Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Rullepoelse

( 12 Portionen )

Zutaten

2 kg Schweinebauch (im Stueck,

-- so mager wie moeglich)

2 Teel. Salz

1/2 - 2 Teel. Nelkenpulver (lieber Vorsicht)

8 Essl. Gehackte Kraeuter, z. B.

-- Salbei, Basilikum,

-- Schnittlauch, Petersilie,

-- Zitronenmelisse,

-- Estragon, Thymian,

-- Rosmarin (moeglichst

-- verschiedene Sorten,

-- moeglichst frisch)

Weisser Pfeffer aus der

-- Muehle

Zwiebelpulver;

--------------------------------------------------------------------------------

FUER DIE SALZLAKE

etwas Süssstoff

150 Gramm Salz

Zubereitung

Vom Schweinebauch brauchen wir eigentlich den sogenannten "Schlag", der hier aber (im Gegensatz zu Daenemark) nicht zu kaufen ist - bei uns wandert er in die Wurst. Lasst Euch deshalb moeglichst schon beim Schlachter von 2 kg Schweinebauch die obere Haelfte mitsamt den Rippen abschneiden.

Die Rippen werden fuer dieses Rezept nicht benoetigt, man kann sie in Portionsstuecke teilen, mit Salz und Pfeffer und Kraeutern wuerzen und grillen. Das verbleibende Schweinebauchstueck, das etwa 1 kg wiegt und ca. 30 mal 20 cm gross ist, wird nun auf der Schnittseite mit der Mischung aus Salz, Pfeffer, Kraeutern, Zwiebelpulver bestrichen, von der Laengsseite her sehr fest aufgerollt, mit Fleischband (gibt's beim Schlachter, sonst nehmt eine duenne, feste Baumwollschnur) eng zusammengebunden. Zucker und Salz in 2 Liter Wasser aufloesen, die Rullepoelse in diese Salzlake legen und drei bis vier Tage darin an einem kuehlen Ort (Kuehlschrank) ziehen lassen.

Dann in der Lake auf den Herd bringen, erhitzen und ca. 75 Minuten leise kochen lassen. Aus der Lake nehmen und zwischen zwei Brettern, die mit Backsteinen oder Konservendosen beschwert werden, stark auspressen. Zuerst noch mit den Haenden nachhelfen, damit das Fleisch zusammengepresst und etwas flachgedrueckt wird und das obere Holzbrett mit den Gewichten nicht vom Fleisch rutschen kann. So beschwert laesst man das Fleisch voellig abkuehlen, moeglichst an einem kuehlen Ort. Dann ohne Gewichte im Kuehlschrank noch weiter durchkuehlen.

Erst kurz vor dem Servieren in duenne Scheiben schneiden. Mit verschiedenen Senfsorten servieren.

Tipp: Wenn nicht genuegend verschiedene frische Kraeuter besorgt werden können, koennt ihr reichlich frische Petersilie und frischen Schnittlauch mit getrocknetem Salbei, Estragon, Thymian und Rosmarin mischen.

Pro Portion ca. 7 g Eiweiss, 25 g Fett, 0 g Kohlenhydrate

Für dir Kalorienzähler: 1130 kJe (270 Kalorien)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Manne,

ist deine Frau in Kur?

Oder lernst du das Kochen?

Hatte gedacht du isst nur Steak! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin Hobbykoch! Am Wochenende koche immer ich. Meine Frau kann super kochen, ich aber auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Manne,

ich schicke meinen Mann, mal zu dir!

Leider ein hoffnungsloser Fall! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auwei auwei - ich musste bei dem Titel an eine Hunderasse denken und hab mich gefragt, wie wohl die Dänische Rollwurst aussieht! - Die Englische hab ich ja daheim! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.