Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Passt doch ins Forum! :D

Und hat ein paar Kalorien.

Zutaten:

250 g Plattenfett oder Kokosfett

200 g Zartbitterschokolade

200 g Kuvertüre

2 Eier

75 g Puderzucker

4 EL Rum (oder Orangensaft)

1 Packung (200 g) Butterkekse

Frischhaltefolie

Zubereitung:

Eine Kastenform mit der Frischhaltefolie auslegen.

Das Fett bei schwacher Hitze schmelzen, die Schokolade dazugeben und miteinander verrühren.

Nach dem Schmelzen, die Schokomasse etwas abkühlen lassen. Eier und Puderzucker cremig rühren. Die Schokomasse zusammen mit dem Rum oder Orangensaft dazugeben und unterrühren.

Zuerst ca. 1/2 cm dick Schokolade in die Kastenform geben. Danach folgt eine Schicht Kekse. Dann abwechselnd Kekse und Schokosauce schichten. Die letzte Schicht sollten dann Kekse sein.

Den Kalten Hund für mindestens sechs Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank geben und kühlen lassen.

Den Kuchen stürzen und die Folie vorsichtig entfernen.

Man kenn den Kuchen auch als Kalte Schnauze, Zebrakuchen oder Kellerkuchen.

Der kalte Hund verdankt seinen Namen nicht wie, üblicherweise angenommen, dem Vierbeiner. Die Form in der er hergestellt wurde erinnert an einen “Grubenhunt“, ein Förderwagen aus dem Bergbau. Und da der Kuchen kaltgestellt wurde, entstand so der Name Kalter Hund.

Ich persönlich nehme immer noch Sahne dazu, wirkt dann eher kalorienreduzierend. :D

Wer mehr als 2 Stück davon essen kann, sagt bitte mal Bescheid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde, wir sollten diese Kategorie für Diäthaltende unsichtbar machen.... :motz::motz::motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach den ganzen leckeren Sachen von Manne, hatte ich abends ne richtige Fressattacke. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wird bei uns Kalte Hundeschnauze genannt.

Gruß Günter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wird bei uns Kalte Hundeschnauze genannt.

Gruß Günter

Bei uns auch!

Egal, ist auf jeden Fall saulecker, nur hat man nachher das Gefühl ein Kilo Butter mit mindestes5 Paketen Keksen und20kg Schoki im Bauch zu haben :D

Apropos Schoki....ich hol mir jetzt schnell welche :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne das gar nicht - wie muss ich mir denn das Endprodukt vorstellen? :think:

Wird die Schoko-Creme dann hart oder geht das ganze in Richtung Tiramisu?

LG

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da es kühl ist, ist es nicht weich. Am ehesten mit dem gekauften Eiskonfekt ind den kleinen Förmchen zu vergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hatte meine Mutter mal gemacht, aber der Name schreckt mich total ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ah sooo - jetzt kann ichs mir schon eher vorstellen. Klingt eigentlich recht einfach, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich kenne das gar nicht - wie muss ich mir denn das Endprodukt vorstellen? :think:

Wird die Schoko-Creme dann hart oder geht das ganze in Richtung Tiramisu?

LG

Stefanie

Ich muss dabei immer ein Kohlebrikett denken-so groß und schwer-halt nur aus Schoki und Keks :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.