Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Pinchen

"Zeckenstein"

Empfohlene Beiträge

Hat schon mal einer was von einem "Amethyst" ,also ein sogenannter "Zeckenstein" gehört und sogar damit Erfahrung gemacht ? Hab das gerade in einem anderen Forum gelesen und hab mir mal die Seiten angesehen. Der Stein kommt wohl ans Halsband und schon heißt es "Zecken ade". Hört sich ja gut an ! Der Stein wird abends unter kaltem Wasser gereinigt und über Nacht zum aufladen nach draußen gelegt, und fertig! Die Seite findet ihr unter http://heilsteinshop-ingram.de da dann unter Heilsteine mit Aufhänger gucken, kostet 7€ plus Versand!Wenn das funktionieren würde, wäre es ja klasse, da meine Tammy z.B. die Zeckenhalsbänder nicht verträgt! Ich glaub,ich bestell mal so nen Stein und probier es mal aus. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mhm, wenns ja helfen würde, wäre es eine günstige und chemiefreie Alternative!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich arbeite zufällig in der Branche ....vergiss es ?!? Solche Sachen helfen nur Leuten , die diese Steine verkaufen....jedem Stein werden ja bestimmte Heilkräfte nachgesagt , man muß sie regelmäßig unter fließendem Wasser entladen und im Sonnenlicht auftanken ...das mag helfen , wenn man an die Heilkraft der Steine glaubt ...z.B. ist ja Bernstein gut gegen Zahnweh ...aber glaubt Dein Hund daran bzw. die Zecke ?????????Denn das ist die Grundvorraussetzung für eine Wirkung :D Im Zweifelsfall also lieber Spot-on Produkte :so

Martina mit Cleo und Tyler...der sammelt diese Viecher :so:heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Solche Sachen helfen nur Leuten , die diese Steine verkaufen

Das denke ich auch!!!!!!!!!!!!!

aber glaubt Dein Hund daran bzw. die Zecke ?????????

Brüller!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und ich hatte mich schon so gefreut..... :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Armes Pinchen,

ich hätt auch gleich bestellt...lach!

LG

Amie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es getestet,und es wirkt tatsächlich.Gebt lieber mal Geld aus für so einen Stein anstatt den Hund mit Chemie Tot zu schießen.

Außerdem ,wer es nicht ausprobiert weiß es nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm das ist eher Zweischneidig.

Hatte mal so ne Magnetplatte benutzt, irgendwas mit Rechts und Linksdrehend

Keine Ahnung

Das Ding (Größe einer Steuermarke) kostete über 25 €

Und ich hatte die Lacher (Mein Mann und der Tierarzt ) auf meiner Seite.

Gebracht hat es null.

Es gibt auch Leute die Magnetbänder anhaben und denken sie fühlen sich dann besser.

Gibts auch für Hunde.

Glaube kann Berge versetzen

Es wurde mal ein Mitarbeiter einer TiefkühlKette in einem abgestellten Frostauto ausversehen eingesperrt.

Im Auto waren es bullige 25 +.

Der Mann ist darin erfroren.

Weil er nicht wusste, das das Frostauto nicht an war

Von daher denke ich, wer dran glaubt, kann damit ergebnisse erziehlen,

Aber ob Hunde daran glauben, oder gar die Zecken.

Aber wer dafür Geld ausgeben möchte, soll es tun, und Schaden wird so ein Stein mit sicherheit keinem Hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hatte mal so ne Magnetplatte benutzt, irgendwas mit Rechts und Linksdrehend

Keine Ahnung

Das Ding (Größe einer Steuermarke) kostete über 25 €

Und ich hatte die Lacher (Mein Mann und der Tierarzt ) auf meiner Seite. Gebracht hat es null.

Genau das Teil hatte ich auch schonmal gekauft und alle auf dem Hundeplatz haben auf meine Meinung gewartet. Einer muß ja Vorreiter sein :P

Außer das es am Halsband schön aussah, wie ein goldener Anhänger, hat es wirklich absolut nichts gebracht, nur dem Hersteller die Kohle :(

_______

____

Liebe Grüße

Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich sowas höre denke ich immer gleich an den Placebo-Effekt. (beim Menschen)

Genau wie Alphadog schrieb: "Glaube kann Berge versetzen". Das ist wissenschaftlich bewiesen.

Hunde haben solch einen Glauben aber nicht, genauso wie Zecken.

Wenn es um Krankheiten beim Hund geht und der Halter vielleicht sooo daran glaubt und sich an Steine oder sonstwas "festhält", dass sich die "positive Energie" auf den Hund überträgt, KANN es vielleicht sogar bei manch Krankheiten helfen.

Aber bei Zecken... ich glaube nicht!!! :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.