Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
aaronibär

Hat jemand Erfahrung mit Josera-Hundefutter?

Empfohlene Beiträge

Ich füttern seid einem halben Jahr das Ente Kartoffel und Wirsing sehr zufrieden

Wir haben einen Händler Inder Nähe wo ich die Säcke kaufe

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag

Zum aufpäppeln habe ich das High Energy verwendet, 3 Wochen - 5 Kg.

Das hat meine vorher bekommen da ich aber bei Bestellungen immer hinterherhaken muss bin ich mit der jetzigen Lösung sehr zufrieden. und 4kg ist schon ok :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag

Ich füttern seid einem halben Jahr das Ente Kartoffel und Wirsing sehr zufrieden

...

Lg Birgit

:D

Meintest du wir sind ganz zurfrieden?

Wenn ich mal extrudiertes Trockenfutter gebe, dann gehört Jos. Festival zu den wenige Sorten, die ich dann kaufe.

Optiness hatten wir auch schon mal, aber Blaze mochte es nicht so gerne und der Output war nicht so schön fest.

Im unteren Preissegment finde ich "Agilo" und "Fitness" vom P/L Verhältnis her korrekt, füttere es aber bisher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab grad echt gedacht...Wirsing? Im Trockenfutter? Wie kann das sein? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jala verträgt Josera Super. Sie hatte vorher oft Blähungen. Seit wir Josera füttern gar nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir hatten längere Zeit Josera verfüttert, aber mir verfärbt der eine Hund zu viel von.

Habt ihr das Problem nicht? (und ja, es ist vom Futter. Hatte nochmal nen Sack gekauft, nachdem wir auf Dose umgestiegen sind zum Testen und wieder wurde Helena orange/rot am Maul und Pfoten)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine bekommen immer morgens das Josera Festival (abends gibt es frisch). Nach langem Suchen und Probieren ist es das einzige Futter, was sie wirklich gern mögen und auch gut vertragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Ich füttern seid einem halben Jahr das Ente Kartoffel und Wirsing sehr zufrieden

...

Lg Birgit

:D

.

So ein iPad schreibt schon mal lustige Sachen

Natürlich ohne Wirsing sondern wir sind :Oo

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir füttern jetzt seit einem Monat auch Josera Ente&Kartoffel, sind sehr zufrieden damit :)

Die Hunde lieben es. Chuma lässt für Ente&Kartoffel sogar sein Wolfsblut liegen und unsere Mäkeltante frisst es ohne Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das macht mir ja Hoffnung, dass das Ente & Kartoffel so gut angenommen wird. Hab es auch grad bestellt.

Eine zeitlang kam mein Malirüde mit dem High Energy gut zurecht. Output hätte ich mir was weniger gewünscht, aber er hat es wenigstens meistens gefressen. Er ist super futterempfindlich und unser aktueller Test mit Marengo ist auch gründlich in die Hose gegangen (naja, zum Glück trägt er keine Hosen bei dem Durchfall den er bekam).

Ich bin dann einfach mal optimistisch, dass das Ente & Kartoffel bei ihm gut ankommt. Ein bisschen problematisch ist, dass er nicht bereit ist, größere Futtermengen aufzunehmen (er bekommt 2 x am Tag). Deshalb war das High Energy ganz gut, da musste er nicht so viel fressen, um gut auszusehen. Die beiden anderen Hunde im Haushalt (JRT und Malipflegi) sind zum Glück unkompliziert beim Futter und beim Output ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.