Jump to content
Hundeforum Der Hund
Meyra

Wieviel würdet ihr für einen Mischlingswelpen nehmen oder bezahlen?

Empfohlene Beiträge

Fotos gibt es noch, muss sie noch bearbeiten, aber ganz bestimmt kommt da noch was!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe für meine Babys 200 Euro bekommen !

Waren natürlich geeimpft und entwurmt ! und auch schon mit auf m Platz in der Welpenspielstunde !

ich habe für meine auch 200 euro bezahlt !

gruss bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum sollte deine Hündin kastriert werden bei der Abtreibung der Welpen? Es gibt doch jetzt sogar ein Mittel da kann man bis zum 49. Tag wegspritzen! Heutzutage muss man doch keine ungeplanten Welpen bekommen, vorallem nicht wenn du den Deckakt gesehen hast.

Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin nicht davon ausgegangen, dass es geklappt hat. Meine Hündin riecht wie gesagt sehr gut und lässt sich auch alles zu jeder zeit gefallen. Der Deckakt war am 31. Tag, da sollte man wohl davon ausgehen, dass keine befruchtungsfähigen Eier mehr vorhanden sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich kenne keine Hündin die sich decken lässt wenn sie es nicht auch will. Und wenn sie es wollen dann stehen sie halt noch, und das tun sie so lange bis der Eisprung da war. Ich habe hier eine Hündin im Haus die bei jeder Hitze immer so um die 10-14 Tage steht! Sie bekommt selten aus eingenem Antrieb einen Eisprung meistens muss man mit Hormonen nachhelfen. Deshalb wird sie auch nächsten Dienstag endlich kastriert.

Liebe Grüße Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann solltest du mal meine Hündin kennen lernen, die hält immer still und wehrt sich nicht, auch noch Monate nach der Hitze. Und ihre Hitze ist nach Schema F, sie bekommt zum rechten Zeitpunkt einen Eisprung.

Kastrationstermin war schon gemacht, weil es eben einfach schon zu oft passiert ist, dass wir die Rüden nicht los werden (es ist dabei aber noch nie etwas passiert, aber es ist nervig). Den mussten wir nun verschieben.

Ich freue mich trotzdem über die Welpen, sie sind total schön und ich mache die Arbeit sehr gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich fass es nicht 300-400 Euro für einen Mischling.Ich weiß das man die damals zu DM Preisen für 100-200 DM bekommen hat.

Ich habe für meinen Tierheimhund nicht soviel bezahlt.

Ich drück dir die Daumen und hoffe das du deinen Preis bekommst aber das es dazu noch sehr nette Leute sind, das wäre mir persönlich wichtiger.

Lg Birgig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muß ganz ehrlich sagen, ich verstehe die Eingangsfrage nicht wirklich......und schon garnicht, dass es hier diskutiert wird.

Meiner Ansicht nach entstehen dir gewisse Kosten (in welcher Höhe auch immer) und die teilt man dann durch die Welpen und hat seinen Preis, dann kann man sich noch überlegen, ob man Gewinn machen möchte oder nicht und schlägt etwas drauf oder nicht.

Ich komm irgendwie nicht ganz mit. Warum hast du die Hündin decken lassen? Wenn ich weiß, dass meine Hündin vom normalen Zyklus abweicht, meide ich doch andere Rüden.....also ich frag da mal ganz dumm :o ....so würde ich es machen, wenn Jule nicht kastriert wäre und ich keinen Nachwuchs wollte, bzw. einen Termin zur Kastration schon in der Tasche hätte.

Irgendwie fällt mein Groschen hier noch nicht so wirklich bei dem Thema. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei mir wars halt so dass jazzy das zweite mal läufig war und vor ihr wurden immer alle vor der ersten läufigkeit kastriet .daher hatte ich überhaupt keinen plan von der sache ! . und muss gestehen wenn ich gewusst hätte das man abspritzen kann hätte ich das auch getan !

zum Glück habe ich für alle ein gutes Zuhause gefunden !Diese 200 Euro sind für ultrashall , welpenmilch (jazzy hat nur bis zur 3. Woche getränkt )

Welpenfutter , Wurmkur , dann waren se einmal erkältet . und und und drauf gegangen ! ich habe keinen gewinn gemacht . da ich einen behalten hab und einen hab ich den Rüdenbesitzer geschenkt !

Gruss Bine

P.S. Ich finde nicht das ein Mix weniger wert ist als n Rassehund !!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wollte eigentlich nicht, dass hier eine Diskussion um decken oder nicht decken, austragen lassen oder nicht entsteht.

Aber nochmal zur Erklärung:

1. Ich wollte sie nicht decken lassen und habe sie fern von Rüden gehalten. Meine Hündin war an der Leine und ich habe schon von Weitem der Besitzerin des Airedales zugerufen, dass sie riechen könnte. Der Rüde war schneller und kräfiger.

Wie lange soll ich denn um Rüden einen Bogen machen? Ich nehme Pflegetiere auf, darunter sind auch Rüden und sie sind nicht interessiert. Bleibt also nur die Kastration, für die ich mich auch schon entschieden hatte. Die Tierärztin hat mir jedoch geraten es 2 Monate nach der nächsten Hitze zu machen, weil es da seltener zu Nachblutungen kommt. Jetzt wird Aysha natürlich kastriert, sobald sie nicht mehr säugt.

2. Bei der Frage des Geldes habe ich schon häufig festgestellt, dass bei höher angegebenen Preisen die Leute besser überlegt haben, ob sie wirklich ein Tier haben wollen oder nicht. Ich kann den Leuten nur vor den Kopf gucken und wenn ich mit einem höheren Preis schon mal die vergraule, die sich mit einer Anschaffung eines Tieres noch nicht wirklich auseinander gesetzt haben, habe ich meines Erachtens schon etwas erreicht. Verträge nutzen im Ernstfall nämlich herzlich wenig, die Erfahrung habe ich schon mal ziemlich schmerzlich machen müssen.

Ich weiß auch nicht, warum die Welpen minderwertig sein sollen, nur weil sie gemixt sind. Beide Elternteile haben VDH-Papiere und sind HD-geprüft. Die Welpen sind sehr schöne Tiere und ich weiß ja auch was drin ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...