Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tati

Seltsames Verhalten von Franz heute Morgen

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Jetzt muss ich doch mal fragen, das lässt mir keine Ruhe.

Ich stand heute morgen um 8 Uhr mit den Kindern auf (das nennt sich dann ausschlafen ;) ), Morgenroutine wie immer. Ich habs mir mit den Kindern zum Frühstück ausnahmsweise mal auf der Couch bequem gemacht, wir haben also Brote mümmelnd auf der Couch gelegen.

Franz drehte wie jeden Morgen seine Runde durchs Haus, im Durchgang Spielzimmer/Wohnzimmer blieb er plötzlich wie angewurzelt stehen als er uns sah und starrte mich an und fing an leise vor sich hin zu wuffen. Dann drehte er sich um, lief wie Falschgeld im Spielzimmer hin und her, wuffte vor sich hin, ab und an stellte er sich in den Durchgang und bellte. Ich hab versucht ihn zu mir zu locken (aufstehen war grad nicht so gut, fürchterliche Rückenschmerzen), er kam nicht. Wenn ich abends auf der Couch liege kann er die Einladung mit mir zu kuscheln kaum erwarten.

Die Kinder sind dann bald aufgestanden und ins Spielzimmer zum spielen gegangen, Franz wuffte und bellte weiter vor sich hin.

Irgendwann hab ich’s dann geschafft ihn zu mir zu locken. Aber statt wie sonst höchst erfreut auf die Couch zu hopsen, schlich er sich, Bauch fast auf dem Boden liegend zur Couch hin, sprang hoch und schlich sich ganz langsam an mich ran. Er wirkte irgendwie ängstlich? Verunsichert? Jedenfalls hat er mich dann erst mal ordentlich abgeschlabbert, normalerweise unterbinde ich das sofort falls er es überhaupt mal bei mir wagt, aber diesmal hab ich ihn lieber gewähren lassen eben weil er so seltsam verunsichert wirkte.

Nach dem abschlabbern wirkte er etwas beruhigter, so ganz zufrieden war er aber erst als ich dann ein paar Minuten später aufgestanden bin.

Hat jemand eine Erklärung für Franzls Verhalten?

LG,

Tati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte das mal als ich mit meinem Wuff bei meinem Dad zu besuch war. Wir haben ein Eigenheim. Dort leben noch der Hund meiner Sis und der Hund von Dad´s neuer Freundin.

Ich war alleine und hab Hundesittig gemacht als alle 3 Hunde zu knurren anfingen wie bekloppt und zur Treppe gelaufen sind die in die nächste Etage führt. Ich wollte hoch gehen aber die Hunde haben mich nicht gelassen. Toby hat sogar gefletscht als ich vorbei wollte...

Keine Ahnung was los war mit den Wuffels aber ein paar Minuten später haben sie angefangen zu winseln und haben sich versteckt...

Würde noch heute gerne wissen was das war... :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht lag es daran.. das Du Schmerzen hattest.. und Du Dich eventuell anderst Verhalten hast wie sonst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Gejammere wegen meiner Rückenschmerzen kennt er mittlerweile, er beäugt mich zwar immer komisch wenn ich statt zu gehen eher krieche, aber es ist in Ordnung. Anderes Verhalten ja - ich lag ja morgens auf der Couch, das mach ich sonst nie. Aber allein deshalb? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tati,

eine Erklärung habe ich leider nicht.

Aber Leonie reagiert ähnlich, wenn ich Zähne putze und sie mich dabei sieht.

Sie wufft dann zwar nicht, aber schleicht fast auf dem Bauch um mich herum.

Manchmal wüsste ich gerne, was in unseren Hunden vorgeht.

LG Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tati

Auch Hunde sind Gewohnheitstiere ;)

Wenn es die Ausnahme war das ihr Euer Frühstück auf der Couch eingenommen habt kann das m.E.das Verhalten des Hundes erklären.

Veränderungen werden natürlich wahr genommen vom Hund und auch in irgend einer Form "kommentiert".

Als wir mit unserem Hund gestern auf einem Waldweg unterwegs waren den wir oft benutzen lag dort ein großer Stein direkt am Rand.Der hat dort in den letzten Monaten nicht gelegen.

Unser Hund hat den Stein leise angebellt und weigerte sich daran vorbei zu gehen.

Erst mit gutem Zureden und nachdem wir ihm klar gemacht hatten das es nichts Schlimmes ist ging er dann in einem großen Bogen um den bösen fremden Stein herum :-)

Gruß

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grüße,

sag mal, ist beim Franz mal die Sehfähigkeit überprüft worden?

Kam mir gerade spontan in den Sinn, vielleicht sieht er schlecht?

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was Du beschreibst hört sich danach an, als hätte er etwas ausgefressen, was Du vielleicht

noch gar nicht mitbekommen hast ;)

Gute Besserung :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Grüße,

sag mal, ist beim Franz mal die Sehfähigkeit überprüft worden?

Kam mir gerade spontan in den Sinn, vielleicht sieht er schlecht?

lg

sabine

Genau das wollt ich auch grad fragen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Giro hat mich auch mal so "begrüßt". Er war im Garten, ich bin hinten raus und wollte was in die Mülltonne schmeißen. Er hat mich gestellt, relativ ängstlich. Als er mich dann erkannt hat ist er vor Freude fast die Wand rauf. Er hatte wahrscheinlich mehr angst vor mir.....

Ich denke auch das Franz irgendetwas "komisch" vorkam und er dich nicht so erkannt hat wie er dich sonst erkennt.

Bei Giro hatte ich die Augen nie überprüfen lassen, aber ich hatte auch den Verdacht dass er schlecht sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.