Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
budy

So viele unterschiedliche Rassen

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle

Ich möchte nächstes jahr einen welpen holen.Im Moment ist ein hund bei mir zu Hause (11jährige Ausi hündin) .

Aber welche rasse könnt ihr mir da vllt. tipps geben . Bis jetzt bin ich beim Australien sheperd und eurasier.

Ich erzähl mal wie ich mir den charakter so vorstelle :lieb,aktiv aber nicht ganz so aufgedreht,ein hund der sich eher zurückhält,mit dem man fast alles machen kann,treu,verschmustr,verspielt, nicht zu groß (ca. 60 cm) und nciht zu schwer erzieh bar . und kennt ihr einen hund der ung. dem entspricht? könnt ihr mir was von der rasse erzählen oder sogar ei bild reinstellen?

Danke schon mal

G.L.G. Jessi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Huhu Jessi,

also meine Antwort ist eigentlich klar!

Berner! :D

post-3984-1406413374,77_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine ist auch klar, Eurasier!!!

post-7560-1406413374,81_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jessi!

Ich kann Alexandra nur zustimmen. Ein Berner - würd ich auch sagen.

Oder ein Neufundländer (aber die werden etwas größer als 60cm) sind aber, und ich spreche aus eigener Erfahrung, genau wie die Berner einfach nur lieb.

L.g. Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Alexandra

Wie groß wird so ein Berner-Mädl ungefähr?

Grüße Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eindeutig Whippet!

2292676.jpg

2292677.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich bin dann für ein Dalmatiner ;)

Die sind lieb, verschmust und treu. Sehr aktiv - aber nicht zu aufgedreht. Und wenn man eine "Honey" erwischt - sind sie noch besonders schläfrig und schnell stubenrein und sehr gelehrig *hihi*

Sehr schwer werden Sie auch nicht - und die Durchschnittsgröße kommt wohl mit 60cm hin. Rüden evtl. etwas größer.

Aber wenn ich so lese, welche Rassen dir so vorschweben - passt ein Dalmi da gar nicht in "Bild". Also optisch.

ähm, Bild ? Geht irgendwie nicht... schaue einfach mein Profilbild an ;o)

Wünsch Dir auf jeden Fall - das du die richtige Rasse für dich findest!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Huhu =) und Herzlich Willkommen hier!!

Da du ja noch recht jung bist, musst du ja wahrscheinlich gemeinsam mit deinen Eltern entscheiden, welche Rasse/ Mischung ihr ins Haus holt.

Ich würde mich nochmal gemeinsam zusammensetzten und genau überlegen, welche Eigenschaft der Hund haben sollte, welche auf keinen Fall, mit welchen Eigenschaften ihr "leben könntet"...

Die von dir genannten sind ja teilweise etwas "allgemein".

Z.B. kann der Aussie ja einen starken Schutztrieb entwickeln, könntet ihr damit im Zweifelsfall umgehen?

Und vor allem: Was könntet IHR dem Hund bieten?

Damit meine ich wieviel Auslastung/ Zeit ihr investieren könnt, wie eure Familie so drauf ist usw... wenn ihr z.B. mehrere "Bezugspersonen" seid, würde ja ein "Einmannhund" nicht so gut passen.

Am besten seht ihr euch die verschiedenen Rassen auch mal beim (seriösen!!) Züchter an oder fragt Hundebesitzer dieser Rassen aus. ;)

Vielleicht kann es ja auch ein Hund aus dem Tierheim sein? Dort würde ich auf jeden fall auch suchen, oft gibt es dort auch Welpen.

Viel Glück!

Edit: dass ihr schon einen Aussie daheim habt kapiere ich erst jetzt, sorry.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten damals einen Airdale Terrier.. ob der jetzt "stellvertretend" für die Rasse steht weis ich nicht , aber Benka ( so hiess sie -leider total kaputtgezüchtet... also GUTEN Züchter suchen ) war ein anspruchsloser Hund.

Sie kläffte NIE, sie war leicht zu erziehen, kein übersportler aber einer größeren Radtour nicht abgeneigt .., ruhig und gelassen unglaublich Geduldig mit uns Kindern, mit allem und jede vertäglich ,mochte und folgte allen Menschen zufrieden überhaupt kein Jäger.. und .. extrem verfressen ..

Da ich aber kaum andere Airdales kenne ist dieses nur die Beschreibung eines Individuums.. !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
@ Alexandra

Wie groß wird so ein Berner-Mädl ungefähr?

Grüße Steffi

Huhu Steffi,

na so um die 50-56 cm SM!

Oh, wenn du einen Berner möchtest das wäre der Hit!

Alle Rassen, und Hunde sind wunderschön aber das sind einfach meine Herzenshunde!

Kann dir sehr,sehr gute Züchter ans Herz legen! ;) (mich mal ausgeschlossen)

Und das sage ich nicht weil ich dir einen Berner ans Herz legen möchte, sondern die Beschreibung einfach passt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.