Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nala86

Warum Trockenfutter und Nassfutter nicht mischen?

Empfohlene Beiträge

...hab mich schon gewundert, dass du um diese Zeit nicht schläfst.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hast du denn für Hunde (Rassen, Mischlinge)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

3 Hovawarte, 1 Rottweiler, 1 Dackel und 1 Russelterrier:-)))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Trockenfutter und Nassfutter sollten nicht gemischt werden,weil sie unterschiedliche Verdauungszeiten haben.

Trockenfutter und Nassfutter sind beides gegart. Darf also auch gemeinsam gefüttert werden.

Anders ist es bei Frischfleisch oder/und frischem Gemüse - da sollten etwa 12 Stunden dazwischen liegen, bevor man danach (oder davor) wieder Trockenfutter füttert. Eben wegen der Verdauungszeit ;)

Wird offenbar öfters verwechselt :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...jetzt bin ich schlauer.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi Nala86 :)

Trockenfutter und Nassfutter sollten nicht gemischt werden,weil sie unterschiedliche Verdauungszeiten haben.

Seit 20 Jahren habe ich meine Hunde so gefüttert und wirklich noch NIE dadurch Verdauungsprobleme festgestellt!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hast du Erfahrungen mit Hunden , die im Welpenalter nicht ausreichen sozialisiert wurden? Bei meiner zeigt sich das mit totaler Scheu vor fremden Menschen.

Z.B. geh mit ihr im Straßenverkehr an der Leine und hnter uns läuft jemand. Sie dreht sich ständig um, klemmt den Schwanz ein, springt von li. nach re. .....

lässt sich von niemand Fremden anfassen...

Mach' dafür doch eine neues Thema auf ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.