Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

So, nun habe ich es endlich geschafft und das Paella-Rezept ins Deutsche übersetzt.

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen und einigermassen gut erklärt:

Paella

(für 4 Personen)

Zutaten:

2 grosse Tassen Reis (wenn möglich langkörnigen)

½ Tasse Olivenöl (wenn möglich kaltgepresstes)

1 kleine Zwiebel

3 Zehen Knoblauch

250 g kleine Venusmuscheln

12 Miesmuscheln

300 g Calamares (oder Sepia ... oder beides, hahaha)

250 g Seeteufel

250 g Seehecht

10 bis 12 Gambas

100 g Erbsen

1 rote Páprika

Safran

Salz

Zitrone

Zubereitung:

Die Venus- und Miesmuscheln in Wasser kochen bis sie sich öffnen. Das Wasser NICHT wegschütten, sondern durch ein feines Sieb geben und aufheben.

Bei den Miesmuscheln eine Schalenhäfte entfernen.

Öl in die Paellapfanne (grosse, flache Pfanne) geben. Erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hinzugeben.

Die Seeteufelstückchen, Seehechtstückchen und Calamares etwas salzen und anbraten.

Reis hinzugeben, verteilt auf den Fisch über die ganze Pfanne.

Dann den Sud der Muscheln drüber giessen, so dass der Reis und Fisch GUT bedeckt ist.

Safran drüber streuen. Die weich gekochten Paprikastreifen drauf geben. Salzen.

Wenn der Reis halb gar ist, die Erbsen (Dose oder tiefgefrorene) drüber streuen, die Venusmuscheln und die Gambas und Miesmuscheln drauf legen.

Bitte NICHT rühren (meine deutsche Mutter rührte immer wahnsinnig drin herum, und dann war die Paella eine Pampe).

Sobald der Reis gar ist, die Pfanne vom Feuer nehmen und mit Papier (ich nehme ordinäres Zeitungspapier) ca. 8 bis 10 Minuten abdecken, dann servieren.

Guten Appetit! ¡Qué aproveche!

post-6653-1406413342,94_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ausgesproche nlecker. Könnte ich mich jetzt schon reinlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieber Manne,

bei Deinen Rezepten läuft mir das Wasser aber auch im Munde zusammen.

Herzliche Grüsse aus Spanien,

Rodolfo mit Max bzw. Mäxchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi, da haben sich zwei Meisterköche gefunden ! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

HHHHHMMMM, lecker :)

Da lohnt es sich ja die 600 km mal zurück zu legen ;)

Obwohl wir hier im Land Valencia ja an der "Quelle" sind ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Susa,

dann macht mal und fahrt die 600 Kilometerchen.

Stimmtin Valencia sitzt Ihr an der Quelle (Paella valenciana), aber .... die Paella rodolfiana ist was gaaaaaaaaaanz anderes!!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.