Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen....

also...ich bin selber Katzenhalter und daher auf dem gebiet der Hundezucht Laie...was auch so bleiben soll ;)....Aber ich habe gestern bei meinen Nachbarn (zu denen ich nicht das beste Verhältnis habe - sie mögen keine Katzen), die übrigens Schäferhunde züchten etwas beobachtet was ich recht merkwürdig fand : also: sie haben eine 3 jährige Hündin , die wohl jetzt zum ersten mal gedeckt werden soll. sie haben sie auch dazu mit dem Rüden zusammen im Garten laufen lassen (daher konnte ich alles verfolgen). Die Hündin macht einen sehr willigen eindruck: sie dreht ihm das Hinterteil zu, sie knickt die Rute ab und läßt ihn auch aufspringen.

Aber (und das fand ich merkwürdig) sobald der Rüde eindrang jaulte sie und setzte sich. brach der Rüde daraufhin ab...fing das ganze von vorne an...SIE annimierte IHN....teilweise recht aufdringlich...aber sie setzte sich immerwieder hin.

Meine Nachbarn haben nach ca 45 min dann das ganze beendet ohne vollzogenen Deckakt.

Nun meine Frage: kann mir jemand erklären warum die Hündin einerseits so willig war...und "es" dann doch nicht zugelassen hat??

Danke im Vorraus

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht aus dem gleichen Grund, wie bei den Menschen? :think:

:loud Züchter: Macht mal PIEP! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht aus dem gleichen Grund, wie bei den Menschen? :think:

:loud Züchter: Macht mal PIEP! ;)

:klatsch:

Winnie, setzt du dich hin und jaulst? :D

Ich dachte eben nur: Der Geist ist willig, doch das Fleisch ist schwach!

Die Deckbereitschaft ist ja hormongesteuert, wenn er dann etwas "rüpelhaft" vorgeht, vielleicht weil beide unerfahren sind,tut´s ihr weh und sie bricht ab...

Aber die Züchter melden sich bestimmt noch zu Wort und klären auf.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vielleicht weil beide unerfahren sind,tut´s ihr weh und sie bricht ab...

Das meinte ich doch. :D

Nein, ich jaule für gewöhnlich nicht - zumindest nicht deshalb *grins*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht aus dem gleichen Grund, wie bei den Menschen? :think:

:loud Züchter: Macht mal PIEP! ;)

piep!

Kann Winnie nur beipflichten!

Eine Erstlingshündin sollte deshalb möglichst auch mit einem erfahrenen Rüden gepaart werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
..... wenn er dann etwas "rüpelhaft" vorgeht, vielleicht weil beide unerfahren sind,tut´s ihr weh und sie bricht ab...

Das kann ein Grund sein.

Ein anderer kann sein, dass die Hündin schlichtweg Angst hat, vor dem, was der Kerl da vor hat.

Oder aber sie ist erst morgen bzw übermorgen so weit, dass es richtig klappt.

Es gibt allerdings auch Hündinnen, die wollen zwar, lassen den Rüden aber nicht dran. Bekommen quasi schiss vor der eigenen Courage. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo nochmal....

also der Rüde hat definitiv Erfahrung....ist schon öfter zum Decken dagewesen...sie haben ja noch zwei weitere Hündinen

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ein anderer kann sein, dass die Hündin schlichtweg Angst hat, vor dem, was der Kerl da vor hat.

Sag ich doch: Wie bei den Menschen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hündinnen, die zum ersten mal gedeckt werden sollen, haben öfter mal Probleme.

In dem Fall sollte man die Hündin beruhigen. Manchmal hilfts auch 1-2 Tage noch zu warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hündinnen, die zum ersten mal gedeckt werden sollen, haben öfter mal Probleme.

In dem Fall sollte man die Hündin beruhigen. Manchmal hilfts auch 1-2 Tage noch zu warten.

Und wie beruhigt man eine Hündin richtig?

Gott sei dank musste das meine Mutter nicht bei mir machen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.