Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
jucoli

Haben alle Hunde die gleiche Blutgruppe?

Empfohlene Beiträge

Meine Nachbarin hatte heute Termin beim TA, um ihren Rüden kastrieren zu lassen.

Kurz bevor sie dran war, wurde ein Notfall gebracht, wahrscheinlich ein Unfall. Die Tierärztin hat diesen Hund dann untersucht und fragte dann im Wartezimmer, ob ein großer Hund da wäre. Sie brauchte dringend einen Blutspender.

Nun frage ich mich, ob alle Hunde die gleiche Blutgruppe haben?

LG Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

http://www.vetmedlabor.de/cgi-bin/vetmedlabor_direktauswahl_kapitel.pl?kapitel_nr=4&datensatz_id=30

Hämatologie

Blutgruppen

Testname

Menge/Material

Bemerkungen

Dauer

Blutgruppen

(Hd.,Ktz.)

1 ml EB

Mo-Sa 1 Tag

Hund Derzeit sind bei Hunden 13 Blutgruppen beschrieben, die

mit DEA (Dog erythrocyte antigene) 1.1, 1.2, etc. bezeichnet

werden. Hunde haben keine klinisch bedeutsamen natürlich vorkommenden Antikörper gegen andere Blutgruppen. Daher

ist bei Ersttransfusionen nicht mit transfusionsbedingten

Hämolysen zu rechnen. Beim Hund wird die Blutgruppe

DEA 1.1 getestet, die die stärkste antigene Wirkung zeigt.

Katze Bei Katzen sind die Blutgruppen A, B und AB bekannt. Blut-

gruppe A (96 %) ist am häufigsten vertreten. Typ B variiert je

nach Rasse, z.B. gehäuft bei Devon Rex oder British Shorthair

(20 - 45 %). Blutgruppe AB ist äußerst selten.

Da bei Katzen natürlich vorkommende Antikörper gegen andere Blutgruppen existieren, sollte zur Vermeidung einer neonatalen Erythrolyse vor Einsatz zur Zucht die Blutgruppe der Elterntiere bestimmt werden.

(hab ich per suchmaschine gefunden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, wieder was dazu gelernt.

LG Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das finde ich interessant, dass Hunde verschiedene Blutgruppen haben, die bei einer Ersttransfusion aber keine schädlichen Wirkungen auf einander ausüben. Ich wusste bisher nur, dass man Tierblut von Menschenblut unterscheiden kann.

Bei der Katze war mir das schon irgendwie bekannt, weil mein einer Kater vor einer Op immer zur Eigenblutspende gehen musste.

Gruß

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieder was dazu gelernt und dazu finde ich das auch noch sehr interessant :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.