Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mark

Mischlinge - was interessiert den Halter?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

An alle Mischlingshundehalter:

Was interessiert euch speziell (aus allen Themenbereichen) in Bezug auf Mischlinge?

Gibt es "mischlingstypische" Themen?

Was könnte man unter diesem Oberbegriff "Informationen über Mischlingshunde" erwähnen / thematisieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

nun, erst mal hatte mich interessiert, welche Rasse wohl in meinem drinstecken könnte. Das habe ich evtl. Dank des Forum rausgefunden.

Was mich interessieren könnte.......... Eher mehr der Austausch darüber, wie stark die Wesensmerkmale der Vorfahren eine Rolle spielen. Oder ob ein Mischling, je nachdem wie stark er gemixt ist (ich meine, es können ja die Großeltern eines Hundes schon Mixe gewesen sein oder nicht), überhaupt noch in irgendein Schema passen kann.

Ich hab jetzt mal meinen Gedanken freien Lauf gelassen.

LG

Nikita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich meinte aus der Sicht des objektiven Dritten, der Infos bereit stellt, d.h. wen du einen Artikel mit dem Oberbegriff "Informationen über Mischlinge" verfassen müsstest, was sollte da rein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

-Themen über Krankheiten die (häufiger) ausländische Mischlinge betreffen(z.B.Leichmaniose etc.)

-Themen über Krankheiten:

------>spezifisch: Mischlinge aus dem Inland

------>spezifisch: Mischlinge aus dem Ausland

-Themen über "Familientauglichkeit"bei Mischlingen

-Themen über Agility etc. mit Mischlingen

-Themen über die Verhaltensweisen der (häufigen) verschiedenen "Kreuzungen" (z.B. Schäfer/Husky oder Dobi/Schäfer etc.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hm... schwierig...

mir wäre glaub ich wichtig zu sagen, dass Mischlinge nicht unbedingt gesünder sein müssen, sondern im Zweifelsfall die "Schwächen" aller beteiligten Rassen vereinen können...

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Mark,

gute Frage, da hab ich eigentlich noch nie drüber nachgedacht. Für mich sind meine Hunde einfach Hunde...und nicht "Mischlinge" und so sehe ich sie auch.

Sie werden genauso krank wie jeder andere "Rassehund" und sie haben auch die gleichen Erbkrankheiten, wie mitlerweile alle Hunde.

Mir pesönlich ist es eh wurscht, aus was für Rassen mein Hund besteht.

@Kristina, bitte nicht Fett schreiben, danke

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich seh da genauso wie Muck keinen wirklichen Unterschied zwischen Mischling und Rassehund was die Fragestellungen angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schliesse mich Muck und Cookie an. Ich habe nicht das Gefühl, dass zwischen Mischlingen und Rassehunden in Bezug auf Gesundheit, Verhalten u.s.w. Unterschiede bestehen und mir fallen daher keine speziellen Themen für so eine Rubrik ein. Einzig natürlich das Thema, wo man fragen kann, was in seinem Mischling wohl drinsteckt, aber das gibts ja schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich sehe den Unterschied, dass man bei einem Mischling nie wirklich vorraussagen kann, welche Rasse bei ihm mehr durchschlägt, z.b. wenn man sich einen rein rassigen deutschen schäferhund kauft würde man davon ausgehen das er sehr schutz aktiv ist, versteht ihr was ich sagen möchte?

Bei meiner kleinen hat dr Airdale sich so ausgwewirkt, dass sie Beutesscharf und Beschützerinstink hat (was aber noch zu kontrollieren ist) und der DD das treu doofe^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich seh im Großen und Ganzen auch nicht wirklich einen Unterschied da zwischen Rasse- und Mischlingshunden, fand aber den Vorschlag Kristinas sehr gut, etwas über Krankheiten und Problemen ausländischer Hunde (sind ja zum großen Teil Mixe) zu bringen.

Wir stießen jetzt nämlich auf die Folgen von Fehlernährung als Welpe auf der Straße (Störungen im Knochenbau, etc.) und hier im Forum hab ich inzwischen auch Geschichten mehrerer Leute gelesen, die einfach Probleme mit einem Auslandhund haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.