Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Milva

Meine Hündin hat ein Kind gerettet

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich bin noch total aufgeregt, geschockt,erfreut und kann meine richtigen Gefühle gar nicht in Worte packen! :???

Folgendes ist passiert.

Auf meinem Spaziergang heute morgen habe ich von weitem Geschrei gehört.

Normalerweise gehe ich solchen,diesen Gräuschen aus dem Weg, aber diesmal verhielt

sich meine Hündin anders als sonst. Sie geht jedem Ärger aus dem Weg ggf. setzt sich sich für kleinere Hunde ein und regelt manche unangenehme Situation.

Sie lief voraus und mein sonst zuverlässiges "Hier" ignorierte sie vollständig. Ohne

sich umzuschauen lief sie in einem Affentempo davon. Ich mich natürlich auch schneller in

Bewegung gesetzt und das sah ich das "Elend"! :wall:

Ein großer Hund stand über einem Kind das am Boden lag und alle Erwachsenen standen dort und schrien was das Zeug hält. Der große Hund ließ nicht von dem Kind ab und ich sah aus dem

Augenwinkel wie meine Hündin mit einem Affenzahn (läuft unter 5 Sek. auf 60m) sich mit

ihrem ganzen Körpergewicht auf den Hund geworfen hat (wie beim Eishockey)!

Der große war erstaunt und verblüfft und hat sich Milva zugewandt.

Die Leute nahmen ihr schreiendes Kind und liefen weg!

Milva hat sich mit dem großen regelrecht geprügelt und hat dann aber die Flucht angetreten

und der große konnte (Gott sei Dank) dem Tempo nicht folgen!

Der Hundebesitzer nahm dann seinen Hund und ich habe ihn angeschrieben, er solle seinem

(leider Köter) gesagt einen Maulkorb anziehen und das das noch ein Nachspiel habe.

Er sagte ich hätte mich nicht einmischen brauch hääte sich auch von alleine geregelt!

Mir kommt die Galle hoch, aber ich weiß nicht wo die Leute mit dem Kind hingegangen sind,

weil ich mit meinem Hund beschäftigt war um die Wunden zu unersuchen.

Habe die arme gerade zu Hause verarztet und hoffe aber das es dem Kind gut geht!

So, sorry lang geworden aber jetzt geht es mir etwas besser und ich werde jetzt mir erst mal

einen Schnaps trinken.

Liebe Grüße

Milva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ein Albtraum....Respekt für dich und besonders deine Hündin.

Solche Hundebesitzer braucht man, um wieder einmal den gesamten Ruf zu zerstören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, das war dann aber genug Adrenalin für das ganze WE, oder?!?!?!?

:respekt::respekt::respekt: für deinen Wuffel, der hat sich ja wohl einen Riesenknochen verdient.

Über den Hundehalter reden wir jetzt mal besser nicht :wall: , aber ich denke, die Eltern hätten sich ruhig mal bei dir bedanken können.

Wenn das mein Kind gewesen wäre, könnte dein Hund jetzt in Leckerlies schwimmen, ehrlich!!

Aber wahrscheinlich haben die so einen Schock, daß die noch gar nicht klar denken können!!

Wünsche dir / euch ein RUHIGES RestWE Arrgyle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu dem anderen HH sag ich mal nix :wall:

Hat Deine Hündin klasse gemeistert :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dass die Eltern erstmal abgehauen sind, kann ich verstehen. Schliesslich haben sie nur 2 raufende Hunde gesehen, mal abgesehen von dem Schock, dass der eine Hund das Kind erst unter sich begraben hatte.

Tolle Leistung von Milva =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, ich bin auch super stolz auf meine Milva, die Leute kenne ich nicht und der

Hundehalter na,ja :wall:

Wir zwei fahren gleich zum Rhein und Milva bekommt (nicht schimpfen) ein Hörnchen

Vanilleeis.

Wenn man die Vorgeschichte von Milva kennt würde man wie ich im Vollrausch ,Adrenalin

sein. Meine Angst das meiner Hündin was passiert (oder hätte passieren können)kommt im nachhinhein!

Milva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja echt eine Albtraumsituation! Aber anscheinend hast du da eine kleine Superheldin daheim! Das hat sie wirklich toll gemacht! :)

Dass die Eltern nun weg sind ist schon schade. Aber das kann man auch gut verstehen. Da hätte wahrscheinlich jeder sein Kind geschnappt und versucht, so schnell wie möglich aus der Situation rauszukommen.

Ich hoffe, deine Maus hat nicht allzuviel abbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ha, ha: das regelt sich von selbst...

Der hatte aber eine extrem verschobene Wahrnehmung, der Kerl... Kind gegen Hund - ich glaub es nicht... :wall:

Edit: ich meine natürlich Hund gegen Kind...

Hey, was kannst du stolz auf deine Milva sein - mir würde kein T-Shirt mehr passen, ich würde mindestens 30 cm wachsen und bekäme das Grinsen an diesem WE nicht mehr aus dem Gesicht!

Da hat deine Hübsche aber irgendwas ganz tolles verdient!

Genieße das Wochenende und die Sonne und deinen Hund :kuss:

Liebe Grüße,

Monika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Milva hat "nur Schrammen" aber was ein Strandläufer ist, der kennt kein Schmerz! :klatsch:

Meine Hündin wird in unserer Umgebung nur als "Türkischer Strandläufer" betitelt, weil

sie noch sehr viel "Eigenleben" d.h. sich noch nicht ganz an mich gebunden hat und mir

das manchmal auch beweist imdem sie sagt "Ich könnte auch ohne Dich" wenn ich wollte!

Ich liebe sie und wir werden weiter an unserer Beziwhung arbeiten! =)

Klappt doch, oder? :D

Milva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinen Respekt an deine Hündin.

Das hat sie suuuuuuper gemacht.

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.