Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Manne

Schnelle Geflügelpastete

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Schnelle Geflügelpastete

Zutaten:

1 Hähnchen, fertig gegrillt vom Hähnchenwagen oder Geflügelreste

500 Gefluegelleber

2 kleine Zwiebeln

2 EL Butter

Thymian, frisch oder getrocknet

Korianderkörner, gemahlen oder im Mörser zerstossen

Pfeffer frisch gemahlen oder im Mörser zerstossen

Salz

40 ml Portwein, roten

200 ml süsse Sahne

Garnieren:

Pistazienkerne

Lorbeerblätter

Zubereitung:

Die Geflügelreste enthäuten und entknöcheln, die Lebern waschen, putzen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln pellen und hacken. In einer Pfanne die Butter zerlassen, Lebern und Zwiebelwürfel darin anbraten, mit Thymian, Koriander, Pfeffer und Salz kräftig würzen und noch einige Minuten weiterbraten. Mit dem Portwein löschen, dann die Pfanne vom Herd nehmen.

Das Hähnchenfleisch und die Lebern mit dem gesamten Bratenfond durch den Fleischwolf drehen (feine Scheibe). Die durchgedrehte Masse mit der Sahne verrühren, abschmecken und kühl stellen.

Die Pastete mit den Pistazien bestreuen und mit Lorbeerblättern verziert servieren. Frisches Weissbrot und ein Glas Rotwein passen am besten dazu.

Gut schmeckt es auch mit kleingeschnittenemSchinken oder gehackten Nüsse oder Mandeln Man kann auch Cognac oder Malaga anstatt des Portweins nehmen.

Trotz Schnelle und Einfachheit sehr edel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.