Jump to content
Hundeforum Der Hund
Blackyschatz

Knoblauch - ja oder nein???

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich hab jetzt mal ne Frage.

Und zwar geht es um Knoblauch...*ach nee steht ja oben :D *

Ich hab jetzt schon öfters in Tierzeitschriften gelesen das Knoblauch für Hunde giftig ist aber bei einem Versandhandel für Hundebedarf wo ich immer bestelle kann man auch Knoblauch- Paste kaufen und die soll sogar richtig gut für Hundis sein.

Ich bin ein wenig verwirrt was nun stimmt. :???

Vielleicht bin ich auch nur zu blöd aber wäre lieb wenn ihr mir helfen könntet das zu klären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Keine Pülverchen, wenn es nicht Not tut ... ;) Ich würde es lassen und auf eine ausgewogene Ernährung mit vernünftiger Vitamin und Mineralstoffzufuhr achten.

Genauso wie bei Menschen wird auch für Tiere viel unnützes Zeug verkauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Knoblauchtabletten kommen auf meiner Hitliste gleich neben Schokobons!

Bei mir gibts Futter und frisches Zeug zum Kauen. Auf solches Zeug kann ich gut verzichten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe meinem Hund keine Knoblauch oder sonstige Mittelchen ;)

Will ich auch nicht solang ich das nicht muss denn soweit is er ja bis auf sein Herz fit.

Wollte soweit nur wissen was nun stimmt.

Ist Knoblauch nun giftig oder nicht und wenn ja warum wird es denn mit dem Satz das es super für Hunde is verkauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo die Grenze zwischen "gut" und "schädlich" ist... Hmmm, keine Ahnung.

Bei mir gehört Knoblauch zu den Sachen, die ich lieber lasse.

Aber andere sehen das anders.

Das kann nur jeder für sich selbst (und seinen Hund) entscheiden. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, es ist giftig, allerding erst bei hoher Dosis tödlich.

Schau mal HIER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke :kuss:

War sehr interessant zu lesen und nun bin ich schlauer :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie bei vielen giftigen Dingen macht es die Menge.

Ich sehe keine Notwendigkeit meinen Hunden Knoblauch zu geben

und evtl. Nebenwirkungen oder schlimmers, wenn die Dosierung nicht stimmt, in Kauf zu nehmen.

Wozu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Heike,

wie Jasmin schon richtig gesagt hat, macht die Menge das Gift :)

Ich geb meinen Hunden Knoblauch zur Zeckenabwehr schon über mehrere Jahre und es wikt. Aysha und Pepples hatten dieses Jahr noch nicht eine einzige Zecke.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zeckenabwehr klingt gut...

noch bekommt mein Wuff ja dieses Advantix aber darüber hab ich auch schon soviel negatives gelesen.

Hab Angst meinem Wuff was zu geben was nicht so gut is da er ja eh schon ein Sorgenkind is im Moment.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.