Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
wildwife

Kann man einen Nackenbiss falsch interpretieren?

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories

In unserer Nachbarschaft wohnt ein junges Paar mit einem weißen Schäferhund.Der Hund ist ca.3 Jahre alt,kastriert,das Paar hat ihn etwa ein 3/4 Jahr.

Er ist reinrassig mit Papieren und sie bekamen ihn geschenkt..vormals befand sich der Hund auf einem Schrottplatz und wurde abgegeben weil man ihn nicht "richtig scharf" bekam..

Anfangs klappte es recht gut mit Jack (Schäferhund) und unserem Ben (jetzt 9 Monate).Je öfter die beiden jedoch aufeinander trafen desto mehr zeichneten sich Probleme ab:Jack rempelte immer wieder und schnappte nach Ben.

Heute trafen wir Jack und Frauchen.Sie freute sich,das Jack seinen einzigen Freund (?) traf und die beiden spielen konnten.

Das ging aber nicht:Jack stürmte auf Ben los und versuchte immer wieder ihn in den Nacken zu beißen.

Ich habe mich zwischen Jack und Ben gestellt worauf Jack versuchte an mir vorbei an Ben ran zu kommen.Der versuchte dann noch mal mit Jack zu spielen,brach aber ab und suchte hinter mir Schutz.

Jack versuchte unverdrossen weiterhin Ben zu packen.Wobei das Ganze ohne Bellen oder Knurren ablief.

Ich musste die Besitzerin erst auffordern ihren Hund an die Leine zu nehmen.Sie meinte,das er das JA NOCH NIE gemacht hat und heute wohl etwas unpässlich sei weil er Durchfall hat :wall:

Und ich hatte den Eindruck das sie gar nicht wusste was ihr Hund da macht.

Na ja,ich weiß das es nicht das erste Mal war und betrachte Jack nicht erst seit heute mit gemischten Gefühlen.Leider sind sie meinem Rat eine Hundeschule auf zu suchen immer noch nicht nachgekommen.

Jetzt ist Jack der nächste Hund auf meiner Liste dem wir ausweichen werden.

Ich bin immer wieder überrascht wie viele Hundehalter es gibt die so gar keinen Plan haben was das Verhalten ihres Hundes angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat er wirklich versucht, ernsthaft zu beissen?

Wenn unsere Hunde spielen, knibbeln die sich auch schon mal abwechseln in den Nacken, ohne ernsthaft verletzen zu wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe ein ganz komisches Gefühl bei Jack.Al ob man ihm nicht trauen kann..

Und Ben suchte Schutz bei mir.Jack lief immer sehr zielstrebig auf ihn zu und packte fest zu im Nacken.Das sah wirklich nicht nach spielen aus.

Gruß

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe ein ganz komisches Gefühl bei Jack.Al ob man ihm nicht trauen kann..

;) DAS wird es wahrscheinlich sein, es überträgt sich auf deinen Hund!

Aber wenn du der Meinung bist, die Beiden können nicht miteinander, würde ich den Kontakt vermeiden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wahrscheinlich hat Jack nie gelernt, wie man (Hund) spielt. Das ist schwierig für einen ausgewachsenen Hund. Meine Hündin hat es auch erst im Erwachsenenalter mühsam gelernt und ist immernoch etwas grob manchmal. Ihr allererster Freund war ein seeeeehr nachsichtiger Dobermannrüde. Mit ihm hat sie gelernt, wie Hund spielt.

Mit meinem eigenen Rüden lasse ich sie gar nicht spielen. Sie tut ihm ständig weh, aber ohne böse Absicht.

Allerdings würde ich meinen eigenen Hund auch nur ungern als "Übungsobjekt" zur Verfügung stellen. Wenn er Schutz bei Dir sucht, ist das ein klares Zeichen. Jack muss sich jemand anderen zum Üben suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Renate

Dieses Gefühl hat sich aber erst heute eingestellt nachdem Jack so massiv wurde.Vorher war ich eher positiv eingestellt weil ich weiße Schäferhunde so toll finde ;)

Dazwischen gegangen bin ich erst nach dem 3.Versuch von Jack.Es waren noch zwei andere Hundehalter dabei die das Ganze beobachtet haben und das Verhalten des Schäferhundes ebenso beurteilt haben wie ich.

Und ich habe heute erst zum 2.Mal gesehen das mein Hund die Zähne fletscht.Er ist sonst die Ruhe in Person..

Das hat er gemacht als Jack zum dritten Mal zupackte.

Wir werden ihm aus dem Weg gehen,das ist einfach sicherer.

Was ich halt auch bedenklich finde ist die Vorgeschichte des Hundes.Wer weiß was man mit dem Tier gemacht hat.Er sollte ja offenbar ein scharfer Wachhund werden..

Gruß

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!

Meine Minga verstand sich zu ihren Lebzeiten immer wunderbar mit der Hündin meiner Freundin (Manu). Diese war etwas kleiner als Minga, aber ein heftiges Spiel gab es trotzdem immer. Und grundsätzlich waren Manus Rücken und Nacken tierisch vollgesabbert von Minga. Sie haben sich während des Spiels nämlich immer wieder gegenseitig in den Nacken gebissen/gezwickt.

Ohne die Situation bei euch zu sehen kann man natürlich schlecht etwas dazu sagen, aber es ist wohl normal dass sich die Hunde beim Spiel in den Nacken beißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir werden ihm aus dem Weg gehen,das ist einfach sicherer.

Würde ich dann auch machen, man muss ja nix unnötig provozieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Genau das Problem hatten wir auch am Mittwoch auf dem Hundeplatz,eine Labbi Dame die sonst immer gut mit Paul spielt ging Grundlos auf ihn los.

Ich hatte Paul noch an der Leine ,der Labbi riss sich los ging auf meinen Los,ich lies die Leine sofort fallen dann kam der Angriff auf mich,ich hatte ne Jacke und Pullover an trotzdem ging der Biss durch.Keiner weiß warum,die Besitzer meinten nachdem sie das erste mal Läufig war ist sie so Komisch,kann das sein?Mein Hund wusste nicht was los war und suchte sofort Schutz bei mir.

Ist natürlich Doof ,da denkt man, schön jemand zum spielen und dann sowas.Mal ein Foto wie meine Wunde aussieht.

Gruß Tanja

2266815.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:o :o :o

Oh mein Gott!

Und was hat der Labbi-Besitzer dazu gesagt?

"Das hat er ja noch nie gemacht..."?

Gute Besserung! Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.