Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mark

Wichtiger Hinweis für ALLE - bitte sorgfälig lesen und in Zukunft strengstens beachten !!!!

Empfohlene Beiträge

Hier eine E-Mail, die mich heute erreicht hat. Bitte lest euch alles sorgfältig durch und seid bitte in Zukunft bei "fremden" Bildern und "fremden" Komplettexten sehr vorsichtig.

Betr.: Forum Hundefreunde, hier Hundeforum

Sehr geehrter Scheerbarth

In Ihrem Forum wurde am 13.08.05 unter der Adresse

http://www.polar-chat.de/topic_447.html durch den Nutzer "Elke" ein Bild

veröffentlicht, das von einer mit Copyright geschützten WebSite

entnommen (www.eurasier-online.de) wurde.

Die Zuchtgemeinschaft für Eurasier e.V. überträgt keine Rechte an

jeglichem Website-Content, der vom Benutzer heruntergeladen oder

verwendet wird. Website-Content, dessen Auswahl und Anordnung, ist

Eigentum der Zuchtgemeinschaft für Eurasier e.V. und ist durch

Urheberrechte und sonstige Rechte geschützt. Eine diesbezügliche und

vorab gestellte Anfrage liegt uns nicht vor.

Ich fordere Sie daher als Betreiber des o.g. Forum auf, das Mitglied

"Elke" dementsprechend über das Urheberrecht zu informieren, und dafür

Sorge zu tragen, dass besagtes Bild bis spätestens 18.06.2006 gelöscht

wird. Sollten Sie dieser Forderung nicht Folge leisten, sehen wir uns

gezwungen, rechtliche Schritte einzuleiten.

Wir machen Sie vorsorglich darauf aufmerksam, dass wir uns vorbehalten

durch die Veröffentlichung des besagten Bildes sowie eines möglichen

Verfahrens entstandene Nachteile durch Sie ausgleichen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Conzelmann, Dipl.-Kfm.

Zuchtgemeinschaft für Eurasier e.V.

Webmaster

Peter-Falkenstein-Str. 3

53881 Euskirchen

www.eurasier-online.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dazu kann ich nur sagen: *puuh* Glück gehabt. Da könnt Ihr/können wir echt froh sein, daß der Herr so eine Mail als "Vorwarnung" geschickt hat. Hoffentlich bleibt es dabei.

Im Moment ist es nämlich leider üblich, daß die Leute sofort per Anwalt abgemahnt werden und zahlen müssen, habe das mal in einem anderen Hundeforum erlebt, da ging es z. B. um einen Rassebeschreibungs-Text. Das ganze geistert schon als "Abmahnwahnsinn" durch diverse HPs und Foren.

Bin selbst in einem anderen (Nicht-Hunde-)Forum als Admin/Mod unterwegs und da achten wir echt genauestens drauf. Wir haben uns auch juristisch schlau gemacht, daß es nicht ganz so einfach ist mit der Abmahnerei und man nicht gleich zahlen sollte, wenn da was kommt. Aber man muß es ja gar nicht erst so weit kommen lassen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Urheberrecht ist unheimlich kompliziert. Ich hatte auf meiner HP für Hörer des Abendgymnasiums Texte veröffentlicht.

Da musste unter jedem Text die genaue Quelle angegeben sein und vor allem es musste gechrieben werden, daß die Texte nur für Lehr- und Schulzwecke sind.

Damit durfte ich sie dann auf meiner HP veröffentlichen.

Inzwischen habe ich alle Texte entfernt und mit dem Quark aufgehört, es ist einfach zu gefährlich, falls jemand klagt.

Gruß

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

das Urheberrecht ist sicherlich schützenswert, aber wieso der Eurasier-Verein was dagegen hat, dass man ein Hundebild dort runter- und wo anders rauflädt ist mir ein Rätsel. Die sollen doch froh sein, wenn so für die Rasse geworben wird.

Irgendwie wird das zur langsam zur Manie...

Gruß aus Bonn

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, dass der Eurasier Verein etwas überreagiert hat - aber sie sind halt im Recht.

Ich habe vor ein paar Tagen auch eine Info-Mail bekommen, dass da jemand Bilder von Apachi (Treibball) auf seine Homepage gesetzt hat. Ich bin weder gefragt worden, noch kenne ich die Frau. Sie war auch auf keinem meiner Seminare. Sie muss die Bilder von hier runtergeladen haben. Es war auch das Bild vom Hundefussball dabei, was jemand von hier zum Beitrag "Treibball" reingesetzt hat. Ich habe mich nur geärgert, weil die Homepage-Betreiberin dieses Bild mit den vielen Windhunden, die hinter einem Ball herrasen auch unter Treibball gesetzt hat, das zeigt, wie wenig Ahnung sie von diesem Sport hat. Ich habe sie darauf aufmerksam gemacht und sie gebeten, doch bitte einen Bildverweis unter Apachis Bildern zu setzen. Sie tat ahnungslos, hat es aber gemacht. Damit war für mich die Sache erledigt. Sie hat auch noch einen Link auf meine Homepage gesetzt.

Ich denke, wenn man Bilder ins Internet setzt, muss man immer damit rechnen, dass ein anderer sie "fremdbenutzt".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss dem Eurasier Verein Recht geben, denn hier steht es-------->Copyyright...ganz dick beschrieben!!

In solchen Fällen ist es immer ratsam dem Betreiber eine mail zu schicken und nett nachfragen, ob man sich dieses Bild für welchen Zweck nehmen darf. Selten bekommt man eine Absage (eigene Erfahrung, ich handhabe das immer so)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das ist in der Tat so, in den seltensten Fällen bekommt man eine Absage, wenn man freundlich nachfragt. Kann ich auch absolut bestätigen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verwende prizipiell eigene Bilder und eigene Texte. Auch wenn ich hier ein Bild besonders nett finde, dann lade ich es höchstens für den privaten Gebrauch herunter, aber würde es nie so ohne weiteres auf meiner HP verwenden.

Ich habe auf meiner HP ein Bild von meinem Bruder mit seinem Dobermann. Sogar ihn habe ich gefragt, ob ich das Bild verwenden darf. Er hatte nichts dagegen.

Gruß

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hye,

nun ja, leider sind derzeit im WWW viele, viele Leute unterwegs, die mit solchen Aktionen sehr viel Geld machen. Und das kann richtig teuer werden.

Ich persönlich kenne den ganzen Sachverhalt dieser Geschichte nicht, aber man hätte das auch etwas lockerer angehen können und nicht gleich so ein Faß aufmachen müssen und mit Anwalt drohen, ect. Dies wirft auch kein Gutes Bild auf den Verein!

Natürlich muß man auch verstehen, daß solche Bilder teilweise mit sehr hohem Aufwand gemacht werden, was den Betreiber auch eine Stange Geld kostet. Da will man natürlich nicht, daß die Bilder "zweckentfremdet" werden.

Ich selbst mache auch sehr viele Fotos, die sehr aufwendig sind für meinen Shop. Wenn diese in einem anderen Shop o.ä. auftauchen würden, wäre ich darüber auch alles andere als erfreut, würde aber nicht gleich mit der Brechstange kommen, sondern erst mal um Unterlassung bitten. Wenn das alles nichts bringt, kann man sich natürlich immer noch andere Maßnahmen überrlegen....

Gruß

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte als selbstständige Grafikerin einmal Ärger mit einem "Verein gegen unlauteren Wettbewerb". Das war ein regelrechter Abmahnverein. Da hockte eine Handvoll lausiger Anwälte in einem verwarzten Kellerbüro, stöberte täglich die Zeitungen und Werbeblättchen durch und suchte nach Anzeigen argloser Designer, die versehentlich einen Begriff im Text hatten, der in irgendeinem Paragraphen an ein paar zusätzliche Bedingungen geknüpft ist. Holla die Waldfee.

Man muss nur kreativ sein, dann findet man schon Geldquellen, und wenn es nur anderer Leute Ahnungslosigkeit ist. Wusste damals nicht, daß ich auch noch Wettbewerbsrecht hätte studieren müssen, um meinen Werberjob zu machen... :( Bin aber mit einem blauen Auge da raus gekommen, bzw. mein Kunde...

Also Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.