Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nala86

Warum Trockenfutter und Nassfutter nicht mischen?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben, ich habe mal gehört, dass es nicht gut sei Trocken-und Nassfutter zu mischen.

Warum nicht???

Ich hab nämlich das Problem, dass meine Hündin (7 Mon.) eigentlich schon immer ziemlich schlecht frisst aber in der letzten zeit, sprechen mich mehrere in meinem Bekanntenkreis darauf an, dass sie ziemlich schlank/dünn sei.

Knapp 60cm hoch und wiegt 20-21kg.

Hab schon verschiedenste Trockenfuttersorten ausprobiert.... wenn ich allerdings Nassfutter mit rein bringe, dann frisst sie besser.

Sie hat keine Probleme mit dem Zahnfleisch/Zähne.

Lg und danke ür eure Antworten:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar kannst du das mischen, wieso auch nicht? Bei magenempfindlichen Hunden sollte man Frischfleisch nicht mit Trockenfutter mischen, aber Dose ist genauso Fefu und kann ruhig drunter gemischt werden. Du kannst auch mal Joghurt oder Quark, Hüttenkäse unters Trockenfutter mischen, bissi Suppe angießen, Nudeln, Reis, Kartoffeln dazu - was spricht dagegen? Probier einfach aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Nala86 :)

Trockenfutter und Nassfutter sollten nicht gemischt werden,weil sie unterschiedliche Verdauungszeiten haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Andrea - damit ist Frischfleisch gemeint, nicht Dose:-))) Ißt du auch Salat und Fleisch und Beilagen getrennt wegen unterschiedlicher Verdauungszeiten? ggg wohl nicht:-)))

Und das auch wirklich nur bei empfindlichen Hunden, alle andern können das sehr gut ab:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war bisher immer der Meinung,dass das auch auf´s Nassfutter zutrifft. Aber ich lasse mich natürlich gern eines besseren belehren. :)

Dennoch bin ich der Meinung,dass es unter Umständen zu Bauchweh und auch Durchfall führen kann. Und zwar auch bei nicht empfindlichen Hunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Durchfall ja - aber das liegt an der Dose, der Konsistenz - das geht hinten so raus, wie es oben reinkommt:-D Deshalb füttere ich nie Dose:-D Aber zum aufpeppen von ungeliebtem Trockenfutter nimmt man ja nur ein bissi und rührt es mit etwas warmem Wasser durch - das macht ganz und gar nix:-)))

Wobei da natürlich auch Milchprodukte, Eier und anderes besser wären - aber jeder wie er mag:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja also Ei mach ich auch ab und zu und mal ein bisschen Leberwurst aber mein hund ist was Essen angeht ziemlich wäherisch. Eigentlich ist es mir schon egal wa sie frisst, Hauptsache sie frisst überhaupt.:)

Was füttert ihr denn für Trockenfutter wo wir schonmal dabei sind.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere Frischfleisch und Essensreste, wenn Trockenfutter, dann egal, die fressen aber wie Staubsauger - nämlich alles:-)))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok.:)

Also ich hoffe ja, dass meine auch noch ein bisschen verfressener wird.

..aber ich hab als kleines Kind auch immer nur einmal am Brot abgebissen und dann gleich wieder rum getollt.

Vielleicht hat sie das ja von mir und es wird mit dem Alter besser.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...ich lese grad in deinem Profil, dass du sechs Hunde hast- nicht schlecht.:)

Hätte ich ein großes Grundstück oder ei großes Haus, dann hätte ich mind. 7 Hunde.:)

Ist Hundeführer sowas wie Hundetrainer (Hundeschule)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.