Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
happyleila

Leila verbellt wieder Jeden!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben :winken:

Leila hat jetzt zwei Jahre lang niemanden mehr verbellt.

Nun fängt sie wieder an!

Jeden den sie im Park sieht ird verbellt.

Ich hab schon vieles versucht:

-zu ihr hin angeleint und ignoriert

-Sie abgerufen

-Von ihr weggelaufen

-Das Bellen ignoriert

Aber nichts hilft, nichts kümmert sie!

Wie krieg ich das wieder aus ihr raus?

Bitte um Tipps, Liebe Grüße

Rachel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Rachel,

macht sie das nur in diesem einen Park? Versuch doch mal in ein ihr unbekanntes Gebiet zu gehen; würde mich interessieren, ob sie das auch da macht.

Achte am Besten mal auf Ihre Körpersprache: Wie hält sie Ihre Rute, in welcher Position sind ihre Ohren, hat sie eine Bürste?

Hat sich in Eurer Beziehung oder Eurem Leben in der letzten Zeit irgendetwas verändert?

All diese Sachen können eventuell die Ursache klären, warum Leila verbellt.

Es ist vielleicht sinnvoll, Leila in der nächsten Zeit an die Schleppleine zu nehmen. So verschwindet das Problem zwar nicht, aber sie ritualisiert die Verhaltensweise des Verbellens nicht. Bei jedem Mal, wenn sie erfolgreich verbellen kann, perfektioniert sie nur ihre Verhaltensweise.

Wie alt ist Leila denn?

Lieben Gruß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Huhu und danke für die Antwort :)

Also, Leila ist vier Jahre alt ;)

Bei uns hat sich eig. nichts verändert.

Wenn sie verbellt, ist die Rute aufgestellt, sie hat manchmal einen Kamm ausgestellt und die Ohren sind aufgestellt.

Aber wie kriege ich das wieder aus ihr raus?

Das Problem ist, die Schlepp bringt nichts, denn sobald sie an der Leine ist wird nichts und Niemand verbellt. :think:

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo happyleila, vielleicht solltest du sie zunächst mal nur noch an der Leine lassen. Es könnte sein, dass das hilft, wenn sie zunächst erst mal nur noch angeleint gehen darf.

Sobald du sie ableinst und sie fängt an andere anzubellen, wieder anleinen. Irgendwann wird sie dann verstanden haben, dass sie nur noch frei laufen darf, wenn sie niemanden anbellt.

Eigenartig ist es schon, dass sie das zwei Jahre lang nicht gemacht hat, irgend etwas muss sich doch verändert haben in eurem Umfeld oder?

Ich wünsche euch viel Geduld.

Gruß von Glorias Frauchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, naja, wie gesagt, werändert hat sich nichts, aber sie hat halt im Moment viele neue Hunde im Park kennengelernt, ob das daran liegt :think: ich weis nicht..

Liebe Grüße

:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.