Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Manne

Frauenschenkel-Frikadellen (Kadinbudu Köfte)

Empfohlene Beiträge

Frauenschenkel-Frikadellen (Kadinbudu Köfte)

Zutaten:

1 mittel Zwiebel

50 Gramm Butter

50 Gramm Patnareis

200 Milliliter Wasser

Salz

Pfeffer

750 Gramm Hackfleisch vom Rind

3 Eier

1 Prise Piment Pulver

1 Bund Petersilie glatt

3 Esslöffel Mehl

8 Esslöffel Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Der Name des Gerichts stammt von der Form der Frikadellen.

Die Zwiebel schälen und würfeln. In einem Topf die Hälfte der Butter zerlassen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Reis dazugeben und glasig werden lassen. Wasser und Salz dazugeben. Den Reis zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 20 Minuten garen.

Den Reis abkühlen lassen. Das Hackfleisch in 2 Teile teilen. Die eine Hälfte in der restlichen Butter braun anbraten, abkühlen lassen und mit der anderen Hälfte mischen. Das Hackfleisch zum Reis geben. 1/3 der Eier, reichlich Pfeffer und das Pimentpulver hinzufügen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Mit dem Fleisch und dem Reis verkneten, salzen. Das Mehl auf einen Teller sieben. In einem Schüsselchen die restlichen Eier verquirlen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus je 1 gehäuften Esslöffel Hackfleischmasse mit angefeuchteten Händen eiförmige Frikadellen formen. Diese leicht abflachen und zuerst in dem Mehl, dann in der Ei wenden und in die Pfanne geben. Die Frikadellen auf beiden Seiten knusprig braten.

Ich empfehle, diese Frikadellen lauwarm zu verzehren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.