Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Rocknrebell

Selbsbelohnendes Verhalten korrigieren, aber wie?

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben

also unter Selbstbelohnendes Verhalten verstehe ich z.B. der Hund weiß er darf Mamis Schuh nicht nehmen. Tut es aber trotzdem, z.B. in einem Moment wo ich nicht hinschaue. Klaut Ihn nimmt Ihn mit ins Körpchen. Ich geh dann irgendwann dran vorbei, sehe sie hat schon wieder meinen Schh geklaut. Kann Ihn also nur noch wegnehmen. Also hat sie sich selbstbelohnt indem sie was bekommen hat was sie nicht durfte.

Aber wie kann man das korrigieren? Wir haben tatsächlich dieses Schuhproblem,egal ob meine,die der Kids, der Besucherkinder,Puschen, Socken, T-Shirts. Wir haben schon Schuhboxen aber selbst von dort bekommt Maja die Schuhe.Ich hab mich schon mal auf die Lauer gelegt um dann mit einer leeren PET Flasche ein lautes Geräusch auf den Fliesen zu machen, aber ich erwische sie nicht. Dennoch gerade bin ich aufn Klo, muss mal in Keller,abwaschen,egal.Zack hat sie nen Schuh. Und belohnt sich sozuzagen selbst.

Die Schuhe wegzustellen hat ja auch wenig sinn,weil sie dadurch ja nicht lernen würde das sie es n icht soll, sondern sich nur freuen würde, wenn eines der Kids doch mal einen liegen lassen.

Wie kann man solch Selbstbelohnendes Verhalten korrigieren oder was wäre eine richtige Strafmaßnahme, wenn ich schon wieder eeinen im Körpchen entdecke?

Bin etwas ratlos und die Maja ganz schön getrickst.....

Will meine Schuhe zurück.....

Yve und Maja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schuhe aufräumen macht schon Sinn!!

Ich hatte am Anfang so ziemlich alles weggeräumt, daher

eigentlich nie Probleme!

Heute kann ich alles liegenlassen und mein Hund hat kein

Interesse an den Sachen!

M. E. wächst sich das alles raus!!

:kaffee::kaffee::kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

korrigieren kannst Du das Verhalten ja nur, wenn Du den Hund auf frischer Tat ertappst.

Da wir so ein Problem nie hatten, fällt mir nur ein, ihm einen präparierten Schuh hinzustellen. Schmiere etwas auf den Schuh, was fies schmeckt, sodass dem Hund die Lust vergeht, auf Schuhen herumzukauen.

Erwischt Du den Hund dabei, den Schuh zu zerlegen, kannst Du mit einem Abbruchkommando arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn ich das Avatar richtig deute, ist der Kerl noch jung.

Das würde es mich eher wundern, wenn er es nicht täte.

Räum die Schuhe weg bis die Zahnung und das Junghundalter rum sind, gib ihm zum Ausgleich Kauknochen und Spielsachen und bewerte die ganze Sache nicht über. Das ist ne Phase, die du mit Humor nehmen oder dich schwarz ärgern kannst.

Wenn du ihn erwischst, kannst du ihn natürlich korrigieren. Ansonsten versuch einfach umsichtiger zu sein.

Nur dumme junge Hunde erkunden nichts. ;)

Und der Kleine hat einfach gerne Mamas Duft im Körbchen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Management ist das halbe Leben mit Hund:-)

Sorge vor und räum weg, dann muss sich keiner aufregen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solange meine Hunde so jung waren, habe ich alles weggeräumt.

Somit konnten sie nichts anknabbern.

Hat sich alles mit dem Erwachsen werden gelegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.