Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
BC Draco

Doofer Hundeplatz...

Empfohlene Beiträge

Ich muß einfach mal was loswerden.

Ich werde mich heute Abend aus unserem Hundeverein abmelden weil ich echt enttäuscht bin.

Ich habe einen recht unsicheren Hund und versuche ihm natürlich Sicherheit zu geben, aber hab nie einen guten Rat von der Hundetrainerin bekommen. Seit fast einem Jahr bin ich jetzt in dem Verein und geholfen haben wir uns immer untereinander.

Das ist doch blöd, eine Hundetrainerin die einem nicht hilft... :motz::motz::motz:

Und jetzt das beste:

Da kam ein neuer Hund auf den Platz und durfte auch sofort ohne Leine laufen. Und dann kam es wie es kommen mußte, er packte sich einen Hund.. :motz::motz::motz:

Die Trainerin leinte den Hund an und sagte, dass dieser Hund erstmal nicht von der Leine darf.

Doch jedesmal wird der wieder von der Leine gelassen.

Dannach ist es noch zweimal passiert, dass dieser Hund sich meinen total unsicheren Hund packte.

Ich war echt sauer.

Die Trainerin sagte darauf zu mir ich solle meinen Hund auf den Tisch setzten damit der andere Hund wieder frei laufen darf :motz::motz::motz::motz:

Und das ich ruhiger bleiben muß.

Aber der Hund hat sich in meinen regelrecht verbissen und hat auch nicht selber wieder los gelassen. Mein Hund hat zwar keine Verletzungen, aber trotzdem :wall::wall:

Das kanns doch nicht sein, da gehe ich nicht mehr hin.

Danke fürs Zu"hören" das mußte ich unbedingt mal los werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich kann deine Reaktion sehr gut nachvollziehen!

Doofe Frage jetzt mal: Warum gehst du denn dann noch dahin? :???

Also ich finde, so sollte es ja nicht sein oder?

Edit Hab überlesen das du da jetzt nicht mehr hingehst :wall: Wer lesen kann ist klar im Vorteil :Oo

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gute Entscheidung, ich wäre auch nicht mehr hin gegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, ich sags ja. Werde mich abmelden. Ich finde die Reaktion unter aller Sau. Sie meinte nur: " Ist doch nichts passiert und du mußt ruhiger werden. "

Andere Story: Meine Freundin ist auch auf dem Platz und Ihr Hund rüpelt im Moment gerne mal, also lässt meine Freundin Ihn nicht von der Leine. Die Trainerin sagte:

" Du mußt ihn auch mal lassen, kann doch dein Hund nichts dafür das die anderen Hunde so Weicheier sind "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(

Das waere wohl der falsche Platz fuer jeden halbwegs vernuenftigen Hund und Halter.

Da koennte ich auch nicht ruhig bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*seufz*

Es ist immer einfach mit dem Finger auf jemanden zu zeigen.

Ich kenne den Platz nicht und erlaube mir auch keine Meinung darüber.

Mir stellen sich dann nur solche Fragen, wieso du zulässt das dein Hund gemobbt wird bzw. mehrmals verschüttelt wird...

Hundetrainer sollen auf jeden Fall Vorbild sein, aber Eigeninitiative des Hundeführers gehört dazu.

Such dir einen neuen Platz wenn du unzufrieden bist, bedenke aber auch dass du für deinen Hund verantwortlich bist und nicht der trainer

Nichts für ungut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, du hast ja Recht, das war da auch nicht immer so. Nur in der letzten Zeit ist mir das da echt zu krass geworden. Und da ich die Verantwortung für meinen hund habe und auch nicht an andere abgeben will werde ich da ja nicht mehr hin gehen.

Das stimmt echt was du sagst Caro, es ist gut zu beobachten wie die Leute auf den Platz kommen und die Verantwortung abgeben, unmöglich meiner Meinung nach.

Da ich dieses Theater mir und vor allem meinem Hund nicht weiter zumuten will werde ich mich da auch abmelden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Trainer sollte ein Vorbild sein, Ihr 13 Monate alter Rüde ist einer der schlimmsten raufer auf dem Platz und hört kein Stück. Unmöglich.

Ich sehe es als meine Pflicht meinem Hund zuliebe zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll sie tun? Den anderen Hund vertreiben? Mit was? Mit Persoenlichkeit, Gewalt oder Hilfsmitteln?

Nicht jeder Mensch kann sich so durchsetzen. Nicht jeder Hund laesst sich beeindrucken.

Ich moechte mich nicht wiederholt und unnoetiger mit anderen Hunden anlegen muessen, weil der Trainer die Augen zu macht. Warum sollte sie das tun muessen? Warum muss sie mit Angst auf den Platz gehen und sich sorgen wer da schon wieder frei laeuft. Warum bekommen diese Hunde die Moeglichkeit sich so zu benehmen? Denen macht das bestimmt weder Spass noch tut es ihnen gut.

Hundehalter sind fuer sich und ihre Hunde verantwortlich. Trainer fuer das Wohl aller.

Wenn mein Trainer nicht dafuer sorgen kann das sich alle mehr oder weniger wohlfuehlen, dann ist er nicht mehr lange mein Trainer.

Die Entscheidung hat sie nun fuer sich getroffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Kamalii

Meinst du jetzt mich damit??

Verstehe das nicht ganz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.