Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Manne

Pasta alla Puttanesca

Empfohlene Beiträge

Zutaten:

Pasta (100 g pro Person)

Thunfisch (in Olivenöl)

Zwiebeln

entsteinte schwarze Oliven

Kapern (in Essig oder Salz eingelegt)

Parmesan, Olivenöl

2 Flaschen Weißwein

Zubereitung:

Pasta ins sprudelnd kochende Wasser werfen

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die möglichst kleingehackten Zwiebeln bei mittlerer Flamme anbraten und dann bei kleiner Flamme schmoren lassen bis die Pasta fertig ist.

Thunfischdosen öffnen und das Öl abschütten, den Thunfisch in der Schüssel, in der auch serviert wird, mit der Gabel zerteilen. Danach Oliven und Kapern hinzugeben. Die entsteinten Oliven kann man in zwei Hälften teilen. Die Kapern mit Wasser gut spülen und trocken tupfen. Dabei die erste Flasche Wein austrinken.

Pasta abgießen und in die Pfanne mit den Zwiebeln geben (kurz vorher die Flamme noch einmal voll aufdrehen) und dort sorgfältig wenden, sodass die Pasta das Öl annimmt und die Zwiebeln gut verteilt sind. Danach in die Schüssel geben und mit Thunfisch, Oliven und Kapern verrühren. Fertig! Servieren und sofort mit viel Parmesan essen. Dabei die zweite Flasche Wein austrinken.

Dieses Rezept ist geklaut, aber trotzdem saulecker.

Ich mache immer noch Anchovis in die Pasta. Sollten nicht mitgekocht werden. Also nur vor dem Servieren unterheben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... Dabei die erste Flasche Wein austrinken.

...

...Dabei die zweite Flasche Wein austrinken.

Is ja witzig, genauso koche ich Risotto :D

Klingt mal wieder superlecker. Hab ich mir gleich ausgedruckt.

Mal ne andere Frage, wie "lagerst" du deine Rezepte? Ich hab ein ganz schreckliches Zettel-Chaos in der Küche, das längst mal sortiert werden müsste. Und jetzt überlege ich gerade, ob ich das nicht gleich digital mache

:think:

LG

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unordentlich, chaotisch und an tausend verschiedenen Stellen.

Der Erdnuppel hat wenigstens einen Ordner mit Rezepten die ausgeschnitten, abgeschrieben und ausgedruckt wurden. Aber auch völlig ungeordnet.

Die meisten mehr als einmal gekochten Gerichte habe ich im Kopf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Rezeptmaster..brauche Deinen Tipp :D

Hab Montag Gäste..was geht schnell..macht nicht zu viel Arbeit und wenig Dreck ? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wieviel Gäste, wieviele Gänge, hochoffiziell oder leger?

Kannst mir ja ne PN schicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann man die 2 Flaschen Wein auch trinken ohne zu kochen? ;)

Wiedermal lecker, aber leider wiedermal: Oliven und Kapern = Bäh!

Die kann man ja aber sicherlich auch weglassen oder durch was anderes ersetzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nimm statt der Oliven und Kapern die Anchovis und kleingehackten Chili.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Ahung wieviele..ist nur ein normaler Geb.Nix wildes..zwischen 5-25 Gästen ist leider alles drin..

Aber bitte nix dolles..kein Gängemenue oder Ähnliches..

Quasi eine Kleinigkeit oder so..Hatte letztes JAhr Pizzabaquettes..fand ich ich super einfach zum Vorbereiten..Aber das kann ich ja nicht wieder machen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie findest du ein kalt-warmes Büffet?

Ein paar Salat, ein bisschen kaltes Fleisch und Fisch, 2 Desserts, brot, Brötchen.

Kann man alles vorbereiten und die Gäste können zu unterschiedlichen Zeiten eintreffen. Die Reste kann man dannn auch verwerten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte ich erst zum GEb.von der Kleinen(März)..aber stimmt,das wäre auch nix doofes!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.