Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
phaseeve

Esma frisst ihren Kot

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Mittlerweile habe ich von Bekannten gehört das sie kein Einzelfall ist.

Aber warum tut sie das? Sie ist nun 3 1/2 Monate alt. Das erste mal sah ich das vor einigen Tagen in dem Gartenstück in dem sie ihr Geschäfftchen macht, ich war schockiert und wusste damit nichts anzufangen, habe gehofft das es eine einmalige Sache war. Esma übt grade Stubenreinheit, hin und wieder geht was in die Stube... Als ich heute morgen kurz zu tun hatte und in die Küche kam weil ich Esma schlabbern hörte (wer weiss woran nun grad wieder), musste ich erneut feststellen das sie ihren Kot frisst.

Warum tut sie das :???

Wird sie das auch wieder lassen?

Ist das eine Frage der Erziehung oder des Alters?

Vielleicht klingt es egoistisch oder verständnislos, aber ich möchte nicht das sie das tut!!!

Am Hunger kann es nicht liegen, sie bekommt wirklich genug und gut.

Was kann ich tun, kann ich überhaupt etwas tun :(

Und das Wichtigste überhaupt, kann es ihr gesundheitlich schaden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe mal gehört, dass das mehrer Welpen tun,

da sie es von der Mutter abgekuckt haben.

Da die in der Wurfkiste den Kot von den Welpen frisst.

Einfach verbieten...

Dann legt sich das wieder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

wie reagierst Du, wenn sie in die Wohnung macht ?

Frisst sie den Kot nur in der Wohnung oder auch Draußen ?

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kein Witz! Wahre Geschichte:

Meine Tante geht mit ihrem Hund gassi. Der macht seinen Haufen, Tantchen schaut seelenruhig zu als sie von einem Passanten angesprochen wird: "Den Dreck räumen sie aber schon noch weg?" Meine Tante schüttelt den Kopf, zeigt auf den Hund: "Ne, warum? Das macht er doch selber!"

Der Hund ist mittlerweile 8 Jahre.

Ich finde es ekelig. Mein Hund dürfte es nicht, bei mir hat es aber auch noch keiner versucht.

Ich meine mal gehört zu haben das dem Hund irgendwas fehlt. Salze, Mineralstoffe, Spurenelemente??? Keine Ahnung. Aber jemand von der Naturheilseite kann dir da sicherlich kompetente Auskunft geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi,

wie reagierst Du, wenn sie in die Wohnung macht ?

Frisst sie den Kot nur in der Wohnung oder auch Draußen ?

e015.gif

Das erste mal hat sie es im Garten gemacht. Das zweite mal war es in der Küche, ich habe sie lediglich weggenommen, den Rest entfernt und den Boden desinfiziert.

Da ich die Bedeutung dessen nicht kenne, habe ich sie natürlich nicht geschimpft. Ich schimpfe sie auch nicht wenn mal ein geschäfft in der Wohnung passiert, ich nehme mir dann nur vor mich zu bessern... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ein Mangel ist es höchstwhrscheinlich nicht.

Ist der Hund entwurmt ?

Ich denke es wird sich verlieren, pass auf, das er es nicht tut und mehr geht einfach nicht. Du kannst versuchen mit Stinkerkäse entgegenzuwirken oder auch zusätzlich etwas Heilerde ins Futter geben.

Meine macht das auch manchmal, aber bei Kot von fremden Hunden :Oo

Man muss eben einfach schneller reagieren und gut ist.

@Manuela, boah ist das eklig....und das macht sie immer noch, auch in dem alter ? Regelmäßig ? :o

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Anfang hat Maniya das auch gemacht, hat es dann aber von ganz allein ziemlich schnell gelassen und ich habe versucht, ihr keine Gelegenheit mehr dazu zu geben. Das mit der Mutter, die das ja bei den Welpen auch so macht, das stimmt glaube ich. Die wollen einfach aufräumen oder alles sauberhalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Muck: Ja sie macht es immer noch. Ist ja auch praktisch :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ein Mangel ist es höchstwhrscheinlich nicht.

Ist der Hund entwurmt ?

Ich denke es wird sich verlieren, pass auf, das er es nicht tut und mehr geht einfach nicht. Du kannst versuchen mit Stinkerkäse entgegenzuwirken oder auch zusätzlich etwas Heilerde ins Futter geben.

Meine macht das auch manchmal, aber bei Kot von fremden Hunden :Oo

Man muss eben einfach schneller reagieren und gut ist.

e015.gif

wie meinen...mit Stinkerkäse? was genau soll ich da tun?

das mit der Heilerde klingt gut.

Ja das letzte mal wurde sie vor 10 Tagen entwurmt.

ich hoffe nur das das aufhört, hilfreich wäre wenn ihr speiübel werden würde statt mir, dann würde sie es sicher lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi :)

gib ihr ab und zu ein Stück Harzerroller oder Limburger. Soll helfen ;)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.