Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
DeutschesTeam

Hallo!

Empfohlene Beiträge

Hallo.

Ich war schon einmal hier, mein Grund warum ich gegangen oder gehen musste (weiß nicht mehr genau) weiß ich nicht mehr so.

Für die neuen: Ich heiße Becci-bin 15 Jahre-mein Hund heißt Susi.

Ich hoffe, ich werde gut aufgenommen und habe schon ein sehr großes Problem.

Wir sind im Winter 2008 hierher gezogen.

Seid wir hier sind gibts hier einen kleinen Giftzwerg (kleiner Pinscher-Zwergspitz Mix oder so) der hier die ganze Nachbarschaft tirannisiert, kein Mensch, Fahrradfahrer,Jogger, Hunde Führer/mit/ ohne Hund kann hier laufen.

Er kommt auch wenns sein muß eine ganze Straße entlang gelaufen, nur um jemand anzubellen.

Der Punkt ist, dass ich mit Susi nicht mehr Gassi gehen kann, ohne mit Bein oder Hand den Hund von Susi fern zu halten und die Besitzer "kennen" nicht das Wort Leine-.-

Aber wenn dann Susi beißt heißts wieder der große Hund hat den kleinen gebissen :motz:

Heute hat mich der Besitzer sogar angemault, was falle mir ein, seinen Hund auch nur anzuschreien........?!!

Außer unseren Nachbarn sagt auch keiner was-als wenn sie Schiss hätten davor.

Kann man so Hunde Besitzer denn ncith anzeigen oä???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann mir keiner einen Rat geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doch, klar könnte man den dem Ordungsamt melden. Schlimm ist es nur, wenn dann der Hund alles wieder ausbaden muss, der kann ja nichts dafür.

Aber besser man meldet so jemanden, bevor was passiert. Sonst heißt es erst recht wieder, Hunde seien eine Gefahr für die Allgemeinheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, danke dir, werde dies auf jeden fall machen, denn so geht es nicht mehr weiter!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welcome00161.gif

Für solche "Sachen" ist normalerweise das Ordnungsamt zuständig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute war es schon wieder soweit das der Hund meiner Mutter ins Bein geknippt hat!!!O___o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nochmal eine Frage.

Ich erinnerte mich grade an ein Gesprüch mit meiner Husch Leiterin.

Sie hat 3 Hunde insgesamt, hatte aber nur ihre 2 großen mit beim Fahrrad fahren.

Da kamen 3 Huskys (frei) auf sie zu uns gingen auf ihre 2 Hunde los.

Sie hatten aber keine Narben, Bisswunden etc.

Sie ist damit zum Ordnungsamt und das konnte nichts tun...!!!

Muss denn erst was schlimmes passieren bevor was getan wird?

Also müssen wir doch erst warten bis wir oder unser Hund wirklich heftig gebissen wird oder nicht???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen erstmal!

Also mal zum Ordungsamt gehen kannst du ja auch jedenfall! Würde ich auch an deiner Stelle machen, die werden dir ja dann sagen ob die da was machen können oder nicht. Vielleicht machst du sogar mal Fotos und suchst dir Zeugen, dann bist du in jedem Fall auf der sicheren Seite! Falls der Besitzer dies abstreiten sollte!

Viel Glück!

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, ich rufe morgen nach der Schule das Ordnungsamt an, vielen dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

und herzlich Willkommen hier bei uns im Forum.

Vielleicht machst du lieber für dein Problem ein neues Thema auf, denn so

könnte es schnell unter gehen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und Mitschreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.