Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
sonnenblume

Wir haben einen Pool! Wie können wir verhindern, dass der Welpe rein geht ?

Empfohlene Beiträge

Wir bekommen bald einen Golden Retriver (10 Wochen dann).

Wir haben einen Pool,zu ebener Erde.

Nun wäre es bestimmt nicht gut für den Hund dort zu baden.Wegen dem Chlor und auch weil er schlecht alleine rauskommen würde.

Kann man dem Welpen das schon beibringen,dort nicht rein zu gehen,oder was sollen wir tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann der Welpe aus dem Pool herauskommen?

Habt ihr eine Treppe, oder eine Leiter?

Meine wissen genau, wenn es eine Leiter ist kommen wir da nicht raus ;)

Bei einer Treppe muss ich sehr aufpassen, oder absperren, denn ansonsten sind sie drin ;)

Am Anfang muss man einfach aufpassen, das der Welpe nicht reinfällt.

Wenn ihr eine Treppe habt, dann dem Welpen den "Ausgang", die Treppe

zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jaaaaa....so ein Problem hätte ich auch gern! ;)

Aber mal im Ernst...für einen Welpen kann das Ding wirklich gefährlich werden, wenn er nicht wieder rauskommt.

Also: Nicht allein in den Garten lassen!

Meine Damen gehen nicht in Gewässer, die keinen "seichten" Eingang haben. Dies weiß ich allerdings auch nur, weil ich sie schon länger habe und kenne.

Entweder sicherst Du den Pool bis dahin mit einem Zaun oder Du lässt den Hund einfach nicht allein in den Garten (wäre bei einem Welpen sowieso angebracht...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einfach vorübergehend absperren mit zum Beispiel einem kleinen Zaun aus Maschendraht. Habe ich zur Zeit auch vor meinem Teich damit der wasserverückte Hund dort nicht badet.

Den Draht bekommst Du in jedem Baumarkt und ein paar Dachlatten auch. Braucht nicht höher als 50 cm sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber mal im Ernst...für einen Welpen kann das Ding wirklich gefährlich werden, wenn er nicht wieder rauskommt.

Also: Nicht allein in den Garten lassen!

Hi,

ja, Bitte aufpassen. Unser Westie-Trimmerin (die auch gezüchtet hat) hat

mal einen Welpen verloren.

Er ist in den Pool gefallen (ist lange her aber passiert), niemand hat es bemerkt und er ist ertrunken.

Ganz schrecklich!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich selbst habe keinen Pool, aber meine Cousine hat einen, und zwar riesigen in L-Form in einem riesigen Garten, und den Pool kann man vom Haus bzw. Terrasse kaum sehen.

Mein vorvorletzter Hund ist da mal reingefallen, weil er dem Ball nach ist. Gottlob war ich im Garten.

Der Pool hatte an einer Ecke (wo es tief war) eine Treppe (da kommt kein Hund raus), aber auf der anderen Ecke (wo das Wasser nur bis Kniehöhe ist) eine Treppe, die seicht ins Wasser geht.

Ich bin dann mit meinem Hund da rein, bin mit ihm geschwommen, durchs ganze Becken, und dann an der Treppe auch wieder raus. Das hatte ich mehrere Male während zwei oder drei Tagen gemacht. Er hatte es dann kapiert, wo es rein und vor allem wieder raus ging.

Aber TROTZDEM, ich habe immer höllisch aufgepasst, dann ganz wohl war mir der Gedanke nicht, meinen Hund ohne Aufsicht im Garten zu lassen.

Herzliche Grüsse und bitte aufpassen, denn erstens ist es ein Welpe und zweitens ein Retrevier, die Wasser lieben.

Rodolfo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.