Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Manne

Badische Sauerampfersuppe (supererfrischend)

Empfohlene Beiträge

Badische Sauerampfersuppe

Zutaten:

300 Gramm Sauerampfer

2 Schalotten

1 Knoblauchzehe

60 Gramm Butter

30 Gramm Mehl

0,75 Liter Fleischbrühe, kräftig

0,125 LiterWeisswein, trocken

250 Milliliter süsse Sahne

2 Eigelbe

Salz

weisser Pfeffer; frisch gemahlen

1 kräftige Prise Zucker

Muskatnuss gerieben

Zubereitung:

Sauerampfer verlesen, gründlich waschen und trockenschleudern. Dann die Stiele entfernen und 2/3 der Blätter mittelfein hacken. Die übrigen Blätter beiseite legen.

Schalotten und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig werden lassen. Dann den gehackten Sauerampfer dazugeben und 1 Minute mitdünsten. Alles mit Mehl bestäuben und das Mehl unter Rühren hell anschwitzen.

Mit der Fleischbrühe ablöschen und 12 Minuten köcheln lassen. Dann erst den Weisswein und die Hälfte der Sahne unterrühren.

Die Suppe heiss halten, jedoch nicht mehr kochen lassen. Eigelb mit der restlichen Sahne verquirlen und die Suppe damit legieren. Erst jetzt mit Salz, Pfeffer, Zucker und reichlich Muskatnuss abschmecken. In eine vorgewärmte Terrine füllen und mit dem restliche Sauerampfer, der zuvor in dünne Streifen geschnitten wurde, bestreut servieren. Dazu schmeckt frisches Stangenweissbrot.

Man kann auch noch eine kleine einlage mit rohem Schinken oder Räucherlachs dazu geben.

Sehr gut schmeckt auch geräucherte Forelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.