Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nala86

Am Knie wund geleckt!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben, ich hab grad entdeckt, dass sich Nala am re Knie eine ca. 1cm froße stelle wund geleckt hat.

Habt ihr ne Ahnung, woran das liegen könnte?

Hat sie bis jetzt noch nie gemacht-zumindest nicht mit sochen Auswirkungen.

Vielen Dank schon mal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hi, :winken:

hatte sie vieleicht versucht eine zecke selber raus zu machen? :think:

hat meiner nähmlich der muss sich die nacht über am schwanzansatz geleckt und geknabbert haben der hatte heute morgen eine ganz rote stelle und nasse Haare. neben der stelle hab ich dann noch ne Zecke endeckt und selbst rausgemacht.

................hab dann mal ne runde betaisodona salbe drauf geschmiert und beaobachte ihn das er die stelle in ruhe lässt.

viele Grüße Monika mit den Hundis :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

könnte sein, das sie sich dort eine Zecke gezogen hat.

Es ist aber auch möglich, das sie Schmerzen im Knie hat.

Beobachte die Stelle und guck das sie sich nicht entzündet. Sie sollte allerdings nicht mehr dran rummachen.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm ja also es kann schon sein. Also ich hab ihr jetzt Mirfulan-das ist sowas ähnliches drauf gemacht und sie macht eigentlich auch nicht großartig dran rum.

Meint ihr, dass ich mir ne Halskrause vom Tierarzt holen soll?! Denn nachts kann ich sie natürlich nicht beobachten.:)

Vielleicht hatte sie auch einfach nur so einen Juckreiz und konnte nicht mehr aufhören oder ist das vielleicht psychisch bedingt? Hab ich auch schon öfter gehört.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine hatte letztens einen kleinen Kratzer, den hat sie sich beim spielen im Bach gehohlt.

Hat da auch am Anfang dran geknabbert bis ich ihr das eingecremt habe und von da an war es wieder gut.

Ich hab ihr deshalb aber jetzt keine Halskrause vom Tierarzt gehohlt, haben wir auch so schnell wegbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sammy hatte das auch mal. Nachdem wir erst eine kleine Wunde, die sich entzündet hat vermutet haben, stellte sich nach 2 Wochen ein Knochenhautriss heraus.

Und nur weil Mr: Mir-tut-nie-was-weh noch nichtmal gehumpelt hat, sind wir nicht direkt drauf gekommen.

Eine kahle Stelle kann sooo viele Ursachen haben...

Ich würd es einige Tage beobachten und wenn es nicht besser wird zum Tierarzt fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde lecken sich auch die Pfoten wund,

wenn sie unterbeschäftigt sind, d. h. wenn

es ihnen langweilig ist!

Bei Borders hat man das öfter!

Nur mal so'n Gedanke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr Lieben, es gibt jetzt eine mir sehr einleuchtende Erklärung für das Wundlecken meines Hundes.

Ich füttere Defu Hundefutter, weil ich der Meinung war, meinem Hund damit das Beste vom Besten zu geben. Leider enthält das Hundefutter zu viele Zutaten, die die Leber nicht verarbeiten kann und der Körper übersäuert wird ("vergiftet") und da die Leber das nicht mehr schafft, werden die Stoffe über die Haut ausgeschieden und die verursachen diesen Juckreiz-wie bei Menschen auch.

Noch dazu ist in einer Blutuntersuchung raus gekommen, dass die Leberwerte erheblich erhöht sind, was die ganze Sache noch deutlicher macht. Ich hoffe ich habs richtig beschrieben.... falls der Jenige, der mir das so verständlich erklärt liest.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich füttere Defu Hundefutter, weil ich der Meinung war, meinem Hund damit das Beste vom Besten zu geben. Leider enthält das Hundefutter zu viele Zutaten, und da die Leber das nicht mehr schafft, werden die Stoffe über die Haut ausgeschieden und die verursachen diesen Juckreiz-wie bei Menschen auch.

Sehr interessant, von so einer Theorie hab ich ja noch nie gehört :think:

Derjenige der Dir das erklärt hat, meinte vielleicht, das Dein Hund eine Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe hat.

Noch dazu ist in einer Blutuntersuchung raus gekommen, dass die Leberwerte erheblich erhöht sind, was die ganze Sache noch deutlicher macht.

Ich könnte mir vorstellen, das die erhöhten Leberwerte von was anderem kommen, aber sicher nicht vom Futter. Ich hab mir das Futter mal angesehen, ich kann nix "schädliches" daran finden.

Wer hat Dir DAS denn erklärt ?

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also für mich klingt sie eigntlich sehr plausiebel.

Defu enthält tatsächlich sehr viel Mehle (Getreide usw.) und nur dehr wenig Fleischanteil.

Das ist für den Hund eine nicht "artgerechte" Fütterung und Mehl usw. in einer zu hohen Dosierung übersäuert (vergiftet) den Körper -wie bei menschen und diese giftstoffe werden dann eben nicht mehr über die inneren organe, sondern über die haut asugeschieden und daher der juckreiz.:)

P.s. also das Futter enthält natürlich in dieser Hinsicht keine Giftstoffe sondern einfach nur Zutaten, die für den Hundekörper in diesen Mengen unnatürlich sind.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.