Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
styla-chicas

Er rennt ständig anderen Hunden hinterher und hört dann nicht mehr

Empfohlene Beiträge

Hallo!

ich habe einen kleinen Yorkshire terrier/ shi-tzu mischling, der eigentlich auch schon super hört und sehr schnell lernt.

Er ist jetzt ein halbes jahr alt.

Aber sobald andere Hunde in der nähe sind hört er überhaupt nicht mehr!

Ich hab ihn immer an der Leine außer wenn wir auf der Hundewiese sind dann mach ich ihn ab damit er mit den anderen spielen kann.

Klappt auch alles immer super außer wenn er jemand mit einen hund vorbei geht sieht dann muss er sofort hinterher und alles andere ist egal!

Ich kann rufen soviel wie ich will er kommt nicht zurück u bleibt nicht stehen...

Das letzte mal war es so das er bis zur straße mitgelaufen ist und wäre die Frau mit dem andern Hund nicht stehen geblieben...

Ich hab es da erst mit rufen versucht als ich gemerkt hab das es wieder nichts bringt bin ich natürlich hinterher, zum glück ist die frau an der Straße stehen geblieben.

Wenn keine andern Hunde bei sind hört er spätestens beim zweiten mal wenn man ihn rufen tut.

Ja und dann hab ich ihn natürlich erstmal "ausgemäckert" und ihn ein klapps auf'n hintern gegeben. ist das richtig oder wie macht man ihn klar das er mist gebaut hat??

Und natürlich vor allem wie krieg ich es hin das er keine andern Hunde hinterher läuft und dann drauf hört wenn ich ihn rufe???????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und Willkommen!

Einen Hund unter Ablenkung abzurufen ist eine der "Königsdisziplinen" und es ist kaum zu erwarten, daß er das mit einem halben Jahr perfekt macht.

Ihn für das Fehlverhalten zu strafen führt nur dazu, daß er irgendwann gar nicht mehr kommt.

DU hast den Fehler gemacht und ihn abgeleint... ;)

Bau den Rückruf an einer Schleppleine neu auf und belohne ihn fürs Kommen. Rufe nicht, wenn es keinen Erfolg hat, Du vers... nur jedes Kommando.

Solange er nicht zuverlässig hört, bleibt er eben angeleint! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

auch wenn du sauer bist,weil er nicht gehört hat,darfst du ihn nicht bestrafen.

Weder mit Klaps auf den Po noch mit Schimpfen.

Falls er mal abhaut und er kommt erst nach dem 10.Rufen einfach kommentarlos an die Leine nehmen und weitergehen.

Bestrafst du ihn,verbindet er das Wiederkommen mit der Strafe...

Er wird sich dann beim nächstenmal überlegen,ob er wiederkommt oder nicht. :kaffee:

Ist alles schwer und leicht gesagt aber wir arbeiten zur Zeit auch daran :winken:

LG;Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.