Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Zaleenia

Futtertuben ...

Empfohlene Beiträge

Hallöchen ihr Lieben,

vor ein paar Tagen habe ich mir 2 Futtertuben bestellt. Für alle, die nicht wissen was das ist: http://www.hundeversand.de/zubehoer/erziehung/futtertube.php

Heute morgen haben wir die das erste Mal benutzt...und es war eine Katastrophe! :wall: Wir haben schön Leberwurst mit Naturjoghurt reingefüllt und den Verschluss drauf gemacht. Als unsere kleine Bonny dann daran schlabbern sollte, hat sie prompt reingebissen (Futtertube war nicht kaputt - immerhin :kaffee: ). Aus der großen Öffnung hinten sprang der Verschluss ab und der ganze Brei quetschte raus und landete ÜBERALL! Mein Freund war von oben bis unten total besudelt - ich bin zum Glück ohne Flecken davon gekommen :zunge:

Wir hatten uns so viel davon versprochen und Bonny war ja auch total heiß auf die Leckerei...oder sollte ich besser sagen "Kleckerei"?! Sie hat jedenfalls total schön hochgeguckt und ist an lockerer Leine mitgegangen und hat später dann auch nicht mehr in die Tube gebissen.

Aber das ist echt so schade, dass der Verschluss hinten so schnell abgeht... Kennt jemand diese Tuben und kann mir sagen, wie ich sie irgendwie besser verschließen kann?? Das wäre echt ein Traum, weil man da mal Leckerle rein machen kann, auf die der Hund so richtig abfährt :klatsch:

Schonmal im Voraus vielen Dank für eure Antworten!

Liebe Grüße von Zaleenia und Bonny^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also wir haben die schon jahrelang in Gebrauch und bisher ist keine kaputt gegangen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Huhu,

ich denke das Problem haben viele, ich hatte das auch :)

Mach die Tube nicht zu voll, halbvoll reicht. Dann klappst Du das Ende um und schiebst den Stift in den Knick.

Ich hoffe das war einigermaßen verständlich, wenn nicht frag einfach nochmal nach.

Edit: schaumal hier da hat Elke es mal ganz toll erklärt

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werd es mal probieren, danke :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zaleenia,

ich finde die Futtertuben super. Bei meiner Hündin habe ich sie vor Allem für das Abrufen benutzt.

Es ist ein bisschen schwierig, zu erklären, wie sie zu verschließen sind, aber ich bemühe mich mal dies zu tun...:

Die Futtertube ist ja hinten offen. Durch diese Öffnung befüllst Du sie ja auch. Ich würde sie nicht zu voll machen, denn das Ende der Futtertube musst Du umknicken.

Dieser weiße Verschluss besteht ja aus zwei Teilen: Einmal ist da ja dieses dünne Stäbchen und dann diese Art Rolle mit dem Schlitz.

So, nun hast Du die Futtertube hinten umgeknickt und musst nun den weißen Verschluss drum machen. Das weiße Stäbchen wird dann an der Unterseite des Knicks angesetzt und diese Art Rolle mit dem Schlitz an der Oberseite des Knicks. Das geht nicht so einfach; im Prinzip wird die Rolle mit ihrem Schlitz an der oberen Knickseite angeschoben.

Wenn meine Erklärung einigermaßen verständlich war, müsste es funktionieren...

Würde mich freuen, wenn Du kurz schreiben würdest, ob Du klar gekommen bist.

Lieben Gruß und viel Spaß mit der Tube!

Meike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab es gerade mal ausprobiert...oh mann waren wir blöd :redface Wir haben die Tube fast ganz voll gemacht und das Stäbchen dann einfach am Ende festgemacht^^ Das kann ja garnicht gutgehen! :Oo Wenn man das Ende umknickt, sitzt der Stab bombenfest!

:danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na also...super, freut mich, das es nun geklappt hat :D

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prust...aber wie immer:

Hier werden Sie geholfen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:kaffee: Elke und ich haben Stunden damit verbracht, die Technik des richtigen Verschliessens heraus zu finden, bis dann Jemand nur kurz guckte, zack zack das Stäbchen hinten richtig reintüddelte! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:kaffee: Elke und ich haben Stunden damit verbracht, die Technik des richtigen Verschliessens heraus zu finden, bis dann Jemand nur kurz guckte, zack zack das Stäbchen hinten richtig reintüddelte! :D

Ja echt, es ist sooo leicht wenn man weiß wie! :kaffee::)

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.