Jump to content
Hunde-Experten  Der Hund
Christina

Mein Hund hört NUR auf mich

Empfohlene Beiträge

Moin,

ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll :Oo

Gestern musste ich arbeiten und war 6 Stunden unterwegs. Da hab ich meine Freundin gebeten, in der Hälfte der Zeit sich mal mit Peppels zu beschäftigen. Sie ist dann mit ihm und und ihrem Hund (seiner Freundin) in den Garten.

Als ich dann wieder kam, hat sie mir erzählt, das Peppels ausgebüxt ist. Das hat er als er so 3 - 4 Monate alt war auch 2 mal gemacht. Damit hat er mir die nicht ausbruchsicheren Stellen gezeigt und ich hab sie entfernt ;)

Aber gestern war es wieder soweit. Er ist in Nachbars Garten, dann auf die Straße (hinterm Haus die, das ist eigentlich "nur" eine Zufahrt zu den Parkplätzen der Häuser, die am Ende der Straße stehen), wollte wieder in unseren Garten, ist aber nicht reingekommen, weil die Pforte zu war, hat dann eine Katze gesehen und ist der hinterher. Zum Glück auch nicht weit, weil die Katze auf einem Schuppen sitzen geblieben ist. Da konnte sie Peppels dann einsammeln und hat ihn direkt hochgebracht.

Nun ist es aber so, das sie gemerkt hat, das Peppels kein Stück auf sie hört. Er hat schon Monate Zeit gehabt, diese Katze zu jagen (wohnt direkt neben uns im Garten), war aber nie (oder wenn nur ganz kurz) ohne mich im Garten.

Und ich glaube da ist das Problem. Er macht diese Anstalten auszubüxen nicht, wenn ich dabei bin. Und, wir wir Beide gestern festgestellt haben, wenn er sich hochgefahren hat hört er (wenn er hört) NUR auf mich. Auf meine Mutter hört er auch nicht so richtig.

Ich weiß auch, das er gerne hinter Katzen her geht. Trotzdem ist es so, wenn wir hier unsere Gassi-Runden drehen und er eine Katze sieht, bekommt er von mir ein Grün/ Gelb und dann ist gut. Er geht noch nicht mal in die Leine.

Was läuft hier falsch? Ich möchte doch, das er auch auf andere hört, wenn ich nicht da bin. Oder ist es bei ihm so, das die anderen auch erstmal unsere "Kämpfe" durchlaufen müssen?

Oder stimmt die "Ausstrahlung" der anderen auf ihn nicht?

Oder ist das einfach eine Sache, die ich nicht ändern kann? Und wenn nicht, was kann ICH ändern?

Er war als Welpe immer sehr anhänglich und kuschelig. Aber danach seit ca. 8 Monaten, hat er sich nicht mehr an mich gekuschelt. Seitdem ich an mir arbeite und er nicht mehr ständig bei mir schläft, kuschelt er sich jede Nacht an mich. Bis morgens und ist total anhänglich geworden (aber nur nachts ;) ).

Ich weiß einfach im Moment nicht, wie ich das alles deuten soll. Ich steh (mal wieder) auf dem Schlauch....

P.S. : Ich muss immer lachen, wenn ich lese, das ein Westie (laut manchen) ein Schoßhund ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

also ich finde es völlig normal, wenn mein Hund nicht auf jeden hört bzw. auf jedes Familienmitglied anders hört. Nicht jeder arbeitet so viel mit dem Hund und erarbeitet sich so eine Führungsposition. Und genau da sehe ich das Problem bzw. die Ursache für das Nichthören. Da hilft eigentlich nur, dass die Leute, auf die dein Hund auch hören soll, mit ihm arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chelsea ist auch total fixiert auf mich*nur auf mich*.

Wenn sie bei meiner Freundin ist,hört sie nur notgedrungen ;) .

Aber es funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde sind keine Maschinen!

Es ist durchaus üblich das sie auf den einen hören und auf den anderen nicht! Wieso sollten di auch das tun? Wer von außerhalb des sozialen Umfed Hund kommt darf nicht erwarten, sollte nicht erwarte das der Hund hört.

Deine Freundin bleibt nicht anderes Übrig als auch mit dem hund zu trainieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kyra hört auch nur auf mich.

Selbst auf meinen Mann hört sie nicht wirklich weil ich die Erziehung alleine mache.

Wenn Kyra mal von einer Freundin mitgenommen wird weil ich nicht kann dann bleibt bis auf eine Ausnahme an der Leine und da macht sie auch keine Probleme.

Die eine Ausnahme hat Kyra von Anfang an mitgenommen und ist auch unser Sitter wenn wir mal ein Wochenende weg sind und den Hund nicht mitnehmen können.

Ich finde das jetzt auch nicht weiter tragisch weil meistens hat der Hund nur eine feste Bezugperson es sei denn beide Partner arbeiten mit dem Hund.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

danke erstmal für eure Antworten. Ich finde es vom Kopf her auch total logisch, trotzdem würde ich mir wünschen, das wenn ich weg bin, er auf die Beiden hört. Und mir geht es wirklich nur um meine Ma und Wiebke (die Freundin vom ersten Beitrag).

Immerhin hört ihr Hund auch auf mich. Und zwar ziemlich gut. Kann das auch etwas Rasseabhängig sein?

Hunde sind keine Maschinen!

Wer von außerhalb des sozialen Umfed Hund kommt darf nicht erwarten, sollte nicht erwarte das der Hund hört.

Also, das Hunde keine Maschinen sind, das weiß ich ;)

Ich wohne allerdings mit ihr in einem Haus, zwar getrennte Wohnungen, aber Peppels und Monster sind miteinander aufgewachsen und sehen sich (mit kleinen Ausnahmen) jeden Tag. Und somit sieht Peppels auch Wiebke jeden Tag. Er hört auch einigermaßen auf sie, aber auch das nur, wenn ich dabei bin.

Das bedeutet also, sie müsste mit ihm genauso üben wie ich?! Normalerweise, wenn ein Kommando sitzt, müsste es doch auch bei anderen klappen. Also auf jeden Fall bei vertrauten Personen. Bei mir klappt es doch auch mit ihrem Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu, Kleo die schon immer ein Mama Hund war und jetzt auch Buddy (der eigentlich mal der Familien Border werden sollte ;) ) hören auch beide nur auf mich.

Wenn Befehle vom Herrchen befolgt werden, dann nur widerwillig. Spielen ja - hören eher nicht :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast schon recht was die Kommandos angeht, die kann sie auch bei den anderen durchführen, aber wieso sollte sie? Wiebke und deine Mutter haben ihr einfach noch nicht verdeutlicht, dass hören auch bei ihnen angesagt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine hören auf jeden :Oo

Da kann irgendein Fremder kommen, Sitz oder Platz sagen, das Kommando wird

ausgeführt, ist schon merkwürdig, wie verschieden unsere Fellnasen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rocco hört auch nur auf mich... Das ist zwar in manchen Situationen eher unpraktisch, aber allgemein stört es mich nicht. Nur meinen Vater, der enttäuscht ist, dass mein Hund mehr an mir hängt. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.