Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hilfe Hefeteig zubereiten, aber wie...

Empfohlene Beiträge

Ja das ist wichtig, weil der Teig sonst wahrscheinlich nicht aufgehen wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein, wie lange dauert es etwa bis der Teig aufgehen würde? Dann weiß ich ca. wann ich anfangen kann neuen Zuzubereiten.

Rollo ist lecker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Teig sollte an einem warmen Ort solange gehen bis er sich ungefähr verdoppelt hat (dauert ca 30 min)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok ich danke Euch sehr. Werde jetzt mal abwarten und den Teig zur Not erneuern. Habe ihn in einer Plastik Schale mit Handtuch drüber in die Küche gestellt und Fenster zu. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich heiz immer den Backofen auf 50grad mach ihn dann aus und laß die Tür einen Spalt auf und dort drin den Teig gehen

Berichte mal später ob es geklappt und geschmeckt hat

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WIe lange er braucht liegt an der Konsistenz und an der Tempratur. Schön warm sollte er es haben. Je weicher er ist um so größer sind die Pooren und um so lockerer ist er. weich meint jetzt nicht das er die form verlieren sollte wenn du ihn auf Backblech packst.

Hefeteig sollte 2 mal gehen! nach dem ersten duchkneten eine halbe Stunde, danach noch mal durcharbeiten, halbe stunde warten und abbacken (vorgeheizter Ofen). auch beim Backen geht er noch ganz gut auf!

äääähhhh wa ist Rollo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Teigfladen gewickelt und nach wunsch gefüllt, in meinem Fall mit Gyros, Krautsalat, scharfen Pepronies, Feta Käse, Käse . Zaziki und Tomaten. Schmeckt irre lecker, ist sozusagen mein Leibgericht. Aber immer liefern lassen, auch wenns billig ist. Darum versuche ich es ja grade selbst zu machen ;) Aber der Teig bringt mich noch um, habe schon den zweiten Versuch im Backofen. Der erste Teig kommt nen bisserl hoch, wie lange muß ich ihn denn beim zweiten Mal gehen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tina, wenn das Öl direkt an die Hefe kommt, kann es sein, daß sie nicht richtig aufgeht (das Öl bildet praktisch einen Film um die Viecher und der Zucker und die Stärke, die die als "Futter" benötigen dringt da nicht durch.

Also erst die trockenen Sachen mischen, dann Wasser, dann Öl.

Jedenfalls nicht das Öl direkt auf die Hefe (der Rest ist meist nicht so wichtig...)

Gutes Gelingen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und? Wie sind die Dinger nun geworden?

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also...es war die reinste Katastrophe.. irgendwas habe ich beide Male verkehrt gemacht. Der Teig ging zwar auch, war aber gummimäßig und nicht so schön Cross wie von meinem Lieferservice. Das gebratene Giros, war natürlich auch nicht so lecker wie das vom Spieß..alles in allem zuviel Zeitaufwand für ein bescheidenes Ergebnis :Oo

Da bleib ich doch meinem Lieferservice treu, da gibts die Dinger in Riesengroß für 5,90 Euro und die schmecken =)

Ist zwar nicht gerade förderlich für meine Diät aber ganz ohne könnte ich net :whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.