Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Christina

Neue Arbeit, sinnvolle Pausenzeiten für den Hund?

Empfohlene Beiträge

Hallöchen,

ich hab jetzt seit letzten Montag eine neue Arbeitsstelle. Ich arbeite so pi mal Daumen 30 Stunden die Woche. Ohne festen Dienstplan, zwei Wochen vorher bekomme ich meine Arbeitszeiten durchgegeben. Meist ist es so, das ich vormittags und nachmittags/abends arbeite. Das heißt es ist genug Zeit für Peppels zwischendurch. Deshalb hab ich mir ja auch so einen Job ausgesucht ;)

Jetzt ist es aber so, das ich am nächsten Wochenende am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 13.30 bis 16.30 und 18 - 22 Uhr arbeiten muss.

Das heißt am Sonntag ist Peppels 3 Stunden alleine, eine Stunde bin ich da und dann wieder 4 Stunden, geht das? Er war das längste Mal 6 Stunden am Stück alleine.

Mit Samstag, wie würdet ihr das machen? Natürlich bleibt er nicht die 9 Stunden alleine, aber wäre es in Ordnung, wenn er von 10 bis 13 Uhr, dann eine Stunde Bespaßung von Freundin und Hund, dann von 14 bis 16 Uhr allein, wieder eine Stunde Bespaßung durch Hund und Freundin, bekommen würde? Er wäre dann ja auch 7 Stunden alleine :heul: , oder wie würdet ihr das Lösen?

Ich hatte jetzt das erste Jahr ziemlich viel Zeit für Peppels, aber jetzt ist die Situation halt so, das ich arbeiten gehen muss ;) Und wir müssen uns da erst beide reintüdeln...

Ach und was mir grad noch einfällt: Ich arbeite fast jeden Tag unterschiedlich, meint ihr das ist auf Dauer eher stressig für ihn, als wenn es regelmäßig wäre?

Hüüüülfeeeee....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neee, ich denk nicht, dass er n Problem damit hat.

Kannst du ihn nicht mitnehmen?

Was hast denn für nen Job?

PePPels wär doch ein optimaler Büro-Hund :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Christina,

erstmal [sMILIE]Herzlichen Glückwunsch[/sMILIE] zum neuen Job!!!

Ich finde deine Regelung völlig in Ordnung!!!

Und denk dran: Wenn du damit gut klar kommst, wird es Peppels auch schaffen!!! ;)

Knuddel den Kleinen mal von mir!!!

:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D

Genau, Peppels im Büro, jedem das Gesicht abschlecken, der rein kommt ;)

Ich arbeite als Assistenzkraft, das heißt bei (meist) körperlich beeinträchtigten Menschen zu Hause. Also auch einkaufen gehen, irgendwelche Unternehmungen machen, aber auch mal den Haushalt schmeißen etc. Ich hatte keine Lust auf Büro... Hatte mich da zwar auch beworben, die wollten mich auch haben, aber ich bin nochmal in mich gegangen und im Moment hab ich dazu einfach keine Lust...

Wollte irgendwas machen, wo ich nicht soviel denken muss...

Das Problem ist, das die Meisten eine Katze haben und Peppels liiiebt Katzen (allerdings zum Jagen...). Damit hat sich das dann auch erstmal erledigt...

Bis jetzt macht er sich auch echt gut und kommt mit den Zeiten klar. Aber ich war auch noch nicht sooo lange weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hey, das ist doch der WAHNSINN!!!

Ich kann mir gut vorstellen, dass der ein oder andere gehandicapte Mensch über ein bisschen Hundegesellschaft sehr, sehr froh wäre!

Wär doch gelacht, wenn sich da im Lauf der Zeit nicht was ergeben würde!

Peppels als Teilzeit-Therapie-Hund... wie cool! =)

Im Sommer haben Miezen eh meist keine Zeit, um zuhause zu liegen - da müssen die Mäuse fangen gehen... DRAUSSEN :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:D

Wollte irgendwas machen, wo ich nicht soviel denken muss...

Das ist ja wohl der Brüller!!! :klatsch::klatsch::klatsch:

:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mir gut vorstellen, dass der ein oder andere gehandicapte Mensch über ein bisschen Hundegesellschaft sehr, sehr froh wäre!

Ja, das kann ich mir eigentlich auch... Ich werde einfach mal schaun, was die Zeit so bringt. Bin ja noch ganz frisch da und muss mich erst reinfinden...

Das Gute ist ja auch, das Peppels absolut keine Probleme mit Rollstühlen oder Gehilfen hat.

peppels08:

Wollte irgendwas machen, wo ich nicht soviel denken muss...

Das ist ja wohl der Brüller!!!

Das ist gut nech :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das kann ich mir eigentlich auch... Ich werde einfach mal schaun, was die Zeit so bringt. Bin ja noch ganz frisch da und muss mich erst reinfinden...

Das Gute ist ja auch, das Peppels absolut keine Probleme mit Rollstühlen oder Gehilfen hat.

Gehilfen oder Gehhilfen? :D

Lass alles ruhig anlaufen und dann wäge ab, wer es Wert ist, Peppels kennen zu lernen und wer lieber nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gratuliere zum neuen Job :party:

Ich denke mit der Zeit wird sich das gut einspielen und vielleicht kann Peppels

ja wirklich hin und wieder mit.

Viel Erfolg und Spass bei der Arbeit :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.