Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tiamo

Sie verweigerte heute früh das Gassi gehen - wollte lieber schlafen

Empfohlene Beiträge

Hallo an Alle ^^

Honey ist ja seit Freitag bei uns. Anfangs hatte wir Probleme mit dem "lösen", u.a. durch Eure Tipps konnten wir das recht schnell lösen...

Sie schläft vom 1. Tag an unten im Flur in Ihrem Bettchen, das klappt super! Wir gehen so gegen 22 Uhr das letzte Mal raus zum "lösen". Dann legt Sie sich auch gleich schlafen. Die Tür zu unserem Schlafzimmer steht immer auf, damit ich unseren kleinen Sohn nachts höre und Sie, wenn Sie raus muss. Sie hat sich die letzten Nächte schon nie gemeldet - bin dann aber nachts mehrmals mit Ihr raus. (Sie hat aber nicht gelöst!!). Vorletzte Nacht bin ich dann erst um halb 6 mit Ihr raus, Sie hat sich kurz gelöst und wieder nach Haus ins Bettchen und geschlafen.

Heute wollte ich dann auch um halb 6 wieder mit Ihr raus, weil das ja schon eine verdammt lange Zeit ist. ABER Sie wollt nicht, nix zu machen. Ich konnte Sie nicht aus Ihrem Bettchen locken. Sie hat mich nur mit halbgeöffneten Augen kurz angeschaut, so nach dem Motto "psst - ich will noch schlafen". Nach ein paar Minuten Sie zum aufstehen zu motivieren - bin ich dann halt auch wieder ins Bett. Wir sind dann erst um 8 Uhr raus. Sie hatte es überhaupt nicht eilig, war sehr relaxt beim Weg zum "Löseplatz".

Kennt das jemand? Ich meine Sie ist jetzt knapp 14 Wochen.

Wie oft geht Ihr denn zum "lösen" mit Euren Welpen bzw. Hunden? Wenn ich alle 2-3 Std. mit Ihr gehe, macht Sie nur jedes 2. Mal. Gestern bin ich dann nur schon alle 4 Std. tagsüber. Und JA, Sie trinkt genug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sei froh ;)

Hast wohl ein nerven- und schlafschonendes Exemplar erwischt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, das kann man nicht pauschal sagen.

Auch bei Hunden gibt es Langschläfer und Frühaufstehen. Vielleicht habt ihr ersteres erwischt, seid froh! ;)

Meine jüngere Hünden hat mir wochenlang den Schlaf geraubt, da sie die ganze Nacht wach war! Trotz Box gab sie nur wenige Stunden Ruhe....das war anstrengend....

Noch heute freut sie sich darüber, wenn wir mal früher als gewohnt aufstehen müssen.

Ist sie ansonsten fit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mir da keine Sorgen machen, sondern mich freuen, dass Du nachts beruhigt schlafen kannst. Außerdem werden Stoffwechsel und Peristaltik im Schlaf runtergefahren, sodass Blase und Darm nicht so schnell gefüllt sind.

Lass sie einfach schlafen, wenn sie muss, meldet sie sich schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, hab ich nix dagegen - wenn Sie eine Langschläferin ist ;)

Sie ist sonst fit - würde ich sagen. Sie ist ja noch ein "Baby" und schläft somit auch tagsüber noch viel. Wenn Sie dann wach ist, ist Sie verschmust oder will spielen. Einige Grundbegriffe wie "Sitz", geh auf deinen Platz (haben wir eingeführt - wenn wir essen, weil Sie immer am Hochstuhl hochgesprungen ist) und auf "Nein" hört sie auch schon meistens *ganz-doll-lob*!

Und wenn wir sonst rausgehen, ist sie lauffreudig - aufgeweckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sei froh :)

Lobis war die ersten Wochen sehr anstrengend und hat die ganze Nacht Party gemacht und war ein absoluter Frühaufsteher!!!

Langsam aber stetig wurde es besser und nun kann sie auch am We mal ohne Probleme bis um 10 Uhr morgens schlafen :D

Allerdings überprüft sie immer ob wir nicht eventuell doch schon früher wach sind :Oo

Wenn dir sonst keine Verhaltensveränderungen auffallen und sie sonst fit und munter ist, würde ich mir auf jeden Fall keine Gedanken machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Tiamo,

hört sich doch supi an, wenn man bedenkt, was Du zu Beginn für Bedenken und Gedanken hattest, oder *freumichfüreuchmit*

Wenn sonst alles schick ist, und in dem Alter darf und sollte sie ja auch noch viel ausruhen, schlafen etc, dann spricht nichts dagegen!

Bei uns ging auch relativ schnell mit dem Nachts ruhe geben und durchschlafen!

Mittlerweile geht um 21.30 das letzte mal raus und dann erst wieder um halb 8!

Also weiter so kleine Honney, macht sie doch prima, und das mit den Befehlen is doch auch super, nur immer schön weiter üben, dann klappts auch mit allem *gg*

Viel freude weiterhin, wann gibts Bilderchen?*gg*

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

irgendwie klappt das nicht so mit den Bildern hochladen... siehe Pn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben Luke mit 8 Wochen bekommen. Jedesmal wenn Wauzi nach dem Schlafen wachgeworden ist so 2-3 Std haben wir ihn geschnappt und sofort auf Wiese.

Um 24 Uhr ist mein Mann noch mal runter mit Hund und dann um 6 Uhr Früh ich.

Dann gab es schon längere Interwalle. Heute ist Luke 2 Jahre.

Zum lösen 3xtgl , letzte mal um 19 Uhr.

Brav, er hat uns noch nie reingepinkelt.´

lg Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich geh mit meinen kleinen immer nach dem fressen und schlafen raus, aber wenn er schläft wecke ich ihn nicht sondern warte ab...

Leider ist er ein totaler frühaufsteher zw.21-22 uhr verzieht er sich in Körbchen und spätestens um 7 uhr habe ich einen Hund neben meinen Gesicht der mir an den Haaren zieht und die Nase abschlabert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.