Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Uni für Hundetrainer

Empfohlene Beiträge

Sodele, da ja ein Treffen zwischen Paige und mir geplant ist (hoffe mein Auto ist bis dahin wieder fahrbereit) eröffne ich hierzu ein Extrathema.

Wir werden sicherlich keine Uni aus dem Boden stampfen bzw. eröffnen. Aber das Thema der Qualität eines Hundetrainers, was wäre Wichtig um sich so "schimpfen" zu dürfen taucht doch immer wieder alle paar Monate auf. Auch der Hundeführerschein wird oft genug angesprochen.

Ich würde es begrüssen, wenn jeder der Lust hat, einfach mal hier schreibt was ihm persönlich am Wichtigsten ist. Was sollte ein Trainer können, welches Wissen sollte er sich aneignen, was ist unbedingt notwendig, was gewünscht.

Folgende Kategorien

Hund

Lernverhalten

Anatomie

Mensch

Psychologie

Hilfsmittel

Halti

Maulkorb

Doktoranden

HTS :D

schlage ich als Oberbegriff vor. Wem noch etwas einfällt, kann es ja einfach dazuschreiben. Unter die Oberbegriffe dann die Auflistung (ein paar Beispiele von mir).

Damit hätten Paige und ich eine Grundlage (man kann ja schliesslich nicht an alles denken) und vielleicht finden sich ja noch welche hier aus der Umgebung (Nürnberg, Amberg usw.) welche vielleicht auch ein bisschen mit "Phantasieren und Träumen" möchten.

Und wer weiß, vielleicht wird ja doch irgendwann die erste Uni "Made by Polar-Chat" eröffnet :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwie eine lustige, aber auch sehr gute Idee.

Ich fang dann mal mit dem an, was mir grad so spontan einfällt:

Hund

Lernverhalten

Anatomie

Jagdverhalten (Lieblingsproblem vieler Hundehalter ;) )

Droh- und Aggressionsverhalten

Mensch

Psychologie

Kommunikation

Hilfsmittel

Halti

Maulkorb

Clicker

Doktoranden

HTS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

du hast das Ernst gemeint?? :think:

da muss ich dann tatsächlich meine alten Gehirnzellen aktivieren?

Fakt ist doch, dass gerade momentan weitaus berufenere Leute als ich ihre Köpfe darüber verqualmen. Aber Gedankenspinnen tue ich gerne mit :D

Aber wenn du die HIlfsmittel ergänzen willst, gehören dazu auf jeden Fall auch ungeliebte die TIG oder Stachel. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hund

Lernverhalten

Anatomie

Jagdverhalten (Lieblingsproblem vieler Hundehalter )

Droh- und Aggressionsverhalten

Körpersprache

Sinnesleistungen und Wahrnehmung

Mensch

Psychologie

Kommunikation

Hilfsmittel

Halti

Maulkorb

Clicker

TIG

Stachel

Flexi

Discs

Tierschutzbestimmungen

Haltung

Zucht

Doktoranden

HTS

Thomas Baumann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Paige, ich bin Trainer (nö, etwas schriftliches betr. Qualifikationen habe ich nicht) und meine alles Ernst was ich sage :D .

Die "Profis" grübeln schon seit Jahen über etwas Einheitliches (Bloch hatte schon 2004 davon gesprochen das seit Jahren etwas in der Richtung den Politikern vorliegt) und kommen auch nicht zu Potte.

Nun muss das "Fußvolk" ran.

Natürlich ist es eher als Spaß gedacht, aber warum sollte nicht auch eine Sache die einfach nur Spaß macht evtl. etwas bringen?

In Verbissenheit und Ernst sollte es nicht ausarten. Und natürlich möchte ich dich auch nicht Nötigen.

Und natürlich sollte alles aufgezählt werden, egal ob man es liebt oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hund

Lernverhalten

Anatomie

Jagdverhalten (Lieblingsproblem vieler Hundehalter )

Droh- und Aggressionsverhalten

Körpersprache

Sinnesleistungen und Wahrnehmung

Beschäftigung des Hundes

Suchspiele

Spiele mit dem Hund

Agility

Mensch

Psychologie

Kommunikation

Lerneinheiten - sinnvoller Aufbau der Stunden

Hilfsmittel

Halti

Maulkorb

Clicker

TIG

Stachel

Flexi

Discs

Tierschutzbestimmungen

Haltung

Zucht

Doktoranden

HTS

Thomas Baumann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hund

Entwicklungsphasen, Prägung, Sozialisierung, Prävention von unerwünschtem Verhalten

Sozialverhalten

Hundetypen und ihre Ansprüche, Übereinstimmungen und Abweichungen

Lernverhalten, Lernphysiologie

Anatomie

Jagdverhalten (Lieblingsproblem vieler Hundehalter )

Droh- und Aggressionsverhalten

Angstverhalten, Auslöser, Erkennung

Stressauslöser, Stresserkennung, Stresswirkung

Körpersprache

Sinnesleistungen und Wahrnehmung

Krankheiten die das Verhalten beeinflussen können

Ernährung und ihre Auswirkung auf Hundeverhalten

Beschäftigung des Hundes

Die Arbeit für die er selektiert wurde bzw Ersatzarbeit

Suchspiele

Spiele mit dem Hund

Agility

Mensch

Lernverhalten, Lernphysiologie

Psychologie

Kommunikation

Analyse der Umwelt und Grenzen in der Einfügung von Hundetypen (idealerweise als Prävention)

Hilfsmittel

Halti

Maulkorb

Clicker

TIG

Stachel

Flexi

Discs

Stimme

Hände

Körper

Leine

Halsband, Geschirr

Umwelt

Tierschutzbestimmungen

Haltung

Zucht

Doktoranden

HTS

Thomas Baumann

Dr. Renate Jones-Baade

Ute Blaschke-Berthold

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... ich bekomm ja immer so'n bißchen Angst, wenn man alles in "feste Formen" bringen will... Das erinnert mich dann immer an meinen jüngsten Sohn Leon, der ein ganz anders Lernkonzept benötigen würde, als dass, was man in den staatlichen Schulen hat...

Natürlich gibt es auch viele schwarze Schafe, aber bei zu vielen Regeln und "Sicherungen" auch wenig Platz für Spielraum. Hunde sind Lebewesen- jeder ist anders. Wo bleibt die Kreativität?

Für mich ist am allerwichtigsten, dass Mensch hündisch lernt.... (genauso wie die Hunde manchmal fast verzweifelt versuchen ihre Menschen zu verstehen ;) )

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi,

ich denke wichtig bei der ganzen Ausbildung ist, dass zwar der Grundstock gelegt wird (z.B.was ist tabu in welchem Zusammenhang, wie wird welches Hilfsmittel eingesetzt ) aber auch noch genug Möglichkeit für die eigenen Entwicklung vorhanden ist. Es darf nicht dahin abgleiten, dass jeder alles können muss - dann wird es zuviel und auch nicht qualitativ. Einen Grundstock und dann Spezialisierungen auf bestimmte Gebiete.

Und ein gewisser Praxisteil muss absolviert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hund

Entwicklungsphasen, Prägung, Sozialisierung, Prävention von unerwünschtem Verhalten

Sozialverhalten

Hundetypen und ihre Ansprüche, Übereinstimmungen und Abweichungen

Lernverhalten, Lernphysiologie

Anatomie

Jagdverhalten (Lieblingsproblem vieler Hundehalter )

Droh- und Aggressionsverhalten

Angstverhalten, Auslöser, Erkennung

Stressauslöser, Stresserkennung, Stresswirkung

Körpersprache

Sinnesleistungen und Wahrnehmung

Krankheiten die das Verhalten beeinflussen können

Ernährung und ihre Auswirkung auf Hundeverhalten

Beschäftigung des Hundes

Die Arbeit für die er selektiert wurde bzw Ersatzarbeit

Suchspiele

Spiele mit dem Hund

Agility

Mensch

Lernverhalten, Lernphysiologie

Psychologie

Kommunikation

Analyse der Umwelt und Grenzen in der Einfügung von Hundetypen (idealerweise als Prävention)

Feedback/Anleitung zur Selbstreflexion

Hilfsmittel

Halti

Maulkorb

Clicker

TIG

Stachel

Flexi

Discs

Stimme

Hände

Körper

Leine

Halsband, Geschirr

Umwelt

Tierschutzbestimmungen

Haltung

Zucht

Doktoranden

HTS

Thomas Baumann

Dr. Renate Jones-Baade

Ute Blaschke-Berthold

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.