leid für euch.

Wir haben damals Spike auch nach Gießen bringen müssen, mit Verdacht auf Leukämie

und für uns war klar, wenn es so sein sollte, wir hätten keine Chemo oder sonstiges gemacht.

Die Diagnose hat sich bei uns ja nicht bestätigt.

Wie und wann du deine Fellnase gehen lassen solltest, kann dir niemand sagen.

Schau dir deinen Hund an und er wird dir sagen wie weit du gehen sollst.

Denke immer dran, lieben heißt auch rechtzeitig loslassen können.

Ich bin in Gedanken bei euch und drücke dich :knuddel :knuddel :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DANKE euch!!!!

Für uns kam eine Chemo auch von vornhinein nicht in Frage, Joey ist schon so nalt, auch wenn man ihm das bis jetzt nicht so anmerkte:-)

Ich werde ihn auf keinen Fall leiden lassen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.