Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Das ist Nick

Empfohlene Beiträge

In letzter Zeit denke ich immer öfter an ihn. Er ist jetzt 19 Jahre alt geworden und der Liebling meiner Eltern.

Eigentlich gehörte Nick mir; ich habe ihn aus dem Tierheim geholt, als er zwei Jahre alt war. Nick war, wie manche hier so nett sagen, mein Seelenhund. Irgendwie waren wir zwei aufs Innigste verbunden. Er hatte Schlimmes erlebt und war lange Zeit sehr verstört und hypernervös. Zum Glück hatte ich gerade ein ruhiges Jahr an der Uni und viel Zeit, Nick aufzupäppeln und sein Vertrauen zu gewinnen.

Was ich nie in den Griff bekam, waren seine Aggressionen anderen Rüden gegenüber (der kleine Kerl war deutlich selbstmordgefährdet! :Oo ) und das Alleinbleiben. Nick war traumatisiert in dieser Hinsicht. Und genau das war später auch ein Problem, als ich meinen Bürojob aufgab, um das Referendariat anzunehmen. Wer betreute meinen Hund?

Die einzige Person außer mir, der Nick von Herzen zugetan war, war meine Mutter. Uns trennten aber 50 Kilometer, die ich mir nicht leisten konnte, sie zwei Mal jeden Tag zu fahren. Die Entscheidung, Nick unter der Woche zu meiner Mutter zu bringen, war die reinste Qual. Ich heulte mir die Augen aus dem Kopf, obwohl er ja von Freitagnachmittag bis Montagmorgen immer bei mir war.

Allmählich gewöhnten wir uns beide an die geänderten Lebensumstände. Ich tröstete mich damit, dass es Nick nicht besser hätte treffen können: Meine Eltern wohnen im Erzgebirge und haben Wald und Teiche fast vor der Haustür, mein Vater joggte jeden Tag mit ihm und Nick, die Wasserratte konnte seiner zweitliebsten Beschäftigung frönen: schwimmen gehen und nach Steinen tauchen... Der kleine Hund hat inzwischen mehr von der Welt gesehen als ich und wanderte jedes Jahr mit meinen reisefreudigen Eltern in den Dolomiten oder Alpen herum.

Ich registrierte die kleinen Veränderungen in Nicks Verhalten. Er schaute mir nicht mehr ganz so lange hinterher, wenn ich ging, er freute sich immer mehr, wenn ich ihn in seine Wochenpension brachte und irgendwann noch viel später fragte mich meine Mutter, ob ich nicht lieber ohne Nick nach Bielefeld ziehen möchte... Ihre Argumente waren durchweg einleuchtend. Auch, wenn es MIR richtig mies dabei ging, NICK ging es gut!

Ja, und so blieb mein Hundeseelchen im Erzgebirge. Vielleicht hat es einen Grund, weshalb ich in letzter Zeit so oft an Nick denken muss. Vielleicht ist es eine Ahnung? Er ist ja nun wirklich sehr alt…

Manchmal hatte ich ein schlechtes Gewissen, weil ich mich Nick tiefer verbunden fühlte als Ella. Inzwischen ist mir aber bewusst geworden, dass ich für Ella nicht weniger empfinde, nur anders…

Das Bild entstand, als Nick vor fünf Jahren bei uns zu Besuch war.

post-6443-1406413389,33_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh wow, 19 Jahre alt!!! Das ist ja schon außergewöhnlich!

Ich kann nur versuchen, mir deine Situation damals vorzustellen. Das kann keiner, der nicht in der Lage war, wirklich nachvollziehen.

Du warst so stark und deine Liebe zu Nick war so groß, dass du selbstlos in seinem Interesse entschieden hast, das ist Liebe! :kuss:

:respekt:

Freu dich, es geht ihm bei deinen Eltern gut, und er leidet nicht unter deiner Abwesenheit.

Wenn er nicht glücklich wäre, hätte er vielleicht auch dieses hohe Alter nicht erreicht.

Aber in solchen Situationen nimmt man sich selbst doch zurück und stellt sich selbst hinten an - genau DAS hast du getan.

Dem menschlichen Ego schmeichelt es, wenn der Hund extrem an einem hängt, und vielleicht nicht mehr frißt und trauert.

Aber es wäre für dich ja nicht leichter, wenn er unter eurer Trennung leiden würde. Das weißt du doch auch...

Du willst und wolltest das Beste für deinen Hund, und für Nick ist das das Beste!!!

Hast du gut gemacht!!!

:knuddel

Liebe Grüße,

Monika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WOW grandioses Alter.

Aber ich würde sagen: ALLES richtig gemacht:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich schließ mich Monika da voll und ganz an ! :) Überhaupt eine wunderschöne Fellnase, dein Nick ! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für eure Worte! :kuss:

Ich wundere mich auch jedes Jahr ein bisschen mehr, dass Nick immer noch einen Geburtstag dranhängt... :D

Mein Mann meint ja schon lange, ich solle mal ein Buch mit Nick-Geschichten schreiben. Er amüsiert sich jedes Mal bei meinen Erzählungen. Hundeschulen waren damals nicht sehr verbreitet und mir war keine einzige bekannt. Sonst hätte ich besser mit Nick arbeiten können. Aber so waren wir zwei mitunter ein sehr komisches Gespann. Abends hatte Nick z.B. die Angewohnheit, vor jeder Kurve laut bellend sein Kommen anzukündigen. Ich kam mir immer vor wie ein Autofahrer, der hupend eine Serpentinenstraße passiert... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja,

schön das nun auch einmal ein Gesicht zu deinem Hund Nick hab. Aber ich mußte meinen ersten Hund auch bei meinen Eltern lassen, da er sonst den ganzen Tag allein gewesen wäre. Außerdem hat er sich nicht mit dem Hund meines Freundes vertragen. Ich glaube das du bei deiner Entscheidung in erster Linie an deinen Hund gedacht hast und dass ist einzig richtig. Auch wenn man sich immer Gedanken macht. Ich hatte jedoch dass Glück, dass meine Eltern um die Ecke wohnten und ich meinen kleinen jeden Tag zu gassigehen holen konnte.

Ach ja herzlichen Glückwunsch zu eurem ersten Platz. Wollt ihr jetzt anfangen Pokale zu sammeln, denn es gibt ja viele Mischlingsshows und Ella hat das Zeug für einen Platz auf dem Treppchen.

LG Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sonja :knuddel

Pokale sammeln? Sind doch alles Staubfänger! :D

Nein, ich glaube nicht, dass da ein ernsthaftes Interesse wächst. Zumindest nicht bei mir. So zum Spaß wie gestern ok, aber Ella ist das egal und mich interessieren schon nicht mal meine eigenen Medaillen. Aber DEN EINEN Pokal halten wir in Ehren! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

19 Jahre .... wow :respekt:

Ist wirklich ein süsser Kerl, der Nick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.