Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
schnelledine

Könnte das Inkontinenz sein?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Mein Rüde ist jetzt ca 15 Jahre alt.

Seit ca 2 Monaten verliert er sehr oft Urin, er stellt sich dann einfach hin und pinkelt los.

Ich habe ihm nun schon Hunde windeln besorgt, diese helfen soweit ganz gut aber leider pinkelt er oft so viel das es raus läuft.

Komischerweise ist das nur meistens Abends und Nachts.

Nach dem Abend Spaziergang muss er nach 2 Stunden wieder und macht in die Windel rein. In der Nacht ist das gleiche.

Könnte das eventuell Inkontinenz sein?

Der Tierarzt stellte damals fest das er eine sehr große Prostata hat und diese drückt auf die Blase.

Weiß vielleicht jemand was es sein könnte?

MFG Nadine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Auf zum Tierarzt, das könnte sonst was sein....

Ein Problem mit den Nieren, der Prostata, Inkontinenz...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich mich nur anschliessen. Dein Hund ist ein altes Tier, da ist besondere Vorsicht geboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nadine!

Erzähl doch mal etwas genauer...

Wie groß ist er, ist er kastriert, bekommt er Medikamente - vielleicht Cortison in der letzten Zeit?

Bei Cortison ist das....naja, fast normal, daß so viel gepieselt wird.

Und alte kastrierte Hunde werden leider auch oft undicht.

Wenn nichts von alle dem -> TA!

Alles Gute für den Senior! ;)

LG, Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Also er ist ein Labradormix von daher schon mittel Groß. Kastriert ist er nicht und Medikamente bekommt er auch keine.

Macht sich denn Inkontinenz nur durch ein paar Tropfen bemerkbar oder pinkeln sie da schon mehr?

Denn er pinkelt schon ordentlich.

Komischerweise ist es Abends, Nachts und Frühs am schlimmsten.

Wenn ich dann aber um 7Uhr draußen war ist es bis Abends gut. Aber wenn der letzte Abend Spaziergang gemacht wird kann er nach 2 Stunden wieder pinkeln und das ist Nachts genauso.

Ich habe auch schon versucht nach der letzten Runde nochmal zu gehen, aber es ist keine Besserung eingetreten.

Werde morgen auf jeden Fall noch einmal zum Tierarzt gehen, mal sehen ob es Inkontinenz ist.

Vielen Dank

MFG Nadine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fütterst Du ihn nur abends?

Wenn es mit den Nieren zusammenhängt, dann ist vielleicht das falsche Futter für die Pinkelei verantwortich!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieviel trinkt er denn so?

Trinkt er Abends vielleicht mehr wie tagsüber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich dann aber um 7Uhr draußen war ist es bis Abends gut. Aber wenn der letzte Abend Spaziergang gemacht wird kann er nach 2 Stunden wieder pinkeln und das ist Nachts genauso.

Ich habe auch schon versucht nach der letzten Runde nochmal zu gehen, aber es ist keine Besserung eingetreten.

Werde morgen auf jeden Fall noch einmal zum Tierarzt gehen, mal sehen ob es Inkontinenz ist.

Vielen Dank

MFG Nadine

:o Sooo lange muß er einhalten?

Nicht böse sein - aber das kann man einem so alten Tier nicht zumuten!

Kannst du dir nicht jemanden anheuern, der ihn tagsüber mal pieseln läßt, wenn du das arbeitstechnisch nicht hin bekommst?

Da kriegt man die Blase mit kaputt.

Laß ihn durchchecken, vielleicht gleich eine Urinprobe mitnehmen und wenn alles ok ist, tagsüber 1x öfter raus und ne Kürbiskern-Kur.

Aber nur dann!

LG, Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So lange lasse ich den Hund nicht warten mit pieseln. Also ich gehe um 7Uhr raus dann um 14 Uhr und Abends um 22Uhr.

Er trinkt eigentlich normal aber Abends denke ich schon viel.

Am Futter kann es denke ich nicht liegen denn er bekommt Frischfleisch (Barfen) eigentlich das Beste was es gibt oder?

Ja ich füttere nur Abends aber er bekommt nicht alles auf einmal sondern einmal um 19Uhr, dann um ca.22Uhr und 22:15Uhr. Ich weiß doofe Zeiten aber meine 2 haben sich die Zeiten selber gegeben. Abends ist dann immer die Hölle los. Meint ihr ich sollte die Futterration anders geben?

MFG Nadine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Einen Versuch wär´s wert!

Sorry - das las sich eben so, als wenn er dann bis abends in der Wohnung sitzen würde.

Kann Hund sich sicher dran gewöhnen, aber dann kann´s im Alter halt eher schief gehen.

(Busfahrer sollen früher solch ein Problem gehabt haben, weil die in Linienbussen nie "können" und dann eine überdehnte Blase kriegten - im Alter gab´s dann Schwierigkeiten...)

Stell doch mal einen Teil Futter morgens hin - vielleicht reicht das ja schon.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.