Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
4Hundefreunde

Ehemaligen Tierheimhund zur Ferienbetreuung bei uns / Geht das gut?

Empfohlene Beiträge

:kaffee: Hallo zusammen

in unserer Familie lebt seit 3 Jahren unsere Samira ein Labrador/Bernersennenmix.

Wir sind auch sehr glücklich und froh mit Ihr. Auch wenn sie etwas eifersüchtig bei anderen Hunden reagiert. Nun zu unserem Problem Mein Bruder hat sich einen ca. 1 Jahr alten Mischlingshund vor 3 Wochen aus dem Tierheim geholt. Wir haben die beiden auch schon miteinander bekannt gemacht und es klappte überraschend sehr sehr gut. Mein Bruder fährt jetzt aber im August 2 Wochen in den Urlaub und fragt jetzt ob wir seine Hündin aufnehmen können. Ich weiß nicht ob das so eine gute Idee ist da sie sich dann ja gerademal an ihr neues Heim gewöhnt hat. Und wie gesagt meine Hündin ist schon eifersüchtig.

Nun meine Frage kann das gut gehen??????

Hilfe und Dankeschön im voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Naja,ich glaube ein bisschen Eifersucht am Anfang ist normal.

Wenn ihr keine andere Lösung habt ... ich denke es würde funktionieren.

Warum hat sich dein Bruder nicht vorher überlegt wo er den Hund unterbringen kann während des Urlaubs?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum hat sich dein Bruder nicht VOR der Anschaffung des Hundes Gedanken wegen des Urlaubs gemacht? :kaffee:

Finde es keine gute Idee, den Urlaub ohne Hund anzutreten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

keine Ahnung hab ich ihn auch schon gefragt eigentlich dachte er, er kann den Hund mit in den Urlaub nehmen aber Pustekuchen und ich bin dagegen das sie dann wieder für 2 Wochen ins Tierheim soll (wurde vom Tierheim angeboten). Meine Befürchtung ist auch noch das die Kleine dann nicht mehr zurück will und wir dann 2 Hunde haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kann klappen!

Wir haben uns Poldi im Juni letzten Jahres von einer Tierschutzorga geholt und sind im August des gleichen Jahres zwei Wochen in den Urlaub gefahren.

Bevor wir Poldi zu uns nahmen, hatten wir die Zusage unserer ganz lieben Nachbarn, die Anfang!!! August ihren Hundewelpen bekommen hatten, dass sie Poldi für die zwei Wochen zu sich nehmen würden.

Vom ersten Tag an, wo Poldi bei uns war, hatte er Kontakt zu den Nachbarn und später dann auch zu dem Welpi.

Und die zwei Wochen ohne uns waren problemlos!!!

Die kurze Zeit mit uns hat genügt, eine Bindung aufzubauen, als wir wieder da waren, hat er gleich gewusst, wo sein eigentliches Zuhause ist.

Also kann ich nur sagen: es kann klappen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum grade vor 3 Wochen?

Ein Hundekauf MUSS doch vorher grundlegend überdacht sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

4Hundefreunde dann nehme sie zu dir, besser als wenn sie 2 Wochen im Tierheim sitzt, das mache bitte NICHT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Warum grade vor 3 Wochen?

Ein Hundekauf MUSS doch vorher grundlegend überdacht sein!

Das er ihn vor 3 Wochen geholt hat schließt doch nicht aus er sich vorher genug Gedanken gemacht hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

fraenzl-x aber dann der Urlaub...

Zitat:

Mein Bruder fährt jetzt aber im August 2 Wochen in den Urlaub und fragt jetzt ob wir seine Hündin aufnehmen können

Auch wenn man denkt, der Hund könnte mit in den Urlaub, er hätte sich doch erstmal einleben müssen, grade ein Tierheim Hund, wo man nie die genaue Vergangenheit wissen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja das mit dem Urlaub ist wirklich ein bisschen ungünstig.

Aber wenn er dachte er könne ihn mitnehmen ....

Denke das wird auch klappen wenn der Hund solange bei der Schwester wohnt.

Die beiden werden sich ja eh öfters sehen ... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.