Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Jorky2001

Teil I der Begleithundeprüfung bestanden

Empfohlene Beiträge

Ich habe heute den schriftlichen Teil der Begleithundeprüfung gemacht und bestanden.

Ich habe eigentlich vorgehabt, auch den praktischen Teil der Begleithundeprüfung zu laufen, aber Gismo hat mir da in letzter Zeit einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn bei ihm habe ich das Gefühl, dass er am Agility nicht mehr wirklich Spaß hat. Also werde ich mit ihm den Hundesport bleiben lassen, denn er hat mehr Spaß am *Nach-Mäuselöchern-Buddeln*.

Aber ich werde dann mit Aslan einen Kurs für die Begleithundeprüfung belegen, denn er hat an (fast) allem Spaß, was ich mit ihm mache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön das Du den 1 Teil bestanden hast. Du solltest dir aber schon überlegen , ob du mit deinem Hund BH oder Taemtest machst. Diese werden einem Hundeführerschein gleichgesetzt, und sollte einmal etwas passieren, bist du damit auf der sichereren Seite.

LG Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Teamtest wird bei uns was ich weiß gar nicht angeboten. In dem Verein, in dem ich bin, wird "nur" die Begleithundeprüfung angeboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da du im Verein bist, ist der Taemtest auch nicht wichtig, dieser ist für Leute deren Hund vom alter her noch nicht für eine BH zugelassen wird. (Taemtest schon ab 1 Jahr) oder für Leute die keinem Verein angehören. Läuft ähnlich ab wie die BH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gratuliere zur bestandenen Prüfung :respekt:

Wie es weitergeht muss jeder für sich und seinen Hund selbst entscheiden.

Das finde ich vollkommen in Ordung und auch richtig im Sinne des Hundes

denkend :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal Glückwunsch, daß Du Teil I bestanden hast :klatsch::klatsch:

Habe mal gegoogelt, was diese Prüfung beinhaltet und dann mit unserem Ausbildungswart

telefoniert. Die Prüfung , bin seit fast 30 Jahren Hundeführer, würde hier in Hamburg

leider nicht anerkannt, wenn es um Leinenbefreiung geht. In welchem Bundesland

wohnst Du ?? Reicht dort die Prüfung ??

Was da von Hund und Hundeführer verlangt wird, würde Lupus jetzt schon problemlos

bringen.

Bitte versteh mich nicht falsch, soll keine Abqualifizierung sein.

Mich würde mal interessieren, was bei Euch für Qualifikationen verlangt werden :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.