Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
claudia palm

Hallo erstmal, ich bin Joe Black und fresse mein Futter nicht!

Empfohlene Beiträge

ich bin 4-6 wochen alt (so genau weiß man das nicht) und bin ein weimaraner /irgendwas mix. ich wohne seit kurzem bei meiner neuen familie, die auch schon einen hund haben. der andere hund heißt "she" und ist auch ein weimaraner/american bulldog mix. das futter von der she schmeckt mir ganz gut. meistens trockenfutter. aber das was die mir vorsetzen kann ich nicht essen. aufgeweichtes puppy trockenfutter, gemischt mit dosenfutter. uah, total gekelik sa ichnur.

das schlimmste ist, das die mir den gleichen fraß immer wieder vorsetzen. wenn ich das morgends nicht esse, steht das mittags wieder da. ich habe tage lang schon nix gegessen. hat jemand ne idee, was mein frauchen tun könnte ? dank euch ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Hund ist 4-6 Wochen alt?

Darf ich fragen, wie es dazu kommt, dass er so früh schon von seiner Mama weg ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ööööhm, 4-6 Wochen alt und tagelang nix gegessen?

Scherzkeks oder was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ein Witz, oder?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm ich will jetzt mal fairerweise nicht von einem Scherz ausgehen ;)

Also wäre denke ich wichtig zu wissen, unter welchen Umständen hat der Wuffel die ersten Wochen verbracht, und was hat er gefressen!

Das die Abgabe in dem Alter ein NO GO ist, ist denke ich auch der Userin bewusst.

Dann würde ich Dir raten einen Tierarzt aufzusuchen den Zerg durchchecken zu lassen, und Dich beraten zu lassen was DU zum Beispiel an Welpenmilch Substitut dazufüttern kannst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bevor der kleine Kerl gar nichts frisst, würde ich ihn das Futter der Hündin fressen lassen. Wenn er sich berappelt hat, nach und nach Welpenfutter untermischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu, was ist denn dem armen Hundekind schon passiert, dass es so früh von Mama und Geschwistern weg musste?

Vielleicht findet sich ein Züchter, der hier was zur Fütterung beitragen kann. Ich verlinke das Thema mal zu Alexandra, vielleicht kann sie helfen.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

warum ist der Welpe schon bei euch?

Bevor sie wirklich gar nichts frisst, das Trockenfutter der grossen Hündin fressen lassen, und zusätzlich Welpenmilch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Geschichte ist so huebsch geschrieben, denke der Hund empfindet wirklich so. Schliesse mich Alexandra unbedingt Welpenmilch geben, und das Essen welches der Hund am Morgne nicht genommen hat, wegschmeissen und immer neues geben, ja nichts altes. Er braucht unbedingt Fluessigkeit in diesem Alter. Kauft Welpenmilch oder mach sie selbst. Trockenfutter kann er erst ein bisschen essen, kann ja auch noch nicht so gut beissen.

Fuettere ihm wenn du schon Dosenfutter nimmst, unbedingt Welpendosenfutter und misch das ganze ein bisschen mit Nudeln, Reis oder Mais, etc. Das wird ihm schmecken und er wird dies auch essen. Kannst ihm auch ab und zu mal ein bisschen Gehacktes gekochtes Rindfleisch geben gemischt mit Nudeln, etc und das wird er auch liebend gerne fressen.

Aber bitte wirklich schauen dass er genuegend Fluessigkeit hat, sonst wirst du noch ein guter Kunde beim Tierarzt.

Tormenta viel Glueck mit dem Kleinen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da man das Alter nicht genau weiß, wird er wohl gefunden worden sein, oder? Jedenfalls ist es ja nicht schwer, sich 6 vergangene Wochen zu merken ;o)

Ich hoffe, dass du den Kleinen durchkriegst. Viel Erfolg und Glueck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.