Jump to content
Hundeforum Der Hund
BarnebyvomSalz

Brauche Daumen!!!!

Empfohlene Beiträge

Du hast die Op trotz der Komplikationen überstanden, und Du wirst auch den Rest schaffen.

Das ist ein guter Ansatz! Dem schließe ich mich mit allen guten Wünschen an.

Was die Haare angeht: Je nachdem, welche Substanzen eingesetzt werden (müssen), wirken die sich mehr oder weniger auf die Haare aus. Das IST belastend, ich weiß, aber eben wirklich nur vorübergehend. Abschneiden lassen würde ich ICH sie wohl nur, wenn's wirklich akut wird, d.h. sie anfangen deutlich auszufallen.

Mit TCM und sonstige alternativen Heilmethoden kenne ich mich wenig aus. Wenn Du sie in Anspruch nimmst, dann nutzt du sie wohl am besten, um besser mit den Nebenwirkungen der Chemo klarzukommen.

Guck, dass Du in den nächsten Monaten möglichst viele "Nischen" hast, in denen Du Kraft und Energie tanken kannst und schau, dass Du möglichst viel Nerviges, Anstrengendes, Belastendes einfach (ha-ha, einfach!) delegierst oder schlicht liegenlässt.

Wünsche viel Kraft!

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

SCHAKKA du schaffst das! Alles alles Liebe! Daumen

und Pfoten (12 Stück) sind gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Selbstverständlich sind alle verfügbaren Daumen und Pfoten gedrückt :winken::winken:

Alles Gute :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich denk ebenfalls an dich und hoffe das du die Chemo gut verpackst.

Vorsorge ist sooo wichtig und du hast alles gemacht was man machen sollte, daher sei froh drum das man es nun so schnell gemerkt hat

Der Rest wird sich bald geben

LG

Bia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kurze Neuigkeiten,

seit gestern rieseln die Haare :(

Ich mache jetzt meinem Hund Konkurenz. Wo ich gehe und stehe verliere ich die Haare. Habe bald kein Parkett mehr sondern Teppich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, daß du mal wieder da bist!

War grad auf der Suche nach diesem Beitrag, als ich dich vorhin wieder entdeckt hab...

Trag sie mit Fassung, die "Fleischmütze"! ;)

Meistens sind die Haare nachher viiiel schönerals vor der Chemo.

Und wenn der Rest klappt - pfeif auf die Locken! Dein Hundi wird dich mit oder ohne lieben - der Rest der Familie sicher auch.

Weiter viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Fleischmütze" ist ja auch nett :D , hatte ich noch nicht gehört den Ausdruck.

Gott sei dank habe ich nicht sehr starke Nebenwirkungen von der Chemo. Und meine Tochter hat mir ein Totenkopf-Kopftuch geschenkt. ;) ich als Alt-Punker, sieht schon merkwürdig aus.

Vorsichthalber hatte ich mir schon mal die schulterlangen Haare auf sehr kurz schneiden lassen - so 8 cm. Damit der Abschied nicht so schwer fällt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch bei uns werden sämtliche Daumen und Pfoten gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorsichthalber hatte ich mir schon mal die schulterlangen Haare auf sehr kurz schneiden lassen - so 8 cm. Damit der Abschied nicht so schwer fällt ...
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=34450&goto=687749

Du wolltest bestimmt nur das Gefussel zu Hause minimieren! Gib´s zu!

Aber klasse, daß du nicht so dolle Nebenwirkungen hast.

Kennst Barley-Wasser ?

Das empfiehlt hier bei uns ein etwas alternativ arbeitender Arzt den Patienten in der Chemo. Beruhigt die Schleimhäute im Mund und Magen.

Die Schleimhautzellen teilen sich auch etwa so in dem Rhythmus wie Krebszellen und werden durch die Medis genauso angegriffen. Das Zeug soll nicht mal schlecht schmecken.

Und sonst ab und zu mal einen Schluck Kartoffelsaft - der schmeckt aber wierderum richtig...bah!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Moorteufel, dass mit dem Barley Water werde ich mal ausprobieren. Habs mir gleich aufgeschrieben und werde morgen das Reformhaus entern. Danke für den Tipp!! :kuss:

Da konnte mir auch die Akkupunktur und die chinesischen Kräuter nicht recht helfen.

Ich merke schin, dass meine Schleimhäute im Mund sehr gereizt sind, alles schmeckt zur Zeit extremer; also Fruchtsäure von Kirschen oder Erdbeeren ist wie Essig pur, brennt total - und dass wo ich doch so gern Obst esse! :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Brauche euren ehrlichen Rat

      Hallo zusammen   Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin kenne mich leider mit Foren nicht aus aber ich habe ein paar Dinge die mir auf dem Herzen liegen und ich hoffe das ich hier ein paar Antworten bekomme. Vor knapp 3 Wochen musste ich meinen geliebten Australien Shepherd Rüden Barney mit 10 Jahren einschläfern lassen. Es wurde im Januar ein bösartiger Tumor in der Nase festgestellt und es wurde immer schlimmer. Er hat sehr viel geniesst und manchmal sehr starkes Nasenbluten gehabt

      in Regenbogenbrücke

    • Brauche Hilfe

      Hallo bei unserem Hund wurde gestern Knochenkrebs festgestellt im Bein. Blutwerte sind allerdings alle in Ordnung. Jetzt ist er vorhin ausgerutscht und hatte schmerzen daraufhin habe ich ihm 2 Novalgin gegeben die wir vom Tierarzt bekommen haben. Jetzt hechelt er die ganze Zeit schon wie verrückt und ist total nervös. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr eine Idee?  Gruß Melanie 

      in Hundekrankheiten

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja

      in Hundekrankheiten

    • Appetitlosigkeit-Brauche euren Rat!

      Hallo liebe Community!  Vorgeschichte: Meine Hündin ist über ein Jahr alt.  Sie hatte im November eine ganz schlimme Gastritis, die durch Stress ausgelöst wurde. Die wurde erfolgreich behandelt. Mila (der Name der Hündin) wird normalerweise gebarft.    Jetzige Situation: Sie hat die letzten Wochen sich in der Früh übergeben, vor dem Essen. Sie hat also Magensäure gespuckt. In der Woche hatte sie 2-3 auch Durchfall.  Ich war dann letzte Woche Samstag mit ih

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.