Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wuff

Bin ich der Toovi der Nation?

Empfohlene Beiträge

Und ich dachte schon, wenn Winnie zu dem in die Kneipe fährt, kriegt sie

höchstens 1 - 2 Bier ausgegeben ...

Hat er mir auch angeboten :D

Aber heut ist Vatertag und da fahren so viele grün gekleidete Männchen rum :whistle

... aber Geld habe ich nicht gewollt.

Wärs bei mir nicht sooo verdammt knapp, würde ich die Sachen, die mir "passieren" wohl auch etwas lockerer sehen.

Und zum aktuellen Fall: Wer ständig Handys verliert, dem gehörts nicht anders ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na ich bin mehr die die alles verliert :???

hatte schon zweimal meine Geldbörse verloren weil ich beim einkaufen oder beim tanken den Geldbeutel aufs Auto gelegt hatte.

Bekam beide male die Börse wieder und hab mich mit teuren Süsszeugs bedankt.

Ein altes Ehepaar wollte gar nix annehmen. Hab ich trotzdem aber überzeugt :klatsch:

Der Kerl hat sich gefreut weil er nun seiner Freundin das Zeugs schenken kann weil sie die liebt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es toll, wenn jemand Dankbarkeit zeigen kann!!!

Und sei es auch nur eine noch so kleine Geste...!

Scheint ja leider nicht mehr alltäglich zu sein! :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, wenn Du etwas Zeit zum lesen hast, dieses Buch ist toll fuer was man so von seinen Mitmenschen erwarten kann. Vielleicht findest Du auch eine deutsche Uebersetzung irgendwo.

the game of life and how to play it

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schon wenn ich im ersten Kapitel lese, kommen mir irgendwie die Tränen....

"Whatsoever a man soweth that shall he also reap." usw.

DIESER Spruch ist seit jeher mein Motto..

Nur deshalb handle ich immer noch so, wie ich handle... bin da, wenn jemand Hilfe braucht...

Und trotzdem steh ich schon immer allein da, wenn ich jemanden brauchen würde...

Hab mich damit abgefunden.

Aber es wär schön, wenns wirklich so wär!

Träumen darf ja wohl noch erlaubt sein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mal einen 1000-DM-Schein in der Bank gefunden.Da hatte sich jemand eine große Summe auszahlen lassen und der war irgendwie liegen geblieben an einem Schalter der nicht oft benutzt wurde (kleine Bank im Dorf).

Mann,ich hätte die Kohle gut gebrauchen können.Aber ich hatte auch meinen Sohn dabei.Und somit war eh klar das ich es abgeben musste ;)

Ich habe nie mehr etwas davon gehört.Ob der Bankangestellte es nicht weiter gegeben hat oder ob der Verlierer einfach nur undankbar war..egal.Mein Gewissen ist rein.

Gruß

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Mensch heut hat gesagt, wenn sich keiner gemeldet hätte, wär er nicht mal ins Fundbüro gegangen, um sein Handy zu suchen, weil die Wahrscheinlichkeit so gering ist, dass es jemand abgibt... :Oo

Ehrlichkeit, Dankbarkeit, Freundschaft, Loyalität...

Sind das heutzutage echt alles Fremdwörter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es!!

Ich könnte auch nicht schlafen, wenn ich was finden und es behalten würde!

AAAAABER hingebracht hätte ich es auch nicht, bei den Spritpreisen und wenn ihm das schon öfter passiert ist!! :(

Du bist einfach zu gut für diese Welt, Winnie!! :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke nicht, das es "zu gut für diese Welt" gibt, viel eher zu schlecht, zu egoistisch,

zu oberflächlich etc. ... für diese Welt. ;)

Winnie,Du machst das schon richtig, sonst wärst Du auch nicht mehr Du ;)

Nur eins musst Du lernen, helfen ja... ausnutzen lassen nein ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nööh Wuff, du bist NICHT der (wieso eigentlich DER??) Toovi der Nation :winken:

Du bist einfach zu gut für diese Welt. Klingt komisch, ist aber scheinbar so!!

Mitternächtliche Grüße Arrgyle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.