Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Geht ihr alleine oder in Gruppen Gassi?

Empfohlene Beiträge

Hi,

Ich habe mal eine frage geht ihr in Gruppe oder stets alleine Gassie ?Ich selber gehe selber ab und zu mit jemanden Gassie und ihr?

Könntet ihr mir auch sagen wie oft ihr alleine geht??? :??? Vicky08

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe meistens allein, zum einen da ich neben Spieleinheiten auch immer etwas UO, Tricks oder Dog Dancing mache.

Ausserdem gibt es hier sehr wenige HH mit denen es sich lohnt spazieren zu gehen :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt drauf an, mal alleine, mal mit jemand anderem; mit meiner Schäferhündin hab ich mich ab und an nem Grüppchen angeschlossen, die zusammen losgezogen sind; i. d. R. geh ich alleine:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe meistens mit meinen beiden Hunden alleine (also quasi wir zusammen), treffen aber oft bekannte Hunde. Ab und an (so einmal die Woche) gehen wir auch mit mehreren Haltern und Hunden gassi, was meist etwas chaotisch ist - aber riesen Spaß macht!!! Wenn meine Hundesitterin mit den Beiden gehen muss, dann sind die oft 4 - 6 Hunde (2 Menschen bei 5 oder 6 Hunden).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meistens am WE mi ca. 15 Leuten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, morgens und abends gehen wir alleine-mittags immer mit mindestens einem weiteren "Team" zusammen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ausserdem gibt es hier sehr wenige HH mit denen es sich lohnt spazieren zu gehen :kaffee:

hihi, die gibt es hier auch. ;) Wir sind vermutlich zu anspruchsvoll :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ausserdem gibt es hier sehr wenige HH mit denen es sich lohnt spazieren zu gehen :kaffee:

hihi' die gibt es hier auch. ;) Wir sind vermutlich zu anspruchsvoll :kaffee:

Deshalb gehen wir auch nur mit Freunden zusammen und fahren dazu auch noch für die großen Runden an den Rhein bzw. in Wälder die weiter entfernt sind, damit wir wenigsten einmal am Tag Ruhe haben, vor den ganzen "Gestörten HH" hier in der Umgebung(die ihre Hunde z.B. "Angeln",oder sich fast überfahren lassen,anstatt nah an uns vorbeizugehen etc.) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

generell gehe ich alleine los. Und im Moment versuche ich auch alleine zu bleiben. Da kann der Hund einfach mehr lernen.

Ab und an trifft man auf der Runde mal Hunde, dann darf gespielt werden.

2 Hunde sind hier mit denen ich gerne gehe, weil die super hören und Herrchen bzw Frauchen bei meinen Erziehungsmethoden nicht die Augen verdrehen.

Mit Hunden die tun und lassen können was sie wollen gehe ich gar nicht gerne. Ebenso mit Leuten die nicht verstehen wie ich meinen Hund erziehen möchte und permanent dagegen arbeiten oder diskutieren wollen. Das merkt man leider erst wenn man mitten drin ist, aber ich merke es mir fürs nächste mal. Und leider sind hier bei uns auf dem Dorf die Erziehungsmethoden etwas "veraltet".

Alle 2 Wochen gehe ich Sonntags mit meiner Freundin und ihrem Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Frustration beim Gassi gehen

      Hallo ihr lieben,   ich wende mich an euch und erhoffe mir einige Tipps, was ich mit meinem 7 Monate alten Border Collie Rüden machen bzw. wie ich besser reagieren kann.    Mein Problem ist folgendes, jedesmal wenn ihm beim Gassi gehen etwas nicht in den Kragen passt, versucht er mich zu korrigieren, indem er an mir hoch springt und mir in die Schuhe beißt, wahlweise auch beides nacheinander. Vermehrt wenn ich den Heimweg antrete und er merkt, jetzt gehts nach Hause oder er j

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Andere Dynamik zu mehreren, oder in Gruppen?

      Hallo,   über Jahre habe ich Hunde zu Zweit gehalten, jetzt ist Minos allerdings seit einem Jahr Einzelhund. In der Vergangenheit hatten wir zwei Gegebenheiten, die ich doch interessant fand,  Minos und ich drehten die Abendrunde an einem Bauernhof vorbei, wo ein Hofhund lebt, der Minos schon seit die Hunde klein sind, kennt. Es hat zwischen den Beiden auch nie ein auffälliges Benehmen gegeben, die Hunde treffen sich, sagen kurz guten Tag und wir laufen weiter und das, wie gesagt, scho

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Tierschutzhündin, Gassi gehen und die liebe Angst

      Hallo in die Runde, Ich bin ganz neu hier und auch neue Hundehalterin. Vor etwas über einer Woche haben wir unsere Kleine adoptiert. Sie ist eine ca. 4 Jahre alte Hündin, die in Griechenland erst bei einem Mann lebte und dann in einem riesigen Tierheim. Danach kam eine ganz liebe Pflegestelle und jetzt ist sie bei uns. Die Kleene ist wirklich toll, ist aber verständlicherweise oft noch unsicher und ängstlich. In den ersten Tagen konnte die Pflegestelle nur auf dem Grünstreifen vor dem Haus

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gassi Freunde in Leimen gesucht....

      Gibt es hier vielleicht jemanden der aus leimen oder der näheren Umgebung kommt, und Lust hat mal mit uns spazieren zu gehen? Wir wohnen direkt an einem großem Feld, was wunderbar für Spaziergänge geeignet ist Gruß katja und charly

      in Spaziergänge & Treffen

    • Hund geht nur mit auserwählten Personen Gassi

      Hallo,    der Hund meiner Eltern weigert sich mit mir Gassi zu gehen, und das obwohl wir im gleichen Haushalt leben und er mich kennt. Morgens werde ich freudig begrüßt und auch tagsüber zeigt der Hund 0 Angst oder Abneigung. Ich habe es jetzt schon unzählige male versucht. Es scheitert schon an der Haustüre. Der Hund verweigert sich komplett und sträubt sich mit allen Vieren dagegen. Wenn ich ihn die Treppen runtertrage und es draußen versuche, bleibt er alle 5 Meter stehen und will z

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.