Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Dani771

Diagnose: Morbus Addison

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen.. :winken:

Ich bin durch Google auf diesen Chat gestoßen und hoffe hier Hundehalter zu

finden deren Hund auch an Morbus Addison erkrankt ist.

Ich habe einen 2-jährigen Labrador-Mischling, sein Name ist Tyson

Vor etwa 1 Monat wurde bei ihm Morbus Addison festgestellt..

Für mich natürlich ein Schock ! Er ist zwar soweit ganz gut eingestellt aber eine

entgültige Entwarnung von seiten der Ärzte gibt es leider noch nicht..

Ich suche oder hoffe hier jemanden zu finden der in der gleichen Situation ist wie

ich..

liebe grüße dani771

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen hier ! :winken: :winken: :winken:

Ja das ist natürlich unschön.. bestimmt findet sich jemand ;)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

das tut mir sehr Leid, für euch, denn das ist wirklich keine schöne Diagnose.

Gib doch mal Morbus in die Suchfunktion, oben in der Leiste ein, da kommen dann ein paar Seiten und du wirst sehen, das du hier nicht alleine mit dieser Krankheit bist.

Ich wünsch deiner Fellnase alles Gute und gute Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöle :winken:

nein, du bist nicht alleine. Mein Hund ist auch an dieser Autoimmunerkrankung erkrankt.

Wenn du durch die Suchfunktion nichts findest, einfach noch mal "Laut" hier im Beitrag geben.

Lass die Ohren nicht hängen!!! Dein Schnuff kann trotzdem steinalt damit werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo !

Vielen Dank für euren herzlichen Empfang..

Wir hatten einen kleinen Rückschlag deswegen habe ich jetzt erst Zeit gefunden

mich zu melden..

Außerdem muss ich dauernd an die ganzen Medikamente denken die wir im Moment

nehmen müssen und das sind nicht gerade wenige..

Bei der letzten Blutuntersuchung hat sich heraus gestellt, dass Tyson jetzt auch noch eine Entzündung im Magen-Darm-Bereich bekommen hat als Folge der hohen Cortison-Dosierung

Er bekommt im Moment

2x2 Prednisolon

2x2 Astonin

3x eine halbe Tablette Cimetidin

3 Beutel Ulcogant auf den Tag verteilt und jetzt noch zusätzlich

2x1 Synulox Antibiotika

Die kommende Woche wird ein neuer Termin für die nächste Blutuntersuchung gemacht

Hoffentlich fällt die dann besser aus, so dass wir endlich mit der Dosis ein bisschen runter

können..

So geht es ihm aber sehr gut..will Gassi gehen und Ball spielen..und ist total verfressen..

auch eine Nebenwirkung des Cortisons..wenn ich nicht aufpasse klaut er seinem kleinen

Herrchen (meinem Sohn) das Essen aus der Hand..

Euer Tipp Morbus Addison als Suche einzugeben war sehr hilfreich..vielen Dank..

Ich melde mich wieder wenn es neues gibt..

dani771

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Bei meinem Hund wurde letzte Woche auch der Verdacht auf Morbus Addison geäußert. Die genauen Ergebnisse bekommen wir hoffentlich morgen. Wir waren am Donnerstag bei einer Freundin zu Besuch und es fing damit an,das sie erbrochen hat. Bin dann schnell mit ihr nach Hause,damit sie ihre Ruhe bekommt. Zuhause angekommen stieg sie sehr schwerfällig aus dem Auto und brach dann mitten auf der Straße zusammen. Habe dann bei meiner Tierärztin angerufen und sie hat uns gleich zur Tierklinik geschickt. Dort angekommen konnte man dabei zusehen,wie das Herz immer langsamer und schwächer schlug. Es sah alles andere als gut aus. Nach der doppelten Dosis Atropin fing das Herrz wieder etwas an zu schlagen. Nach stundenlangen Untersuchungen fischten die Ärzte immer noch im trüben und konnten mir nicht sagen was mein Hund hat. Über Nacht mußte ich sie dann in der Klinik lassen was mir super schwer fiel. Am Freitag dann der Anruf aus der Klinik das sie eine Vermutung hätten,was sie hat. Durfte sie dann auch am Abend abholen. Bekam Tabletten mit,die die gleiche Wirkung wie das Atropin haben. Ihr Herzschlag so schwach und unregelmäßig. Kein Streß und keine Belastung. nur zum Geschäft machen raus und ansonsten Ruhe ruhe ruhe. Der Weg von der Wiese zurück nach Hause fällt ihr schwer und zuhause angekommen liegt sie wiedder auf ihrem Kissen und schläft wie nach einem langen Spaziergang.Hoffe das wir morgen die Ergenisse bekommen und es ihr bald wieder besser geht. Eure Beiträge hier zu lesen gibt mir echt Kraft durchzuhalten. Meinen Hund fast tot in den Armen gehabt zu haben und sie jetzt zu sehen tut echt weh. Hänge so sehr an ihr und der Gedanke sie zu verlieren macht mich fast verrückt.

Wünsche euch allen alles gute und hoffe,dass die Hunde noch ein langes glückliches Leben haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist diese Krankheit und ist das eine Erbkrankheit oder wie bekommen sie das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Morbus Addsion ist eine Erkrankung der Nebennierenrinde..diese produziert kein Cortison mehr,dass der Körper aber dringend braucht um gewisse Stresssituationen zu verarbeiten..

Hallo Ronja Räuber..

ich kann sehr gut nachempfinden wie es dir geht.. auch mein kleiner Schatz stand schon mit

einer Pfote auf der anderen Seite..nach 1 Woche Klinik konnte er erst nach Hause..jeden Tag bangen um sein Leben kann ganz schön an die Substanz gehen..

Ihm geht es im Moment ganz gut..ist relativ fit, beim spazieren gehen interessieren schon wieder die Feldhasen denen er gerne hinterher möchte..in 2 Wochen haben wie die nächste Blutuntersuchung..hoffentlich bleibt alles wie bisher und er bekommt nicht wieder Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt..das wäre nämlich gar nicht schön..

Bei meinem Hund war es auch so,dass er plötzliche Lähmungserscheinungen zeigte und dann schließlich gar nicht mehr laufen konnte..aber wenn dein kleiner Liebling jetzt die Tabletten bekommt voraus gesetzt sie enthalten cortison, dann müsste das Herz-Kreislauf-Systems deines Hundes schneller arbeiten als sonst..

Bei meinem Hund ist es zumindest so..da er im Moment auch noch relativ hoch dosiert ist, ist sein Herzschlag schneller als normal,weil ihn das cortison ein bisschen aufpuscht..

Habt ihr jetzt die Ergebnisse bekommen und mit welchem Resultat ?

liebe grüße

dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was ist diese Krankheit und ist das eine Erbkrankheit oder wie bekommen sie das?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=34436&goto=643843

Nein, es ist KEINE Erbkrankheit.

Es handelt sichhierbei um eine Autoimmunerkrankung - sprich - Fehlsteuerungen des Körpers (laienhaf ausgedrückt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.