Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
jucoli

Gemein, oder?

Empfohlene Beiträge

Bei uns im BW ist ja heute Feiertag, da habe ich folgendes in " Der Hundewelt"

gelesen.

Es geht darum, daß ein Hund immer vom Tisch Futter stiehlt:

.......also habe ich ein Stück Leberwurst mit Tabasco "gefüllt" und auf dem Küchentisch liegen lassen. Kurze Zeit später hörte ich emsiges Wasserschlecken. Die Leberwurst war weg- Shy hing über dem nun leeren Napf.

Ich habe den Napf erst am Abend nachgefüllt- und diese Lektion war derart einprägsam, daß sie seitdem nie wieder was gemopst hat......

Finde ich persönlich gemein!!!!

LG Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

BOAH!!! :o

Was soll denn der Mist???

Dem würde ich am liebsten auch mal was ins Essen mischen... dann weiß er mal wie das ist.

Unfassbar... *kopfschüttel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tztztztzt, das Klauen kann man auch anders unterbinden! :???

Das sharfe Zeug schädigt doch die Geschmacksnerven vom Hund! ?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ist ja fast noch harmlos gegen das was mir mal geraten wurde...

*Wenn dein Hund immer mit den Vorderfüßen auf den Tisch geht um was zu nehmen dann nimm einfach Tesafilm, stich Reißnägel durch und kleb das Tesa an den Tischrand... glaub mir dein Hund wird nie wieder hochgehen...*

Tja... sowas solls geben...

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neeee, Carmen, ist nicht wahr, oder????? ?!?:[:o

Also, auf was für *tolle* Ideen manche kommen, ist schon unglaublich! :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar... dann hacken wir Dieben (Menschen) einfach mal die Hände ab und sie klauen nie wieder!!!

Mein Güte.... Spinner gibts... Da fehlen mir die Worte! ?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das sind aber heftige Vorschläge um dem Hund das klauen abzugewöhnen.Kyra ist da sehr pflegeleicht, da kann ich alles auf dem Tisch stehen lassen aber sowas würde ich nie mit ihr machen wenn sie es versuchen würde :(

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boh - das finde ich aber auch heftig. :o

Unser erster Dackel hat auch alles vom Tisch geklaut - wir haben immer zugesehen nichts liegen zu lassen - manchmal hat allerdings der Zuckertopf vom Kaffee dran glauben müssen, das kam aber auch nur recht selten vor.

Abgewöhnt hat er es sich mehr oder weniger von alleine. Meine Schwester hatte ne 3/4 Tafel Zartbitterschoki auf dem Tisch liegen gelassen weil sie nur mal eben schnell aufs Klo mußte - der Hund hat sich die sofort geschnappt und in der hinterletzten Ecke unter unserem Sofa schnell zugeschlagen.

Ihm ging es danach richtig dreckig - der Bauch wurde ganz fest und hart - wir sind auch direkt zum Tierarzt gegangen - ich glaube der hat ne Spritze oder irgendwas zum schlucken bekommen - genau weiß ich das nicht mehr - das ist wohl schon 15 Jahr her, irgendwie fanden wir das damal noch recht lustig - hinterher habe ich dan mal gelesen wie gefährlich so etwas sein kann. Wie dem auch sei - er hat nie wieder was vom Tisch genommen.

Bei unserem zweiten Dackel haben wir mal "Stop´n grow", soll das Nägelkauen bei Menschen unterbinden - schmeckt einfach nur bitter ist aber nicht giftig - in die Ecken unserer Küche geschmiert weil er da immer wie wild rumgeleckt hat - allerdings nur bei Sonne.

Hat nicht wirklich geholfen - irgendwie schien ihm das Zeug sogar zu schmecken.

Aber wir wären nie auf die Idee gekommen unseren Hunden etwas scharfes zu geben - nur damit sie aufhören etwas vom Tisch zu klauen - das ist echt unter aller sau.

Ich denke das geht auch anders. Wir hätte allerdings auch Rasierklingen in die Ecke kleben können - das hätte sicher gewirkt. Danach hätte er bestimmt nie wieder irgendwo rum geleckt weil ihm dazu das "Werkzeug" gefehlt hätte.

Ich rate allerdings von der Zartbitterschoki-Methode ab ;)

Grüssli von Sunny - mit Amy, die sich bislang noch völlig normal verhält und noch nie was vom Tisch genommen hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:oBooh, wie heftig.... Auf was manche Leute kommen, ist echt der Hammer. Tabasco... Reißnägel.... :[ Unmöglich sowas!

Lana testet sowas zum Glück nicht mehr aus, hat "damals" auch ganz gut geklappt mit NEIN ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit dem Tabasco finde ich schon schlimm genug, aber das der arme Hund bis zum Abend nichts zu trinken bekommen hat, das finde ich schon Tierquälerei.

Und solche Artikel werden noch in einer Hunde-Zeitschrift veröffentlicht!!!

Traurige Grüße Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.