Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Bindehautentzündung und jetzt noch vermehrtes Kratzen :(

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

heute war ich beim Tierarzt weil die Augen meiner Süßen vermehrten Tränenfluss zeigten, jetzt hat sie eine Bindehautentzündung und bekommt Augen"tropfen" eher ein Gel, Corti Biciron.

Heute ist mir auch noch augefallen das sie sich vermehrt kratzt, aber ich sehe nichts... Keine Zecken keine Flöhe?? :think: Nur eine "Menge" Schuppen nach dem kratzen.. Könnten es vielleicht Milben sein???

Danke schonmal für Eure Ratschläge :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Allergie? Mein Arpad hatte dies und die Symptome zeigten sich an beiden Augen, eines war immer besonders betroffen. Arpad hatte u.a. eine saisonelle Allergie, d.h. so ab März-April fing dies bei ihm an, allerdings kam noch eine Futtermilbenallergie dazu.

Nachdem ich das Futter auf Selbstgekochtes umstellte, hatte es sich sehr gebessert und ich kam mit homöopathischen Augentropfen/Salben - Euphrasia - meistens ganz gut in dieser Zeit klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das könnte natürlich auch sein :) Habe mal im Internet geguckt, da steht man könnte den Hund auch mit Teebaumöl Tinktur behandeln, aber nur unter Aufsicht des Tierarztes. Ich werde Freitag oder morgen Nachtmittag nochmal hinfahren. Oder ich überstürze nichts und warte erstmal die eine Woche mit dem Augengel ab.. Aufjedenfall erstmal danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.