Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Kennt ihr das auch - irgendwie total unzufrieden

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben, seit einigen Wochen bin ich irgendwie total unzufrieden. Irgendwie fehlt mir was im Leben.

Ich habe vor der Geburt meines Sohnes als Rechtsanwaltsfachangestellte gearbeitet, nun bin ich schon einige Jahre raus und es hat sich viel verändert. Da wir hier nicht viele Kanzleien haben, ist die Job Chance fast Null. :(

Ich würde mich gerne nochmal verändern, irgendwo nochmal ganz neu anfangen. Am liebsten würde ich auch auswandern, aber ich denke ohne festen Job hat man da keine großen Chancen.

Vielleicht würde ja ein Umzug schon was bringen, aber wohin?

Mein Sohnemann kommt im Jahr 2010 zur Schule, er soll auf die Schule in unserem Einzugsgebiet, da will er aber nicht hin, da alle seine Freunde in die Schule kommen wo wir vorher gewohnt haben. Ich habe einen Antrag bei der Behörde gestellt, das er auch dort gehen kann, der wurde abgelehnt nun konnte ich heute mal ne Menge Tränen trocknen. :(

Ich bin jetzt 38 Jahre und würde so gerne das Ruder nochmal rumreissen, mit einem schönen Zuhause, einem Teilzeitjob und innerer Zufriedenheit. Denn so wie es im Moment läuft ist es mehr als öde.

Sorry ihr lieben und danke fürs Lesen, aber ich mußte mir das mal von der Seele schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich kann gut nachvollziehen, wie du dich fühlst! :kuss:

Letztes Jahr im Herbst fing bei mir diese Unruhe an. Ich wollte Veränderung.

Nun seitdem hat sich noch nichts verändert, aber wir arbeiten darauf hin.

Umzug in ein Häuschen wäre toll!

Ganz so unzufrieden wie im herbst bin ich nun nicht mehr; ich denke einfach,

dass so eine Phase jeder mal hat. Das geht aber auch wieder vorbei oder schwächt sich zumindest ab.

Schau dich doch einfach mal um, ob es nicht doch etwas gibt bei dir in der Nähe.

Oder ziehe doch dahin um, wo dein Sohnemann zur Schule gehen möchte?

Edit: Wieder zu schnell gelesen. Dein Sohn will ja dort zur Schule gehen,

wo ihr schonmal gewohnt habt...dahin zurück gehen ist dann wohl auch keine Option, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tina,

kann Dir nur Mut zusprechen, so mutig zu sein, und Dir Deine Berufung zu suchen, denn es lohnt sich. Hast Du denn etwas, was Du wirklich gut kannst, oder wofür Du Dich richtig begeistern kannst? Vielleicht lässt sich da ja was nebenher aufbauen.

Ich hab mein Leben damals auch begonnen, total umzukrempeln, als wir von Stuttgart hierher zogen. Allerdings hab ich wirklich einige Jahre gebraucht, um wirklich zu merken, was ich will und was ich nicht brauche.

Weißt Du, eine Unzufriedenheit zu spüren und sie auch zuzulassen, ist für mich ein positiver Schritt. Denn sehr viele Menschen spüren es nicht und lassen es nicht zu, sondern schmeißen es mit Konsum und Betäubung durch wasauchimmer zu und tun den ganzen Tag so, als wären sie die glücklichsten Menschen der Welt.

Und auch wenn Du Deine Berufung gefunden hast, darin aufgehst, gibt es dennoch immer mal Phasen, die nicht aus Zucker sind :) .

Drücke Dir die Daumen und schiebe einen großen Schwung Optimismus zu.

Bei meinem Mann über dem Schreibtisch hängt ein Poster, auf dem steht:

Der Pessimist sieht bei jeder Gelegenheit ein Problem. Der Optimist sieht bei jedem Problem die Gelegenheit. Oder so ähnlich.

Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum.

Da gibt es viele Sprüche, die viel Wahrheit enthalten.

LG und alles Gute

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich denke man lebt nur einmal...also *shit happens*... :D

Ich persönlich habe auch ne`Veränderung hinter und noch immer gegenwärtig und zukünftig vor mir ...habe auch mein *altes Leben* an den Nagel gehängt :so ...mich aber vorsorglich ohne zu ahnen was auf mich zu kommt...frühzeitig umorientiert und gelernt was das Zeug hält... :)

Mal sehen was die Zukunft noch bringt weil ich mein eigentliches zur jetzigen Zeit *vollkommenes Ziel* noch nicht erreicht habe... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Eure Antworten. Die ersten Bewerbungen sind geschrieben, wir orientieren uns jetzt Richtung Wilhelmshaven. Ich war seit Jahren nicht mehr am Meer und es war immer ein Traum von mir in der näheren Umgebung zu wohnen.

Vielleicht klappt es ja, wir haben noch dieses Jahr Zeit um nochmal einen Neustart zu machen ohne den Kurzen aus der Schule reißen zu müssen.

Drückt die Daumen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.