Jump to content
your dog ...  Der Hund
Milka1510

Ich muss jetzt auch mal was los werden ...

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

In der letzten Zeit bekomme ich immer und immer wieder bewiesen oder auch gezeigt, wie toll meine Ayla doch ist.

Ich bin sooooooooooooo stolz auf sie - ich kann das gar nicht in Worte fassen.

Letzte Woche Samstag, gemeinsamer Spaziergang mit Tina+Sammy.

Wir gehen alle unseres Weges, Ayla wie immer eigentlich, offline. Läuft 5 m ( max.) vor und wartet dann auf uns.

So nun auch an diesem Tage. Wir kamen an eine Wegkreuzung, Ayla stand.

Und auf einmal sehe ich von links einen schwarzen, wuschligen Mischling auf sie zulaufen.

Ich: :o :o :o

Ayla: :so - schaut den Hund an, bewegt sich kein Stück. Schaut uns an, ich die Ist-schon-ok-Miene aufgezogen- und was macht Ayla? Läuft in die von mir mit Handzeichen angegebene Richtung weiter =)=)

Ohne sich für den anderen Hund zu interessieren! Ich war baff, da ich diese Gelassenheit und Coolness gerade erst an ihr kennenlerne. a015.gif

Gut...

heute nächster Fall:

Wir gehen unseres Weges, Ayla offline. Sie läuft bis zu einer bestimmten Stelle vorraus, da es dort rechts Treppen runtergeht, Richtung Spielwiese.

So auch heute. Sie steht und wartet mit ihrem Ball im Maul.

Ich komme hinterhergetrottet, sehe ich einen Mann die Treppen hochkommen.

Innerhalb von Sekundenbruchteilen denke ich "Verdammt, den kennst du doch?" :???

Und im gleichen Augenblick rattert es dann auch schon: der verhasste Rottweiler, der einzige Hund, bei dem Ayla nach VORNE geht ( online ) und RICHTIG Tamtam macht.

Ich: :o :o :o :o

Ayla: huppala- :o Mamaaaaaaaaaaaa :???:???:???

Sie blieb stehen und fragte mich, was sie nun tun solle. Die beiden Hunde waren vielleicht einen Meter voneinander entfernt.

Natürlich habe ich Ayla mit glockenheller Stimme gerufen und sie kam - dankbar, wie mir schien, dass ich ihr die Entscheidung abgenommen habe.

Und danach fing das große Zittern bei mir an :D Und bevor ihr mich steinigt: Ja, ich weiß, wie gefährlich das war und WAS hätte passieren können. Mit Leine wäre das nicht passiert :D

Letztendlich war ich aber dennoch Stolz auf meine Maus, dass sie meine Ansage so toll angenommen hat - das war nicht immer so!

Und nun komme ich zum eigentlichen Grund dieses ewig langen Freds, der Grund, warum ich soooooo stolz auf diesen meinen Hund bin.

Folgende Situation: Meine Tante hatte heute Geburtstag. Hat 3 Kinder im Alter von 3, 5 und 12 Jahren und bewohnt eine 60 qm²-Wohnung im Eigenheim ( oben wohnen ihre Eltern). Da dieser Teil der Familie hochgradig allergisch auf sämtliche Tiere ist, ist es mit dem Mitnehmen von Ayla dementsprechend schwierig.

Abgesprochen war mit meiner Schwester und meiner Mum, dass der Hund bei Regenwetter bei meinem Dad bleiben sollte und bei schönem mitkommen könne, da wir dann sowieso im Garten sitzen und das dort kein Problem gibt mit den geschätzen 5000 Kindern :D

Abends holte mich dann meine Mum von der Arbeit ab. Ich komm rein, begrüße alle, schaue in den Garten - und wer sitzt da? Meine Aylamaus =)=)

Umgeben von 4 Kindern, die alle gleichzeitig auf sie einreden und sie nur darauf wartet, dass eines davon ENDLICH ihr Band schmeißt.

So, als ob sie das tagtäglich hätte.

Meine Maus war die RUHE in Person, hat nicht zu sehr aufgedreht, hat keines der Kinder umgerempelt :zunge: und überhaupt..

Ich kann das Gefühl, welches ich bei dem Anblick und denen danach hatte, nicht beschreiben.

Ich war einfach nur STOLZ.. dass sie einfach so ist, wie sie ist und mit Kindern so absolut cool umgegangen ist.

Hey, sie hat nach Kommando einer 3Jährigen!!! auf ihrem Hintern gesessen und blieb auch so.

Meine Maus...mein Ein und Alles...mein Herzblut...

ich bin einfach nur dankbar, dass es dich gibt und dass du so bist, wie du bist.

Edit: Es sei noch erwähnt, dass Ayla dann auch mit ins wirklich kleine Wohnzimmer durfte. Dort lag sie dann am Fenster und schlief den Schlaf der Gerechten. Andauernd sind Leute an ihr vorbei auf die Terrasse gegangen, Kinder umhergelaufen - Ayla LAG.

Erst, als es ruhiger wurde, die Kinder nicht mehr rumliefen, weil auf dem Weg ins Bett, kam sie dann mal schauen, wer da alles in der Runde sitzt a015.gif

post-4371-1406413323_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schluchz* wie schön...

Toller Hund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist sie auch..und endlich bin ich soweit, das auch zu erkennen!

Das ist es, was ich damit eigentlich nur sagen wollte..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kuss: Hach Caro, soooooo schön geschrieben! :klatsch:

Ich kann mir gut vorstellen, WIE stolz du auf das Schäfer-Baby bist! :D

:kaffee:Deshalb wird Ayla ja auch schnellstmöglich bei MIR einziehen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir müssen mal zusammen gassie gehen:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ein wirklich toller hund. WOW. ich kann dir nur gratulieren.

Gruß Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir müssen mal zusammen gassie gehen:-)

:yes: Gerne :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einfach NUR schön :)

Toll, das das alles so super klappt. :respekt:

Ich kenn das Gefühl auch sehr gut, wenn einem blitzartig das Herz in die Hose rutscht, weil ausgerechnet JETZT gerade der "Feind" um die Ecke biegt.

Und ich weiß mitlerweile auch, wie es sich anfühlt, wenn Hundchen auf einmal und total überraschend für Frauchen, mal KEINEN Aufstand probt sondern ganz brav ist.

DAS ist ein tolles Gefühl das süchtig macht. :)

Ich hoffe, das das so bleibt ( obwohl wir Beide wissen, das es immer wieder mal Einbrüche gibt )....aber das schafft Ihr. Ihr seid ein klasse Team =)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klingt echt cool!

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist sie auch..und endlich bin ich soweit, das auch zu erkennen!

Japp, so sieht´s aus ;)

Ihr beide seid ein Spitzen-Team :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.