Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Laranna

Hund reagiert auf kastrierte Rüden

Empfohlene Beiträge

Ich weiß nicht so richtig, wie ich es beschreiben soll.

Also, mein Rüde reitet ( ist das der richtige Ausdruck? Hoffe ihr wisst, was ich meine ) nur bei kastrierten Rüden auf. Da hilft nur noch Hund an die Leine und weg. Bei anderen Rüden oder Hündinnen macht er das nicht.

Ich habe da keine Erklärung für. :??? Vielleicht ja einer von euch.

:winken: Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

;) Kastrierte Rüden riechen für andere oftmals wie eine Hündin!

Ich würde es auch unterbinden, wenn er mal an den Richtigen gerät, könnte es böse krachen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum aber dann nicht bei einer Hündin?

Oder sind kastrierte Rüden irgendwie im Rudelverhalten niedriger gestellt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

oft riechen die dann besonders gut und anziehend.

Ist sehr unterschiedlich. Von 20 kastrierten Hunden riecht oft einer besonders gut.

Ich war mal in einem Hundeauslauf wo eine Frau mit so einem gut riechendem

Rüden reinkam. Sie mußte dann gehen, es war unmöglich, viele Rüden wollten

auf ihn drauf. Sie und der Hund haben mir sehr leid getan.

Unser Nachbarshund riecht auch so gut.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

da wiederspreche ich euch aber, ganz vehement!

Ein Rüde riecht nicht wie eine Hündin!

Dieses "aufreiten" bei Kastraten hat den Hintgergrund, das sie "nicht riechen" und somit keinerlei Stellenwert im "Sozialverband Hund" haben!

Ein kastrierter Rüde ist ein Neutrum, und das besteigen ist Dominanz, (hasse dieses Wort) ist aber so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

MH, wieso ist mein Hund dann besonders scharf (mal salopp ausgedrück) auf

den kleinen kastrierten Nachbarsrüden im Garten wenn eine läufige Hündinn in der Nähe ist. Monty mag diesen Hund sehr, besteigen konnte er ihn noch nie well er in Nachbarsgarten ist, aber er schleckt ihn gerne an der Schnauze ab und ganz besonders eben in vorgenannter Situation. Freut sich wie bolle über ihn (immer getrennt am Zaun). Jault ihn an etc.

Ich habe immer den Eindruck er überträgt seine Hormone (wegen der Hündinn) auf diesen Hund.

Das ein Rüde nicht wie eine Hündin riecht ist klar aber ich denke so ein Rüde

riecht dann halt wie ein Neutrum und es gibt ja auch große Unterschiede.

Nicht jeder Rüde wird bedrängt oder so beschnuppert.

Hast Du da eine Erklärung für Alexandra?

Monty mochte den Kleinen schon immer aber seit der Kastration eben extrem.

Nicht aufreiten, gar nichts einfach nur RIESEN Zuneigung... eine komische Zuneigung

halt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.